Widerrufsbelehrung Darlehensvertrag Fehlerhaft

Kündigungsanweisungen für Darlehensvertrag fehlerhaft

Er prüft gerne, ob Ihre Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist. Das Widerrufsrecht ist falsch, wenn die Aufsichtsbehörde angegeben wird, wenn es nicht tatsächlich angegeben wird. Auch heute noch haben die Kreditnehmer die Möglichkeit, von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen.

Widerrufsbelehrung für Darlehensverträge in Credits

Ich habe in der jetzigen Nummer der Fachzeitschrift "Finanztest" nachgelesen, dass viele Widerrufsbelehrungen für Immobilienkredite falsch sind und nicht enden und daher auch nach mehreren Jahren noch widerruflich sind. Im Juni 2007 haben wir (mein Partner) ein Kredit mit einer Festzinsperiode von 10 Jahren mit folgendem Text geschlossen (Anweisungen als Anlage zum Kreditvertrag auf einer gesonderten Dokumentseite mit schwarzem Rand):

Sie können Ihre vertragliche Erklärung innerhalb von zwei Kalenderwochen (2, Hinweis Æ Schreiben, Telefax, E-Mail) aufheben. Prüfung, ob es möglich ist, den Darlehensvertrag im Zuge des "Widerrufs Joker" zu kündigen. -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Fristbeginn ist ein Tag, nachdem Sie uns den unterzeichneten Darlehensvertrag mit den unterzeichneten Widerrufsbelehrungen zugesandt haben. Für die Folgefinanzierung haben wir im Dez. 2007 einen Kreditvertrag in Form eines Forward-Darlehens aufgesetzt. Mir ist bekannt geworden, dass die Widerrufsbelehrung unter Umständen keinen eindeutigen Anfang für die Widerrufsfrist macht mit der Konsequenz, dass der Widerspruch auch nach mehreren Jahren noch möglich ist (BGH-Gerichtsbarkeit).

Meine sehr geehrten Aktionärinnen und Aktionäre, am 4. September 2003 habe ich mit der DSL-Bank einen 10 J-Darlehensvertrag unterzeichnet, der Ende dieses Monates ausläuft. Deshalb möchte ich Sie bitten, zu prüfen, ob die folgenden Kündigungshinweise im Darlehensvertrag vom 4.09.2003 falsch sind. Kündigungspolitik Sie können Ihre Absichtserklärung, den Kreditvertrag abzuschließen, innerhalb von zwei Kalenderwochen gegenüber der DSL in schriftlicher oder gut sichtbarer Weise auf einem anderen dauerhaften Speichermedium (z.B. per Fax oder E-Mail) gegenüber der DSL aufheben.

Widerrufe ich/wir meine/unsere Absichtserklärung(en) zum Abschluß des Kreditvertrages, muss ich/wir den erhaltenen Kreditbetrag innerhalb von zwei Wochen zuruckzahlen. Der Widerrufsbelehrung wurde daher als fortlaufender Text ohne Paragraphen verfasst. Deshalb nun meine Fragen: Ist diese Widerrufsbelehrung gegenstandslos? Kündigung des Kreditvertrages für eine Immobilie Mein Kreditvertrag vom 19.3.09 kann aufgrund falscher Kündigungsanweisungen nach Angaben der Hamburger Verbraucherberatungsstelle zu einem späteren Zeitpunkt gekündigt werden.

Auf Veranlassung des Bundes konnten Kreditverträge mit falschen Widerrufsanweisungen nur bis zum 21. Juni 2016 aufgehoben werden. Auf meine Frage: Ist mein Rücktritt vom 7.3.16 noch intakt? Meinen Darlehensvertrag für meinen Wohnungsbau aus dem Jahr 2005 ließ ich in der Verbraucherschutzzentrale in Hamburg überprüfen und es stellte sich heraus, dass die verwendete Widerrufsbelehrung nicht der Vorlage entspricht.

Dies ist nach Ansicht von WZ auch falsch und wird von WZ auch auf mehreren Webseiten nachvollzogen. Dabei wollte ich die individuellen Umstände meines Falls untersuchen und ein Verfahren zur Erläuterung des Widerspruchs einleiten. Die Widerrufsbelehrung ist (geprüft) fehlerhaft und damit gegenstandslos. Nun soll der Storno-Joker gespielt und das Leihgeld gekündigt werden.

Es stellt sich nun die Frage: Was ist die aktuelle Rechtsprechung zur Problematik des spezifischen Zinsbetrags, auf den die Hausbank Anspruch hat, wenn der Kreditvertrag im Falle eines Verbraucherkredits effektiv gekündigt wird? Angenommen, die Widerrufsbelehrung für meinen Darlehensvertrag wäre falsch: Anfrage 1: Bis wann habe ich Zeit zum Widerruf? Bei einer Stornierung des Immobiliendarlehens aufgrund falscher Stornierungsanweisungen muss das Stornierungsschreiben an den Makler oder an die Hausbank geschickt werden?

1998 habe ich einen Darlehensvertrag mit der Spk. Es wurde keine Widerrufsbelehrung erteilt. Darf ich den Auftrag jetzt erst einmal aufheben? Lieber Aktionär, sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, in den Widerrufsbelehrungen zu meinem am 17. Dezember 2007 geschlossenen Darlehensvertrag finden Sie folgenden Text: "Widerrufsbelehrung für (FN: Benennung der betreffenden konkreten Transaktion, z.B. .....

Schreiben, Telefax, E-Mail). ..... Siehst du hier die Möglichkeit, den Kreditvertrag jetzt zu kündigen? Schreiben, Telefax, E-Mail). ..... Mit der rechtzeitigen Absendung des Widerspruchs ist die Einhaltung der Frist gewährleistet. Durch die untenstehende Signatur werden die erteilte Anweisung und der Empfang einer Kopie der Widerrufsbelehrung bestÃ?tigt. Welche Chancen sieht du, den Darlehensvertrag zu diesem Zeitpunkt aufgrund der falschen Widerrufsbelehrung (falscher Fristenbeginn sowie falsche Unterrichtung über die rechtlichen Folgen des Widerrufs) zu kündigen und die Rückgängigmachung oder einen Ausgleich zu verlangen?

Schreiben, Telefax, E-Mail). ..... Der Darlehensvertrag wurde von Ihnen am XX..... unterzeichnet. Daher konnte in Ihrem Falle (fett und unterstrichen) kein Widerspruch über das Rücktrittsrecht und den Anfang der Rücktrittsfrist (einen Tag nach Eingang der Kopie des Vertrages und der Widerrufsbelehrung) festgestellt werden. Ein Widerrufsbelehrung war fehl. Jetzt möchte ich das Kreditverhältnis zurücknehmen oder mangels Widerrufsbelehrung kündigen. ......

Es besteht der Verdacht, dass mir die Hausbank "versehentlich" den gefälschten Kreditvertrag zugesandt hat, weil ich eine Sanierung einer Privatliegenschaft mitfinanzieren wollte, also war ich Konsument und sie haben mir einen Auftrag zur Unternehmensfinanzierung zugesandt. Am 8. Mai 2008 haben wir einen Kreditvertrag zur Refinanzierung des Erwerbs von Eigenheimen mitfinanziert. Soll diese Widerrufsbelehrung als unwirksam angesehen werden?

Sie können Ihre vertragliche Erklärung innerhalb von zwei Kalenderwochen ohne Angaben von GrÃ?nden schriftlich, z.B. per Post, Fax oder E-Mail, zurÃ? Ich habe mir heute beide Kontrakte (Darlehensvertrag von 1998 und Bedingungsanpassung 2008) näher angesehen und in beiden keine Kündigungsanweisungen festgestellt. Ist der Darlehensvertrag / die Bedingungsanpassung aufgrund mangelnder Kündigungsanweisungen widerrufbar?

Woher weiß ich, ob ich überhaupt eine Stornierungsanweisung bekommen habe und ob sie den Vorgaben entspricht?

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum