Widerrufsschreiben Kreditvertrag

Kündigungsschreiben Kreditvertrag

für den Widerruf des Kredits, den der Kunde in der Online-Kreditvereinbarung findet. Die Aufsichtsbehörde ist in der Kreditvereinbarung anzugeben. Aufhebung des Kreditvertrags und/oder der Sicherheiten im Zusammenhang mit einem Kreditvertrag.

Rücktritt von Darlehen: In der Kreditvereinbarung ist die Überwachungsbehörde anzugeben.

Listet eine Hausbank bei der Gewährung eines Immobilienkredits den Namen der verantwortlichen Aufsicht als zwingende Angabe in der Widerspruchsanweisung auf, so ist auch die Aufsicht zu nennen. Andernfalls ist die widerrufliche Anweisung falsch und das Kreditverhältnis kann noch Jahre nach Vertragsabschluss gekündigt werden, da die widerrufliche Frist nie in Kraft getreten ist. Es handelte sich um einen Immobilienkredit, den der Konsument im Sommer 2010 bei einer Sparbank abgeschlossen und drei Jahre später zurückgezogen hatte.

Dabei wurde in der angewandten Widerspruchsbelehrung der Anfang der Widerrufsfrist unter anderem davon abhängen, dass der Kreditnehmer alle nach 492 Abs. 2 BGB erforderlichen Informationen empfangen hat. Beispiele sind die Informationen über das bei der Beendigung des Vertrages anzuwendende Vorgehen und der Name der für die Sparbank verantwortlichen Überwachungsbehörde.

Sie waren aber Bestandteil des Vertrags geworden und damit auch der Anfang der Rücktrittsfrist von der Benennung der Aufsicht abhängt. Allerdings hatte die Bank dies nicht erwähnt und so wurde die Rücktrittsfrist nie in Gang gesetzt. In der Folge wurde die Rücktrittsfrist nicht eingehalten. Der BGH hat in den nun publizierten Entscheidungsgründen den Irrtum in der Widerspruchsanweisung angegeben.

Lediglich im European Standardised Information Sheet (ESM) hatte die Zentralbank die für die Aufsicht verantwortliche Stelle benannt. Das vorliegende prävertragliche Infoblatt ist jedoch nicht Bestandteil des konkreten Kreditvertrages. In der Darlehensvereinbarung muss die Aufsicht ausdrücklich erwähnt werden, so der BGH. Weil dies nicht der Fall war, konnte das Kreditverhältnis weiterhin aufheben werden. "â??Viele Kreditinstitute haben die Sperranweisung mit diesem Irrtum genutzt.

Damit können viele der Immobilienkredite mit dieser Anweisung in der Regelfall noch heute zurückgezogen werden. Immobilienkredite, die nach dem Stichtag des Stichtages abgeschlossen werden, sind von dem Ende des unbefristeten Rücktrittsrechts am 31. Dezember 2016 nicht berührt. Diese können weiterhin zurückgezogen werden, wenn die Bank eine falsche Widerrufsanweisung benutzt hat.

Im Falle älterer Verträge, die innerhalb der vorgegebenen Frist gekündigt wurden, kann der Rücktritt in vielen FÃ?llen auch dann vollzogen werden, wenn die Hausbank den Rücktritt zurÃ?

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum