Wann muss Bafög nicht Zurückgezahlt werden

Ab wann muss Bafög nicht zurückgezahlt werden?

Die einzige Ausnahme ist das Schüler-BAföG, das grundsätzlich nicht zurückgezahlt werden muss. Und besonders gute Schüler mussten ihr Darlehen nicht vollständig zurückzahlen. Springe zu Was musst du zurückzahlen? - Dabei muss jedoch nicht jeder Studierende die gesamte Hälfte des BAföG zurückzahlen und somit auch nicht von Studierenden an Universitäten.

BAföG-Claim: Merkmale und Grenzwerte

Das BAföG beträgt maximal 735 EUR pro Kalendermonat, der Mindesttarif 10 EUR. Das BAföG ist unter anderem abhängig vom Gehalt der Erziehungsberechtigten und ihrem eigenen Erwerb. Das BAföG fördert nicht nur Studierende an Universitäten, sondern auch Praktikanten und Nachfolger. Studierender (22 Jahre) an einer Fachhochschule: Er lebt nicht mehr bei seinen Vätern.

Im Rahmen seines Studentenjobs verdiene er weniger als 450 EUR im Jahr. In der Kranken- und Langzeitpflegeversicherung ist er bei seinen Erziehungsberechtigten kostenlos versichert. Er überschreitet mit seinen Ersparnissen und dem zeitlichen Wert seines Wagens nicht die Obergrenze von 7.500 EUR. Der Elternteil ist scheidengelassen. Fast 30000 EUR pro Jahr erwirtschaftet der Familienvater, die Mütter etwas mehr als 20000 EUR.

Bist du unter 30 Jahre alt und dein Studiengang gilt als Grundausbildung, solltest du immer einen Antrag auf BAföG einreichen. Wenn Sie diese Voraussetzungen nicht schaffen, sollten Sie sich direkt an die BAföG-Amt wenden. Hierzu gehört z.B. das elterunabhängige BAföG. Das Einkünfte der Erziehungsberechtigten aus dem Spielbetrieb bleiben in Ausnahmefällen bei der Ermittlung Ihres BAföG-Rechtes erhalten.

Das BAföG muss nicht zurückgezahlt werden. Studierende bekommen 50 Prozentpunkte ihres BAföG als Stipendium, das sie nicht zurÃ? Bei der anderen Jahreshälfte handelt es sich um ein unverzinsliches Kreditgeschäft, das in der Regel fünf Jahre nach Ablauf der regulären Studienzeit in kleinen Teilbeträgen zurückgezahlt werden muss. Wenn Sie nicht den gewünschten Arbeitsplatz haben, können Sie die Tilgung verschieben.

Das BAföG ist erstmals ab dem Antragsmonat verfügbar. Wenn Ihr Studium am I. Okt. beginnt, sollten Sie Ihren Antrag auf BAföG bis zum J. Okt. stellen, sonst gibt es für den Okt. kein BAföG. Jeden monatlichen Verspätungstermin des BAföG-Antrags geht Ihnen Bargeld verloren.

Die Empfänger des BAföG müssen jedes Jahr einen Fortsetzungsantrag einreichen. Hinweis: Senden Sie Ihre Bewerbung so frühzeitig wie möglich: etwa drei Wochen früher. Der Ansturm im BAföG-Büro ist dann niedriger und Sie kommen rechtzeitig an Ihr Gehalt. Sie können die Bewerbungsunterlagen entweder bei Ihrem BAföG-Büro vor Ort oder beim Studierendenwerk beziehen. Sie können die Unterlagen auch im Netz unter bafög. de herunterladen.

Mit der eID-Funktion Ihres Ausweises oder eines De-Mail-Konto können Sie Ihren Antrag in schriftlicher Form per Brief oder auf elektronischem Wege über das Netz stellen. Tipp: Um Ihnen nicht zu viel Aufwand zu bereiten, können Sie mit dem Bewerbungsassistenten auf bafög. de nur die für Sie relevanten Formblätter auswählen, die für Sie selbst von Bedeutung sind. Diejenigen, die ihre BAföG-Bewerbungen komplett, richtig und rechtzeitig einreichen, erhöhen ihre Chancen, zu Beginn des Semesters Auszahlungen zu erhalten.

Sollten Sie trotz aller Anstrengungen nicht in der Lage sein, Ihre Dokumente vor Ablauf der Frist vorzulegen, fragen Sie bitte Ihre BAföG-Geschäftsstelle in schriftlicher Form nach einer Verlängerung der Frist. Nachfolger sollten in dem Kalendermonat, in dem sie ihr Studium beginnen, einen Antrag auf BAföG einreichen, auch wenn noch nicht alle Dokumente und Auskünfte verfügbar sind. Das Fehlende muss sofort nach Verfügbarkeit mitgeteilt werden. Achtung: Vergiss nicht, alle Formulare zu unterschreiben!

Dein Zuschussbetrag scheint zu gering oder dein Antrag auf BAföG wurde überraschend zurückgewiesen. Diese Angaben können eine individuelle Konsultation durch die verantwortliche BAföG-Geschäftsstelle und/oder die entsprechende Abteilung der Studentenvertretung nicht ersetzt werden.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum