Vorlage Widerrufsrecht

Einreichungsrecht des Widerrufsrechts

Der Online-Händler ist verpflichtet, seine Kunden über sein Widerrufsrecht zu informieren. Du kannst die hier verlinkte Vorlage des Widerrufsformulars (bitte anklicken) verwenden, die nicht obligatorisch ist. Für die Verwendung der Vorlage "Offer_Widerrufslink_und_PDF" können wir keine Rechtssicherheit garantieren.

Der PDF-Link mit Widerrufsrecht

Für die Verwendung der Vorlage "Offer_Widerrufslink_und_PDF" können wir keine Garantie für die rechtliche Sicherheit übernehmen. Für das Macro "_Widerrufslink" steht eine Ergänzung des Makros "_PDFLink" zur Verfüg.... Neben der Bestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Einwilligungserklärung zum Widerruf/E-Mail ergänzt das neue Macro auch alle für die Widerspruchsbelehrung erforderlichen Informationen, d.h. Schrift, eine Muster-Widerrufserklärung und, falls erwünscht, eine Datenschutzerklärung.

Der interessierte Dritte muss diesen Möglichkeiten zugestimmen, bevor er den weiteren Ausbau durchführt. Eine weitere Möglichkeit ermöglicht es dem Interessenten, den Direktstart des Dienstes zu überprüfen. Erst wenn der vorzeitige Start vereinbart ist, kann das Expertenexposé heruntergeladen werden. Ist der Interessierte mit dem Vorstart nicht einverstanden, wird ein Dialogfenster angezeigt, in dem der Abruf ohne Vorstart nicht möglich ist.

Die interessierte Partei hat die Mýglichkeit, ihre Wahl im Dialogfenster zu ýndern oder fortzusetzen. Bei vorzeitigem Start wird eine Warnung ausgegeben, dass ein Herunterladen nicht möglich ist. Neben PDF-Exposés können seit Version 3.11 auch Verknüpfungen oder nur der Sperrlink zum Abruf gesendet werden. Der Objektbetreuer erhält, sobald der potenzielle Kunde damit einverstanden ist, eine E-Mail, in der festgehalten wird, welche Möglichkeiten der potenzielle Kunde gewählt hat.

In dem Brokerbuch und in den Tätigkeiten sind diese Möglichkeiten abgelegt (der Wortlaut und/oder die Akte bei den AGB's ebenfalls) und können nicht ausgelassen werden. Ist kein vorzeitiger Start vereinbart, wird für die Anschrift eine erneute Einreichung (+14 Tage) angelegt. Das Wiedervorlageverfahren wird nicht ausgelöscht, wenn der Auftraggeber später dem frühzeitigen Start zustimmt.

Der Widerruf wird dem potenziellen Käufer per E-Mail zugestellt. Sobald die E-Mail beim Empfänger eingeht, beginnt die Rücktrittsfrist zu laufen. In diesem Fall wird die Rücktrittsfrist verlängert. In der E-Mail ist auch eine Musterrücktrittserklärung enthalten. Grundlage für den Wortlaut der Widerspruchsbelehrung ist die Stichprobenformulierung des Bundesministeriums für Recht und Konsumentenschutz. Die Texte für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in den Basiseinstellungen gespeichert.

Falls keine Dateien gespeichert sind, wird statt dessen der Wortlaut aus dem Textfeld Rechtliche Hinweis angezeigt. Weitere Anmerkungen und Angaben, die der Auftraggeber bestätigt, können in den Basiseinstellungen gespeichert werden. Diese wird dann als "Allgemeine Information über das Exposé" dargestellt. Wähle wie üblich ein Expertenexposé sowie (mindestens) eine Adress- und Objektauswahl.

Ist in der E-Mail das Macro "_Revokationslink" enthalten, wird das Gutachten nicht beigefügt, sondern ein Verweis erzeugt. Der interessierte Kreise hat dann über diesen Verweis Zugang zum Expertengut. Via _Widerrufslink(AGB,Kontakt,Beginn) können Sie bestimmen, welche Stellen dem Auftraggeber zur Genehmigung vorgelegt werden. Soll beispielsweise nur der Ansprechpartner angefragt werden, so ist dies über _Werkrufslink(Kontakt) möglich.

Wird die E-Mail vom Interessierten eingesehen, kann er auf den Verknüpfungslink für das Gutachten drücken und der folgende Dialogfenster wird eingeblendet. Wenn in den Basiseinstellungen keine AGB-Datei gespeichert ist, wird statt dessen der Impressum dargestellt. Wird der Kaufinteressent mit den Pflichtfeldern einverstanden, wird der Verweis auf den Download aktiviert. Hierbei die Rückmeldung der Mussfelder ohne Vorankündigung.

In einem Pop-up wird der Auftraggeber darüber informiert, dass er dem frühzeitigen Start nicht zustimmt und dass die Unterlagen noch nicht zum Herunterladen zur Verfügung gestellt werden. Der Abruf ist ohne Genehmigung nicht möglich. Die interessierte Partei wird darüber informiert, dass sie sich zu diesem Zweck an den Broker wenden muss. Anschließend kann der Broker eine weitere E-Mail mit einem neuen Verweis an den Auftraggeber senden.

Wurden alle Bereiche, auch der vorzeitige Start, angekreuzt, bietet ein Klicken auf "Weiter zum Exposé-Download" den/die Exposé(s) zum Download an. Bei Annahme der Widerrufserklärung erhält der Kunde von uns eine E-Mail mit dem Gegenstand, dem Außendienst, dem Wortlaut der Widerrufserklärung und einem Muster Widerruf.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum