Türkische Bank Hamburg

Die Türkische Bank Hamburg

I?BANK: Firma Die Türkische Bank Türkei hat seit vielen Jahren die Wichtigkeit der Marktpräsenz im Ausland anerkannt und ist die Nummer eins unter den führenden Banken in der Türkei. Als erste türkische Bank im Ausland gründete die Türkei die Türkiye ?? Bankas?

A.? - 1932 nahm die erste Filiale in Deutschland - in Hamburg - ihren Betrieb auf.

1976 kehrt die Firma Türkei ?? Bankas? A.? mit der Gründung einer Vertretung in Frankfurt am Main nach Deutschland zurück. Im Laufe der Jahre wurde ein Netzwerk von Vertretungen und Niederlassungen in Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz aufgebaut. ??bank AG wurde 1992 als 100%ige Tochter der Firma Türkei ?? Bankas? A.? ins Leben gerufen und übernimmt anschließend die Tätigkeiten der Mutterfirma in Europa.

Jetzt repräsentiert die Website die europäische Niederlassung der Türkei ?? Bankas? A.?. Sie ist eine der renommiertesten und erfahrenste türkische Bank mit Hauptsitz in Deutschland und spielt eine bedeutende Rolle bei der Verwirklichung der Pläne der Muttergesellschaft für die internationale Entwicklung. Derzeit ist die www. com.com AG ein führender Finanzdienstleister mit türkischem Kapitalanteil in Europa und bedient mit ihrem Netzwerk von 13 Niederlassungen bedeutende Handels- und Finanzplätze in ganz Europa.

Das Bankhaus ist im Verband deutscher Kreditinstitute organisiert und beteiligt sich an der Einlagenversicherung von Privatbanken.

Inhaltverzeichnis

Sie ist ein in Frankfurt am Main ansässiges Institut der Deutschen Bank. Es ist eine hundertprozentige Tochter der in Ankara ansässigen T.C. Siraat Bankas?. Zu den Mitgliedern des Bundesverbandes der deutschen Kreditinstitute und seines Sicherungsfonds gehört die Bank in Deutschland. Das Universalbanking-Geschäft mit Privat- und Geschäftskunden wird von der Zentralbank betrieben.

Im Mittelpunkt steht dabei die Unterstützung von Menschen türkischer Herkunft oder türkischer Firmen in Deutschland. Ein Direktbank-Angebot für private Kunden (z.B. kombinierte Giro- und Tagesgeldkonten inkl. Maestro-Karte, Termineinlagen, Ratenkrediten und Immobilienfinanzierungen in der Türkei) spricht seit etwa 2005 aber auch andere Kundenkreise an. T.C. Tiraat Bankas? A.?. hat 1964 ihre erste Vertretung in Deutschland gegründet und ihre Zahl im Lauf der Zeit auf zehn erhöht. 1988 wurde in Frankfurt am Main eine Zweigstelle mit einer vollen Banklizenz gegründet und die Vertretungen aufgrund der verstärkten Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und der Türkei und der steigenden Inanspruchnahme türkischer Bankleistungen, vor allem durch türkische Bürger, in Zweigstellen in Deutschland umgestaltet.

Im Jahr 2001 wurde die jetzige Filiale der Deutsch-Türkischen Bank AG in Deutschland durch die Fusion mit der ehemaligen Holding Deutsch-Türkische Bank AG im Jahr 2001 übernommen. Sie wurde im März 2013 zur Vorsitzenden des Vorstands der Bank ernannt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum