Widerspruchsjoker

oppositioneller Witzbold

Opposition Joker für Lebens- und Rentenversicherungen: Es wird auch vom so genannten Oppositionsspaßvogel gesprochen. Einspruch Joker: So gehen Sie vor, wenn Sie eine Lebensversicherungspolice stornieren. Es ist an der Zeit, über den Konflikt einer Politik zu nachdenken. Mehr und mehr große Versicherungsgesellschaften betrachten die Lebensversicherung anscheinend als ein Phase-Out-Modell und bemühen sich, dieses Vermächtnis loszuwerden. Nach der bereits vor einiger Zeit angekündigten Einstellung des Neugeschäfts mit klassischer Lebensversicherung sind die beiden großen Anbietern ERGO und GENERALI nun anscheinend zwei weitere große Anbietern am Rande der Veräußerung ihres Geschäfts mit klassischer kapitalbildender Lebensversicherung.

Mehr als zehn Mio. Verträge werden derzeit geändert. Alleine sechs Mio. Versicherungsnehmer sind bei der E. ON und ihren beiden Versicherungstochtergesellschaften Victoria und Hamburg Mannheimer davon erfasst. Über die Übernahmen der Richtlinien wird unter anderem von chinesischen Anlegern und amerikanischen Hedgefonds diskutiert. In der GENERALI Deutschland sind vier Mio. Versicherungsnehmer davon erfasst.

Doch auch dort wird behauptet, dass der Policenverkauf durchaus Sinn machen kann. Zahlreiche Konsumenten sind erstaunt, dass ihre Versicherungen so leicht Versicherungsverträge abschließen können. Man sagt nicht, dass die Lebensversicherung vergleichbar sein wird. Allerdings sollten die Versicherungsnehmer das erhöhte Restrisiko berücksichtigen, dass ihre Verträge von namenlosen Investoren außerhalb der Branche übernommen werden.

Konsumenten, die sich vor dem Hintergrund dieser Entwicklung aus dem Vertrag zurückziehen wollen, sollten den eventuellen Rücktritt (auch Opposition genannt) einer Lebensversicherungspolice in Betracht ziehen. Mehr als die Haelfte aller Renten- und Lebensversicherungspolicen aus dem Jahr 1991 bis 2007 weisen formelle Irrtümer auf, die sicherstellen, dass die Vertraege auch noch Jahre nach Abschluss gekuendigt werden koennen.

Als Konsequenz einer solchen Stornierung ("Storno-Joker") erfolgt der Rücktritt vom Dienst. Der Versicherten werden gegen Entlassung alle seit Vertragsabschluss entstandenen Aufwendungen erstattet. Daher ist der Rücktritt so gut wie immer eindeutig ertragreicher als eine Benachrichtigung. Konsumenten können ihren Rücktritt von der Interessensgemeinschaft Breitruf kostenfrei und ohne Verpflichtung überprüfen und überprüfen mit dem Ziel, ob ihr Auftrag kündbar ist.

Wenn dies der fall ist, lernen sie im Zuge dieser Untersuchung auch, wie die einzelnen Arbeitsschritte aussieht, um den Widerspruch in die Tat umzusetzen. Der Widerspruch kann nur dann wirksam werden, wenn er in Kraft tritt. Dann entstehen der Interessengemeinschaft Breitruf - im Gegensatz zu anderen Providern - keine Mehrkosten. Besteht dagegen keine Rechtschutzversicherung, ist es in vielen FÃ?llen möglich, den Widerspruch auf der Grundlage einer ErfolgsprÃ?

Wir haben besonders gute Erfahrung mit der Stornierung von Lebensrückversicherungen gemacht, zum Beispiel bei Munich Re (Generali Gruppe), Standard Life, Clerical Medical, Helvetia, Skandia, Continentale Lifeversicherung, LV 1871 und anderen. Wer die Gefahr des Policenverkaufs von großen Dienstleistern wie Generali, Ergo oder Axa vermeiden will, sollte sich auf der Internetseite der Industrievereinigung Größerruf über den Storno-Joker für lebensversichernde Verträge nachfragen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum