Widerruf Darlehensvertrag Ing Diba

Aufhebung des Darlehensvertrags Ing Diba

Kreditnehmer der ING-DiBa können oft (ab 10.06.2010-2015) Kredite mit guter Aussicht auf Erfolg noch heute widerrufen!

Weil es heute noch möglich ist, das Recht auf Widerruf eines Darlehens (sog. "Widerrufsjoker") für Verträge, die zwischen 2010 und 2015 mit guter Erfolgsaussicht abgeschlossen wurden, auszuüben, sollten Kreditnehmer nun ihren Widerruf erklären". Die ING-DiBa hat es in einer Reihe von Kreditverträgen nicht geschafft, die Gesamtlaufzeit des Kreditvertrags in ihren Vereinbarungen festzulegen. Dies ist jedoch eine Offenlegungspflicht nach 492 Abs. 2 BGB (alte Fassung), außerdem wurde die "zuständige Aufsichtsbehörde" oft als Offenlegungspflicht abgelehnt und auch nicht zu einer individuellen vertraglichen Grundlage gemacht.

Auch dieser Irrtum birgt ein großes Potenzial für einen wirksamen Widerruf. Dieses Defizit bereitet den Weg für eine Kündigung der Vertragsverhältnisse mit hohen Erfolgsaussichten auch im Jahr 2018! Es wird angestrebt, von den alten, hochverzinslichen Verträgen ohne Entrichtung einer Frührückzahlungsgebühr befreit zu werden und eine Nutzungsgebühr von 2,5% über dem Leitzins der EZB zu verlangen.

Das ökonomische VorteI eines gelungenen Darfhenswiderrufs kann sich (bei größeren Darlehen) auf deutlich über 50.000,00.- ? ausweiten. Die Kündigung von Verträgen ist prinzipiell auch dann noch möglich, wenn die Kredite schon lange getilgt sind oder die VertrÃ?ge durch eine Vorauszahlungsgebühr getilgt wurden, die im Rahmen des Widerspruchs an den Kreditnehmer zurÃ?ckgegeben werden soll.

Kündigung des Darlehensvertrages: ING-DiBa verzichtet auf Pflichtfelder für die Vertragsdauer.

Für Bestandskunden der ING-DiBa, die ab Jahresmitte 2010 einen Baukredit vergeben haben, besteht die Möglichkeit, durch Widerruf von ihrem Kreditvertrag zurückzutreten. Am 11. Juni 2016 hat der Bundesgesetzgeber das "unbefristete" Rücktrittsrecht für vor diesem Datum abgeschlossene Aufträge aufgehoben. Zugleich wurde ein neuartiges Modell von Kündigungsinstruktionen für Verbraucherkreditverträge eingeführt.

Zu den Neuerungen gehört, dass die Frist erst dann zu laufen anfängt, wenn der Konsument über die erforderlichen Pflichtinformationen informiert worden ist (§ 492 Abs. 2 BGB). Das heißt, die BayernLB muss den Kundinnen und Kunde darüber informieren, wie lange der Kontrakt läuft, bis er zu den bei Vertragsabschluss ausgewählten Bedingungen zu Tilgungs- und Zinssätzen vollst. a) Die BayernLB ist verpflichtet, den Kündigungsschutz zu gewähren.

Zahlreiche ING-DiBa-Darlehensverträge von 2010 bis 2014 enthalten keine Angaben zur Kreditlaufzeit und damit keinen entscheidenden Pflichtangaben, zu deren Nennung die Kreditinstitute rechtlich angehalten sind, damit die Kündigungsfrist beginnen kann. Sie können jedoch die rechtliche Verpflichtung zur Bestimmung der Vertragsdauer nicht ersetzten.

Dies hat zur Konsequenz, dass die widerrufliche Anweisung falsch ist und der Darlehensvertrag widerruflich ist. Da die Offenlegungspflicht fehlt, können die Kundinnen und Kunden auch Jahre nach Vertragsabschluss ihre Immobilienkredite effektiv aufheben. Durch die Ausnutzung des Widerrufsrechtes ist es möglich, die kostspieligeren alten Verträge zu begleichen und Schulden zu den derzeit günstigsten Konditionen neu zu planen. Die Erfahrung zeigt, dass die Kreditinstitute sehr zurückhaltend auf den Widerruf durch ihre Kundschaft zugehen.

Sie lehnen das Widerrufsrecht in der Regelfall mit knapper Begründung ab.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum