Visa Card Barclaycard

Visa-Karte Barclaycard

Barclaycard Visa ist eine neue Kreditkarte ohne Jahresgebühr, die kostenlose Abhebungen und mehr bietet. Visakarte - Kreditkartenangebote - Barclaycard Immer häufiger werden VISA-Kreditkarten akzeptiert und werden immer mehr zum täglichen Zahlungsverkehrsmittel. Alleine in Deutschland nehmen neun der zehn meistverkauften Händler wie Media Markt, Saturn, DSL, Lidl, Kaufland oder Netto seit 2016 Visa-Karten an. Es ist nun möglich, mit Visa in über 200 Länder der Welt zu bezahlen.

Aber Ihre VISA Card ist weit mehr als nur eine praktikable und sorgenfreie Bargeldlösung. Sollten Sie einmal Geld brauchen, sind Bargeldbezüge auch an mehr als 2,3 Mio. Automaten auf der ganzen Welt mit dem VISA-Annahmesymbol möglich. Aber auch in Deutschland nimmt die Zahlungsmoral des berührungslosen Zahlens stetig zu. Schon heute können Sie bei Händlern wie Galeria Kaufhof, Karstadt, Karstadt Sports, Douglas Parfümerien, Applerath-Cüpper, HIT, Kaiser's Tengelmann, Starbucks, DINEA, immer mehr McDonald's Restaurants, der Gastronomiekette Alex und den Shell-, Aral- und Star-Tankstellen berührungslos bezahlen.

Visum für Barclaycard

Ihr monatlicher Rückzahlungsbetrag per Bankeinzug ist auf 3,5% Ihres Guthabens oder mind. 50 EUR vorbestimmt.

Bargeldloser Zahlungsverkehr auf der ganzen Welt und sicheres Einkaufen im Internet. Wenn Sie Ihre Kreditkartentransaktionen nicht innerhalb eines zinslosen Zeitraumes von bis zu 59 Tagen in einer einzigen Zahlung verrechnen, sondern sie in Teilbeträgen zurückzahlen, werden die mit Ihnen abgestimmten Zinssätze einbehalten.

Die Vor- und Nachteile der neuen Barclaycard Visa

Das Barclaycard Visa ist die neuste Karte von Barclaycard. Die Nachfolgerin der früheren Barclaycard New Visa ist eine erweiterte Palette und vor allem eine ideale Reisekreditkarte. An dieser Stelle weisen wir auf die Vor- und Nachteile einer Kreditkarte hin! Es gibt viele unterschiedliche freie Karten in Deutschland. Jüngstes davon ist die Barclaycard Visa, die erst kürzlich aus einer Produktrevision des früheren New Visa hervorging.

Der Kunde kann sich darüber sehr glücklich schätzen, da die Vorteile für eine kostenfreie Karte sehr gut sind. Zusammen mit der Visa Card von Santiago de Chile ist sie unserer Ansicht nach die günstigste in Deutschland. Gerade diejenigen, die gern reisen, können dank kostenloser Auszahlungen und kostenloser Bezahlung in Fremdwährung viel von ihrer Karte haben!

Das Barclaycard Visa ist ein wichtiger Schritt im Gegensatz zu seinem Vorgänger. Grundsätzlich kommt die Visitenkarte in vielen Punkten dem Premiumprodukt Barclaycard Platinum Double sehr nahe. Auch wenn es eine kostenfreie Kreditkartenzahlung ist, würden wir das neue Visa von Barclaycard dem Barclaycard Gold Visa Vorrang einräumen. Denn die neue Card von Barclaycard erfordert keine jährliche Gebühr.

Dies bedeutet: Sie zahlen weder im ersten Jahr noch in einem der folgenden Jahre eine Kreditkartengebühr. Doch die Vorzüge gehen noch weiter, denn die neue Barclaycard Visa hat noch zwei weitere sehr wichtige Services zu bieten. Einerseits sind alle Auszahlungen per Karte kostenfrei und andererseits bezahlen Sie per Karte überall auf der Welt kostenfrei - es fallen also keine Fremdwährungsgebühren an.

Vor allem die Gratisabhebungen sind eine tolle Entwicklung, denn mit der Barclaycard New Visa kosten Auszahlungen bisher nur in der Euro-Zone nichts. Künftig können Sie mit Ihrer Barclaycard in der Schweiz, Russland und natürlich im Interkontinentalverkehr kostenlos abheben. Allerdings ist die Santander-Kreditkarte immer noch geringfügig zahlenmäßig überlegen, da die Barclycard Visa-Kreditkarte einen Teil der für Geldautomaten erhobenen Kosten nicht zurückerstattet.

Ein weiterer entscheidender Pluspunkt der neuen Barclaycard Kreditkarten ist zweifellos, dass die Kosten für Fremdwährungszahlungen entfallen. Mit der bisherigen New Visa-Karte lag diese bei 1,99% und damit im obersten Mittelklassefeld. Künftig zahlen Sie keinen Pfennig mehr und sind mit der Barclaycard Visa vor allem auf der Reise viel besser positioniert.

Dies trifft zum Beispiel zu, wenn Sie ein Hotel in den USA buchen, in einem Lokal in Australien bezahlen, aber auch, wenn Sie im Online-Handel nur in einer anderen Landeswährung bezahlen - zum Beispiel bei Käufen über das Netz auf einer fremden Website. Die Barclaycard Kreditkarten sind im Lieferumfang eingeschlossen.

Im Gegensatz zu einer Commerzbank-Kreditkarte oder einer ADAC-Kreditkarte wird die Barclaycard Visa nicht innerhalb von 30 bis 5 Tagen nach der Bezahlung belastet, sondern immer 30 Tage später. Das kann ein entscheidendes Plus sein, denn Sie genießen eine viel höhere wirtschaftliche Beweglichkeit und müssen Ihre Rechnungen viel später bezahlen.

Beim Barclaycard Visa können Sie auch die so genannte Zahlungsoption verwenden. Es ist auch zu erwähnen, dass Sie die Barclaycard Visa Karte durch eine so genannte sofortige Entscheidung beantrag. Die Barclaycard Visa hat für eine freie Karte vergleichsweise wenige Nachteile. Bei den Entgelten werden die maßgeblichen Schwächen im Hinblick auf Entnahmen und Fremdwährungszahlungen beseitigt.

Es ist natürlich keine Karte mit Reiseversicherung - aber das sollten Sie auch nicht von einer freien Karte verlangen. Die Barclaycard Visa verfügt zudem nicht über allzu viele weitere zusätzliche Dienstleistungen, wie z.B. keinen Premium-Service oder Beratungsdienste. Dies ist jedoch nur bei Premium-Kreditkarten wie der American Express Platinum Card zu befürchten.

Die Barclaycard Visa Kreditkarten können jedoch als mögliche Nachteile die Zahlungsmodalitäten sein. Die Barclaycard stellt dafür ein dreigliedriges Verfahren zur Verfügung: Das bedeutet ganz klar, dass eine vollständige Belastung der Kreditkartenrechnung per Bankeinzug nicht möglich ist. Dies bedeutet im konkreten Fall, dass auch neue Auszahlungen ( "nach der entsprechenden Abrechnung") per Sofortabbuchung abgewickelt werden.

Diese wird mit einem Effektivzinssatz von 18,38% p.a. berechnet und ist damit bei den meisten Kreditinstituten noch teuerer als ein Dispositionskredit. Sie sollten die Barclaycard Visa nur dann als Kreditkarten verwenden, wenn Sie diese Zahlungsmodalitäten beherrschen. Ist dies nicht der Fall, so ist das wirklich ein großer Wermutstropfen.

Viel lockerer sind die Bedingungen, zum Beispiel mit der DKB-Kreditkarte oder der ING-DiBa-Kreditkarte - in beiden FÃ?llen gibt es keine Teilzahlungsmöglichkeit, und alle Einziehungen werden jeden Monat mittels Kreditkarte vom Girokonto abgerechnet. Abgesehen von der komplizierten Rechnungsstellung der Barclaycard Visa gibt es jedoch keine weiteren wesentlichen Beeinträchtigungen, so dass die Visakarte in ihrer Gesamtheit sehr gut bewertet werden kann.

Ab wann zahlt sich die Barclaycard Visa-Karte aus? Für die Reise empfiehlt sich besonders die Barclaycard Visa-Karte. Es sei denn, Sie sind von einer Reiseversicherung abhängig, es gibt kaum eine günstigere Karte für diesen Einsatz. Denn die Visa-Kreditkarte von Barclaycard kommt ohne jährliche Gebühr, ermöglicht aber trotzdem kostenlose Auszahlungen und kostenlose Einzahlungen in Fremdwährung.

Wenn Sie also oft ins europäische Ausland reisen und bar oder mit Kreditkarten zahlen müssen, ist die Barclaycard Visa eine sehr gute Wahl. Die Creed Card kann auch als Zusatz zu einer American Express Karte verwendet werden. Die meisten von ihnen verfügen zwar über ein günstiges Versicherungsangebot (z.B. die American Express Gold Card), haben aber ihre Gebührenschwächen.

In jedem Falle gibt es eine Devisengebühr und auch eine Auszahlungsgebühr, dies trifft auch auf die preiswerte American Express Green Card zu. Wenn Sie also das attraktive Membership Rewards Program für die Bezahlung in Euros verwenden möchten, ist die Barclaycard Visa Karte eine sehr gute Erweiterung für alle Verkäufe in anderen Sprachen sowie für Auszahlungen.

Das gleiche trifft zu, wenn Sie eine Karte von uns im Geldbeutel haben. Neben diesen Karten zum Meilensammeln ist die Barclaycard Visa grundsätzlich ideal. Selbst wenn Sie noch keine Karte haben, kann es sich für Sie als Kunde auszahlen. Insbesondere Studierende können auch davon lernen, dass die Bewerbungskriterien nicht allzu schwierig sind.

Wenn Sie ein Semester im Ausland verbringen oder sogar vollständig im Land lernen möchten, können Sie mit der Barclaycard Visa Karte kostenlos bezahlen und abheben. Im Gegensatz dazu erhalten Jugendliche kaum eine erstklassige Karte, weshalb die Barcalycard-Kreditkarte in diesem Falle eine so gute Wahl ist. Auch wenn Sie eine attraktive Variante der 1plus Visa Card von der Firma Santiago suchen.

Wenn Sie aus dieser Gruppe herausfallen, ist das Barclaycard Visum ohne Frage die bessere Wahl. Mit den großen Neuerungen der Barclaycard Visa gegenüber dem Vorgänger müssen Sie nicht nach einer alternativen Lösung suchen, denn die neue Barclaycard Karte hat sie bereits in sich. Sie können jedoch z.B. eine aufwändige Fakturierung ersparen.

Mit diesen Modellen werden Ihnen alternative Möglichkeiten im Umfeld der freien Karten angeboten: Auszahlungen sind mit der DKB-Kreditkarte grundsätzlich gratis, jedoch müssen Sie immer mind. 50? auszahlen. Fremdwährungszahlungen sind nur für so genannte aktive Kunden gebührenfrei (700 EUR monatlich auf dem angeschlossenen Girokonto); zusätzlich gibt es eine "Girokontopflicht".

Sie müssen daher neben Ihrer Karte auch ein Kontokorrentkonto beantragen und einrichten. Eine solche Verpflichtung besteht bei der Santander-Kreditkarte nicht, in der Regel sind Fremdwährungszahlungen sowie Auszahlungen im In- und Ausland gratis. Allerdings ist die Rechnungsstellung hier noch komplizierter als mit der Barclaycard Visa. Sie müssen hier in der Regel auch immer per Banküberweisung zahlen.

Neben kostenlosen Auslandszahlungen gibt es auch interessante Leistungen, die sonst nur bei Premium-Kreditkarten zu haben sind. Allerdings sind Auszahlungen nie wirklich gratis, sondern können auch mit sehr hohem Zinssatz erfolgen. Es ist ratsam, diese nur dann zu verwenden, wenn Sie eine versicherte Scheckkarte suchen, die keine jährliche Gebühr ist.

Weitere kostenfreie Karten wie die comdirect credit card, die ICS Visa credit card oder die ING-DiBa credit card können mit dem Leistungsspektrum der Barclaycard Visa nicht mitgehen. Obwohl die Barclaycard Platinum Double die einzigste der drei Karten ist, mit denen Sie keine Kilometer oder Bonuspunkte verdienen können, ist die Visakarte aus dem gleichen Haus wie die Barclaycard Visa eine besonders attraktive Variante.

Im Gegenzug profitieren Sie in der Regel von kostenfreien Auszahlungen ( "weltweit") und zahlen auch keine Kosten für Devisen. Wenn Sie viel auf Reisen sind, ist das Platin Double dank der Versicherungsleistung noch lohnender als die Gratis-Visa. Das neue Barclaycard Visa ist ein wahrer Sprung. Sie ist zweifellos eine der drei besten Gratis-Kreditkarten in Deutschland und für jeden etwas wert.

Jährliche Gebühren, Gratisabhebungen und gebührenfreies Bezahlen im In- und Ausland machen die Kreditkarte für wenige und häufige Nutzer interessant. Sie eignet sich sowohl für den Reiseverkehr als auch für den Zahlungsverkehr im Online-Handel und unterstützt den täglichen Gebrauch durch die freie Geldversorgung.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum