Widerrufsjoker Muster

Joker-Muster widerrufen

Carlehenswideruf - Widerruf Joker brennt! Hochzins (bau)kredit erfolgversprechend widerrufen: Kreditrücktritt noch vielversprechend! Widerrufsanweisungen falsch: Der BGH hat in seiner neuesten Fallrechtsprechung auch seiner strengen Vorgabe aus der Geschichte entsprochen und erlaubt es den Kreditinstituten, sich nur dann auf die geltenden Muster Widerrufsanweisungen zu verlassen, wenn diese in den eigenen Widerrufsanweisungen der Bank gleichlautend verwendet worden sind. Eines ist also sicher: Soweit die Kreditinstitute Gestaltungsbemerkungen des Modells oder andere Verarbeitungsbemerkungen, wie z.B. Fussnoten, in den Anweisungstext aufnehmen, ist Rechtsfiktion ausgeschlossen und der Kreditnehmer hat ein generell unbeschränktes Widerspruchsrecht.

Sofern in einer Widerspruchsbelehrung nach der Fristenbezeichnung "zwei Wochen" durch die Ergänzung in Klammern "(ein Monat") mit der Begründung (ggf. auch in einer Fußnote) "Die Widerspruchsbelehrung beläuft sich auf einen Kalendermonat nach 355 Abs. 2 S. 2 BGB, wenn die Widerspruchsbelehrung dem Kun dschaft erst nach Vertragsabschluss übermittelt wird", führt dies zu einer Fehlinterpretation des Kreditnehmers über die Frist zur Bestätigung.

Es ist auch das Rechtsgutachten abzulehnen, nach dem ein vom Konsumenten akzeptiertes Vertragsangebot als die Ablehnungsfrist von in jedem Falle einem Monats. Der damit verbundene Unsicherheitsunterdruck, der sich für den Konsumenten aus dieser wechselweise genannten Rücktrittsfrist ergibt, ist für ihn nicht angemessen und informiert ihn nur ungenügend über die für ihn anwendbare spezifische Rücktrittsfrist.

Ebenso vorteilhaft ist die rechtliche Situation für die Kreditnehmer, wenn die betreffende Institution auf die im Rechtsmodell vorgesehenen Unterpositionen (z.B. "Widerrufsrecht", "Widerrufsfolgen", "Besondere Hinweise", "Finanzierte Geschäfte", etc.) verzichtet hat. Zweck des Darlehensrücktritts ist die unverzügliche Befreiung des Kreditnehmers vom hochverzinslichen alten Darlehen, ohne Entrichtung einer Vorauszahlungsstrafe und mit Entrichtung einer Nutzungsstrafe von 2,5% über dem Leitzinssatz der EZB auf gezahlte Zinsen und Tilgungen.

Oft liegt die alleinige Nutzungsvergütung im fünfstelligen Bereich, über den sich der Kreditnehmer nach Erklärung des Widerrufs freut. Die MPH Legal Services - RA Dr. Martin Heinzelmann, LL.M., Fachanwältin für Bank- und Finanzmarktrecht - vertreten Kreditnehmer landesweit gegenüber Finanzdienstleistungsgesellschaften in Kreditkündigungsfällen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum