Widerruf Immobiliendarlehen Folgen

Rücktritt Immobilienkredit Folgen

Springen Sie, um einen Widerruf für ein Immobiliendarlehen einzureichen: Erkundigen Sie sich nach den angefallenen Kosten und möglichen Folgekosten. Mit welchen Verträgen kann ich heute noch kündigen? Was sind die Folgen einer Kündigung eines Darlehensvertrages? So widerrufen Sie erfolgreich, lesen Sie hier!

Widerspruch - Mutschke Legalanwälte GmbH

Es wird immer wieder vom Ende des Widerrufs des Jokers gesprochen. In der Tat können viele Kreditverträge noch gekündigt werden. Mit welchen Verträgen kann ich heute noch kündigen? Lediglich Immobilienkredite aus dem Zeitabschnitt vom 01.09.2002 bis 10.06.2010 mussten bis zum 21.06.2016 gekündigt werden. Später können Baudarlehen noch zurückgezogen werden.

Darüber hinaus kann auch bei alten Kreditverträgen, die sich nicht auf die Finanzierung von Immobilien beziehen, der Widerruf noch effektiv ausrufen werden. Es ist auch zu beachten, dass auch bei alten Immobiliendarlehen der Widerruf noch heute vollstreckt werden kann, wenn der Widerruf bereits vor dem 21.06.2016 ausgesprochen wurde. Was sind die Folgen einer Kündigung eines Kreditvertrages?

Ein falscher Widerruf hat zur Konsequenz, dass die Frist prinzipiell nicht zu laufen anfängt, so dass der Widerruf auch noch nach Jahren effektiv erklÃ? Was ist die Grundvoraussetzung für einen wirksamen Widerruf? Selbstverständlich kann jedes Kreditverhältnis nur dann effektiv gekündigt werden, wenn die Widerrufsanweisung im Kredit nicht korrekt ist.

Mittlerweile sind fast alle auf dem Handel befindlichen Löschanweisungen bereits von den Gerichten überprüft und für richtig oder falsch befunden worden. Es wird daher dringend empfohlen, die Widerrufsbelehrung für den eigenen Kreditvertrag von einem Sachverständigen überprüfen zu lasen. Wir als Fachleute auf diesem Fachgebiet erkennen auf Anhieb, wie die Sperrverfügung zu bewerten ist. Sie können uns daher gern Ihren Kreditvertrag oder Ihre Kündigungspolitik zusenden und wir werden Sie zeitnah, kostenlos und ohne Verpflichtung über unsere Einschätzung der Kündigungspolitik und damit über die Möglichkeiten einer effektiven Kündigung des Kreditvertrags informieren.

Informationen zum Widerruf von Konsumentenkrediten

Bei Verbraucherkreditverträgen haben die oft auftretenden falschen Widerrufsbelehrungen beim Widerruf oft große wirtschaftliche Vorzüge. Der Widerruf hat je nach Fall mehrere vorteilhafte Auswirkungen. Zum Wohle derjenigen, die zwischen 2001 und 2010 Verbraucherkredite aufgenommen haben, gibt es zwei Sachverhalte, die zum Glück beide zur gleichen Zeit bestehen und auch sehr günstige wirtschaftliche Auswirkungen auf einen einzigen Kreditvertrag haben können.

1 ) Die Kündigungsanweisungen für in den genannten Jahren abgeschlossene Konsumentenkredite sind oft falsch. Bis zu zwei Dritteln der Sperrvermerke sind nach eigenen Angaben falsch. Bei fehlerhafter Widerspruchsbelehrung kann ein Verbraucherkredit auch nach Jahren noch gekündigt werden. 2 ) Derzeit gibt es noch das altbekannte historisch niedrige Zinsniveau, so dass die Kreditzinsen für die heute abgeschlossenen Kreditverträge im Vorjahresvergleich sehr vorteilhaft sind.

Von diesen beiden Gesichtspunkten und dem eventuell vorhandenen realen Sachverhalt, dass bei einem Kreditvertrag die Widerrufsanweisung falsch ist, kann der Widerruf noch mit der Konsequenz der Stornierung des Kreditvertrags begründet werden. Die Auflösung des Vertrags führt zu einer Reduzierung der Restverschuldung des Leihs. Diese kann niedriger sein als der vertragliche Zinssatz.

Dies hat auch zur Konsequenz, dass es im Falle eines Widerrufs keine vorzeitige Rückzahlung gibt. In Deutschland sind die Vorauszahlungsstrafen im europäischen Durchschnitt die höchste. So kann beispielsweise bei Immobiliendarlehen die Liegenschaft ohne Vorauszahlungsstrafe veräußert werden. Wenn die Liegenschaft nicht veräußert werden soll, kann das Kreditvolumen refinanziert werden und zwar nicht nur mit dem Ergebnis, dass es keine vorzeitige Rückzahlungsstrafe gibt, sondern mit der weiteren erfreulichen Konsequenz, dass die Refinanzierung des Kreditzinssatzes erheblich gesenkt wird.

Allein dieser letztgenannte Sachverhalt führt oft zu Spareinlagen im zweistelligen Millionenbereich und oft bis zu Zehntausenden von Euro in der Immobilienfinanzierung und damit zu hohen Kreditsummen und Festzinsperioden. Daher können die Anweisungen für alle Konsumentenkredite und nicht nur für Immobilienkredite falsch sein. Durch die in diesen FÃ?llen immer höheren und weiteren anstehenden AnsprÃ?che an eine maÃ?gebliche Fehlerfreiheit der Sperrordung sind diese Anweisungen auch bei solchen begleitenden Transaktionen oft falsch.

Wenn ein Widerruf möglich ist, hat dies, wie vorstehend erläutert, immer einen positiven finanziellen Vorteil, wie z.B. die Verringerung der Restverschuldung, keine Vorauszahlungsstrafe und eine sehr günstige Refinanzierungsmöglichkeit. In einem ersten Arbeitsschritt kann der in diesem Bereich arbeitende Anwalt die Überprüfung der Widerspruchsbelehrung gegen eine kleine Pauschale aussprechen. Bei falscher widerruflicher Anweisung sollte der Kreditnehmer nicht gleichsam "allein" hektisch vorgehen, da vor und nach einer widerruflichen Erklärung einige Besonderheiten zu berücksichtigen sind und die Umkehrung im Gegensatz zu einer gewöhnlichen Umkehrung wie z.B. einer Umkehrung eines Kfz-Kaufs schwieriger ist und der Nicht-Jurist in der Regel die positiven Folgen für ihn nicht im Einzelnen weiß und daher diese nicht geltend machen oder nachweisen kann. etc.

Ist hierdurch die Unrichtigkeit der Widerspruchsbelehrung und der vorhandenen Widerspruchsmöglichkeit feststellbar, kann der Anwalt dem Kreditnehmer einen Vorschlag zur Strafverfolgung und Repräsentation und damit eine sofortige Aufhebung des Kredits aufgrund des Widerspruchs nach Belieben und den exakten Gegebenheiten vorlegen. Schlussfolgerung: Erkundigen Sie sich und überlassen Sie uns die Beratung und Überprüfung der Kündigungspolitik Ihres Kreditvertrages.

Mehr zum Thema