Swk Bank Beurteilung

Überprüfung der Swk Bank

Die SWK Bank hat ihren Sitz in Bingen am Rhein. Informationen nach den §§ 13, 14 und 21 DSGVO Die Art und Umfang der Verarbeitung und Verwendung der erhobenen personenbezogenen Informationen hängt im Wesentlichen von den angeforderten oder vertraglich festgelegten Leistungen ab. Maßgebliche persönliche Angaben sind Ihre persönlichen Angaben (Name, Anschrift und andere Anschrift, Geburtsdatum und -ort sowie Nationalität), Identifikationsdaten (z.B. Personalausweisdaten und Aufenthaltserlaubnisdaten) und Authentifizierungsdaten (z.

B. Unterschriftsprobe). Segmentierung und Ermittlung von Vertragswahrscheinlichkeiten; Bewerbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Verwendung Ihrer Angaben nicht Widerspruch eingelegt haben; Durchsetzung von Rechtsansprüchen und Abwehr; Gewährung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Bank; Verhütung und Klärung von Straftaten; Videokontrolle auf dem Gelände zur Beweisaufnahme bei strafrechtlichen Vergehen sowie zur Sicherung des nationalen Rechts; der Gebäude- und Werkschutz (z.B. Zugangskontrollen); Schutzmaßnahmen des nationalen Rechts; Schutzmaßnahmen für Risiko und Unternehmensführung sowie Fortentwicklung von Diensten und Waren.

Einwilligungen können von uns jeder Zeit eingeholt werden. Wir weisen darauf hin, dass ein Widerspruch nur für die Zeit nach dem Kauf wirksam ist. Zu den Empfängern persönlicher Angaben können unter diesen Bedingungen beispielsweise Behörden und Einrichtungen (z.B. Deutschland, Österreichische Nationalbank, Österreichische Nationalbank, Österreichische Nationalbank, Österreichische Nationalbank, Österreichische Nationalbank, Österreichische Nationalbank, Steuerbehörden) gehören, wenn eine gesetzliche oder behördliche Pflicht besteht.

Schliesslich richtet sich die Aufbewahrungsfrist auch nach den verjährten Fristen, die beispielsweise nach den 195 ff. BGB in der Regelfall drei Jahre, in Einzelfällen aber auch bis zu dreißig Jahre dauern können. Soweit in einem solchen Vorgehen auch Informationen von einer Einrichtung verwendet werden, die persönliche Angaben sammelt, aufbewahrt oder ändert, die zur Beurteilung der Bonität von Konsumenten zum Zwecke der Übertragung verwendet werden können, werden Sie, soweit dies vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist, separat darüber unterrichtet.

So können z. B. Erträge, Aufwendungen, Altlasten, Beschäftigung, Arbeitgeber, Dauer der Beschäftigung, Erfahrung aus der vorherigen Geschäftsverbindung, vertragliche Tilgung bisheriger Darlehen und Angaben von Auskunfteien in die Kalkulation einbezogen werden. Du hast das Recht, aus GrÃ?nden, die sich aus deiner speziellen Lage ergaben, der Verwendung der dich betreffenden personenbezogenen Angaben auf der Basis von 6 Abs. 1e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und 6 Abs. 1f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Basis einer Interessenabwägung) zu widerstehen.

Du hast das Recht, der Datenverarbeitung deiner personenbezogenen Angaben zum Zweck der Bewerbung zu widersprechen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum