Was Bedeutet Dkb

Wie ist Dkb gemeint?

Dauerhaftes Handeln bedeutet, sich konsequent für die Erhaltung und Verbesserung unserer Lebensgrundlagen einzusetzen. Sportbild: DKB wird Namensgeber der Deutschen Handball Liga Das HBL Präsidium hat, wie in der aktuellen Zeitschrift "Sport Bild" (Mittwoch) gemeldet, entschieden, am kommenden Monat zu wechseln. Die HBL-Präsidentschaft wollte den neuen Namengeber noch nicht bestÃ?tigen und bezog sich auf eine Pressemeldung im Verlauf des Dienstag. Zur Bayern-LB gehört die in Berlin ansässige DKB (Deutsche Creditbank AG).

Laut "Sport Bild" soll ihr Einsatz drei Jahre betragen, mit einer Verlängerungsoption von zwei Jahren. Der neue Bundesligasponsor ist bereits mit dem Champions League-Halbfinalisten FÜchse Berlin im Bereich des Handballs tätig.

Narration

Aufgabenstellung: Handballförderung, vor allem im Bundesligabereich und als Interessensvertretung der Bundesligisten gegenüber dem DHB und Mitarbeit in den DHB-Gremien. Beschlussfassung über die Neustrukturierung des HBVM e. V. in den Verband des Ligaverbandes, Handball-Bundesliga e. V. nach Abschluss des Rahmenvertrages (1.6. 2003) zwischen dem DHB und dem Verband des Ligaverbandes.

Ab sofort steht die Bundesliga als TOYOTA Handball-Bundesliga in der öffentlichen Wahrnehmung. 13.05. 2008 Herr Schober, 35, wurde vom Präsidium der Handball-Bundesliga e. V. zum Prokurist der Handball-Bundesliga e. V. ernannt. 01.08. 2009 Viktor vom Kölner baut das HBL-Team als Leiter für den Bereich Vertrieb und Kooperation aus. 06.07. 2011 Reiner Witte wird beim Ligatreffen in Düsseldorf wieder zum Präsidenten der HBL ernannt. 01.09. 2011 Andreas Wäschenbach verstärkt das HBL-Team und verantwortet die Spielgestaltung.

Nach der Entscheidung des Ligatreffens vom 5. Februar 2009 und aufgrund der Vorrunde 2010/2011 beginnt die einspurige zweite Runde der Fussballbundesliga für Herren die Spielzeit 2011/2012 mit 20 Klubs. 01.10. 2011 Matthias Thiele stärkt das HBL-Team als Leiter Online und Neue Medien. 01.11. 2011 Der langjährig Beschäftigte und Geschäftsführer des Spielbetriebes aus dem HBL-Team geht in den Ruhestand. 2010/2011.

Uwe Stemberg, der seit vielen Jahren für die Liga arbeitet und sich nun aus dem HBL-Team zurückzieht. Das Präsidium besteht aus Gerd Hofele (Vizepräsident Finanzen), Marc-Henrik Schmedt (Vizepräsident 1. Bundesliga), Christian Fitzek (Vizepräsident 1. Bundesliga), Benjamin Chatton (Assessor 1. Bundesliga), Klaus Elwardt (Assessor 1. Bundesliga), Gerald Oberbeck (Assessor II. Bundesliga), Karsten Günther (Assessor II. Bundesliga).

Mit einer zehnjährigen erfolgreichen Arbeit für die Handball-Bundesliga verläßt Herr Schober das Haus und übernimmt eine neue, herausfordernde Funktion als Hauptgeschäftsführer des Handball-Bundes. Mit Jan Przemus wird das HBL-Team als Product Manager Sales and Sports gestärkt. Der DHB-Pokal wird ab der Spielzeit 2015-2016 in 16 Turnieren mit je vier Teams in der Nord- und Süd-Staffel austragen.

Mit dem Ausscheiden von Karsten Günther und Gerald Oberbeck aus dem Vorstand werden Franz Dressel als Repräsentant der zweiten Liga, Christian Fitzek und Björn Barthel als Assessoren der zweiten Liga ausgewählt. Bei Chrisitan Fitzek und Björn Barthel werden Dieter Koopmann und Richard Jungmann zu den zweiten Bundesliga-Assessoren gekürt.

Frank Leibmann (Leiter Inhalte und Projekte) und Daniel Mayr (Redakteur Press and Public Relations) werden eingestellt. Am 30. Juni 2017 läuft die langfristige TV-Partnerschaft mit Sport1 nach einer neuen Ausschreibung aus Sky und Sports A als neue TV-Partner ab der Spielzeit 2017-2018.

Max Kaltenhäuser wird als Leiter Inhalte und Projektleitung angestellt. Handball Bundesliga in den Spielzeiten 2018/19 und 2019/20 und Kommentare bei Sportdeutschland.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum