Zinslose Darlehen für Familien

Unverzinsliche Kredite für Familien

Katholiken mit niedrigem Einkommen könnten ein zinsloses Darlehen erhalten. Die Erzdiözese Köln darf keine Darlehen mehr für den Wohnungsbau erteilen. Mit der BaFin ist die Familienbauförderung des Erzdiözeszes Köln abrupt beendet worden. Für niedere katholische Familien mit geringem Verdienst konnte über das Meister-GerhardWerk des Erl..

.. Jetzt darf das Erzdiözese Köln aber keine Darlehen mehr an baubereite Familien gewähren. Damit haben nun auch andere Diözesen ihre Finanzierung auf die Probe gestellt. Für sie ist es wichtig, dass sie sich an die Regeln halten.

Mit den Baukostenzuschüssen des Bistums Köln konnten auch einkommensschwache Familien in ihre eigenen vier Wände ziehen. Für den Kauf einer Wohnung oder den Bau eines Hauses könnten über das Meister-Gerhard-Werk der Erzdiözese Köln zinslose Kredite für ein geringes Verdienst gewährt werden. Mehr als 40.000 Katholische hatten in den vergangenen Dekaden ein Darlehen mitgebracht. Der BaFin kritisiert die Baubetreuung des Hilfswerks, weil eine solche Tätigkeit - insbesondere das Kreditgeschäft - nur den Kreditinstituten gestattet ist.

Finanzierung des Wohnungsbaus soll umgebaut werdenDas sollte aber nicht das Ende der Baufinanzierung durch das Erzdiözese Köln sein. Bedürftigen katholischen Familien soll auch in den kommenden Jahren der Kauf von Wohnungen und der Bau von Häusern möglich gemacht werden. Christoph Heckeley, Pressesprecher der Erzdiözese Köln, weist jedoch auf die Absicht der Erzdiözese hin, weiterhin Subventionen in anderer Gestalt zu bauen: "Wir haben im vergangenen Jahr in Abstimmung mit der Bundesanstalt für Finanzen die Darlehensvergabe gestoppt.

Nun wird daran gearbeitet, eine neue Meister Gerhard Fabrik in Betrieb zu nehmen, um die gute Sache fortzusetzen." Nicht nur die Diözese Köln fördert mit den günstigsten Darlehen baubereite Familien. Die Diözesen Dresden-Meißen, Essen, Münster und Paderborn haben auch Kredite für den Wohnungsbau und den Wohnungskauf gewährt. In den meisten Diözesen wurde diese Art der Unterstützung mittlerweile aufgehoben und werden noch immer Bauernfamilien durch Erbbaurecht gefördert.

Noch bis dahin müssen baubereite Familien nach anderen Bezugsquellen suchen. KfW, BAFA und viele andere Länder und Gemeinden unterstützen den Bau und Kauf von Häusern. Andere Gemeinden gewähren auch Baukostenzuschüsse für Familien. Eine Übersicht über alle Finanzierungsmöglichkeiten und Finanzierungsmöglichkeiten findet der Interessent in unserem Bereich "Finanzierung".

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum