Sparkasse Privatkredit

Privatkredit der Sparkasse

Spontan ist einfach: Sparkassen-Card Plus (Debitkarte) Spontan. Persönliche Kredite Reagieren Sie schnell auf neue Lebensumstände Niedrige Zinsen durch lange Laufzeiten Der Abschluss von Kreditentscheidungen ist einfach. - Privatkredit[online] Günstige Konditionen Flexible Laufzeit Feste Laufzeit, überschaubare Raten Antrag auf Kreditentscheidung ist einfach. - S Privatkredit Günstige Konditionen Flexible Laufzeit Feste, überschaubare Raten Kreditanfrage Smile ist einfach. - Sparkassen-Privatkredit Günstige Konditionen Flexible Laufzeit Feste Laufzeit, überschaubare Raten Kredit beantragen Privatkredit beantragen Günstige Finanzierung Rückzahlung flexibel Kreditentscheidung Sofort erhalten Privatkredit so flexibel wie Ihr Leben - unser Privatkredit Niedrige Raten Niedrige Zinsen Jetzt komplett online Zeit, sich etwas Gutes zu tun.

Privatkredit der Sparkassen - Lachen ist leicht.

Bei dem Privatkredit der Sparkasse, der Sie rasch zu angenehmen Gesprächen mitbringt. Mit Monatsraten, die Ihnen eine gute Nachtruhe garantieren. * Bei einem Nettovermerk von EUR 10.000 für eine Dauer von 120 Monaten und einem festen Fremdkapitalzinssatz von 5,24% p.a. können Sie eine fixe Frist einhalten und mit konstanten Monatsraten gerechnet werden.

Du wählst deine Fristigkeit und deinen Kreditbetrag und entscheidest selbst, wofür du das Darlehen nutzen möchtest. Wenn Sie möchten, können Sie eine Krankenversicherung abschließen, damit Sie die garantierten Zahlungen zurückerstatten können. Voraussetzung für einen Kreditantrag: Setzen Sie auf die langjährigen Erfahrungen Ihrer Sparkasse im Bereich des Kreditgeschäfts.

Sparkassen Privatkreditversicherung | Sparkasse Tuntlingen

Bei dem Privatkredit der Sparkasse, der Sie rasch zu angenehmen Gesprächen mitbringt. Mit Monatsraten, die Ihnen eine gute Nachtruhe garantieren. Beantragung Ihres Privatkredits gleich hier im Internet oder Terminvereinbarung mit Ihrem pers. Kundenbetreuer. Du vereinbarst eine bestimmte Zeit und kannst mit konstanten Monatsraten aufwarten. Wenn Sie möchten, können Sie eine Krankenversicherung abschließen, damit Sie die garantierten Zahlungen zurückerstatten können.

Voraussetzung für einen Kreditantrag: Setzen Sie auf die langjährigen Erfahrungen Ihrer Sparkasse im Bereich des Kreditgeschäfts. Beantragung Ihres Privatkredits gleich hier im Internet oder Terminvereinbarung mit Ihrem pers. Kundenbetreuer. Sie als Wohnungseigentümerinnen und Wohnungseigentümer bekommen unseren Privatkredit der Sparkasse zu besonders vorteilhaften Bedingungen. Rechnen Sie Ihren gewünschten Kredit ganz unkompliziert selbst aus und bewerben Sie sich - mit unserem hauseigenen Leistungsrechner.

Sparkasse Privatkredit im Internet einrichten | Stadtplan Augsburg

* In einem Beispiel: 7,41% Jahresprozentsatz bei einem Nettokreditbetrag von EUR 10.000 für eine Dauer von 36 Monaten und einem festen Kreditzins von 7,15% p.a. Verleiher: Stadtteilparkasse Augsburg, Halderstraße 1-5, 86150 Augsburg. Setzen Sie auf die langjährige Kompetenz Ihrer Sparkasse im Kreditgeschäft. * In diesem Fall: 7,41% Jahresprozentsatz bei einem Nettokreditbetrag von EUR 10.000 für eine Dauer von 36 Monaten und einem festen Kreditzins von 7,15% p.a.

Verleiher: Stadtteilparkasse Augsburg, Halderstraße 1-5, 86150 Augsburg.

Datenschutzbestimmungen der Sparkasse Bochum | Privatkredit der Sparkasse Bochum

Wir legen Wert auf den Datenschutz. Daher führen wir unsere Tätigkeiten in Einklang mit den geltenden Gesetzen zum Datenschutz und zur Informationssicherheit. Deshalb wollen wir Ihnen im Folgenden mitteilen, welche Informationen über Ihren Besuch für welche Zwecke genutzt werden. Für weitere Informationen steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter zur Verfügung: I. Was sind persönliche Angaben?

Die Bezeichnung "personenbezogene Daten" ist im BDSG und in der EU-Datenschutzverordnung festgelegt. Sofern in den nachfolgenden Kapiteln nicht anders angegeben, werden bei der Benutzung unserer Website keine persönlichen Angaben gesammelt, bearbeitet oder verwendet. Aus den von Ihrem Webbrowser übertragenen Angaben (z.B. Browsertyp/-version, verwandtes Betriebsystem, von uns aufgesuchte Websites einschließlich Verweildauer, zuletzt aufgerufene Website) erhalten wir jedoch gewisse fachliche Auskünfte über den Umgang mit Analyse- und Trackingtools.

Sofern wir die Zustimmung der betreffenden Personen zur Datenverarbeitung erhalten, gilt Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) als gesetzliche Grundlage für die Datenverarbeitung persönlicher Art. 2. 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO bildet die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung persönlicher Angaben, die für die Durchführung eines Vertrags, an dem die betreffende Partei beteiligt ist, notwendig sind.

Sofern die Datenverarbeitung zur Einhaltung einer gesetzlichen Pflicht, der unser Betrieb unterworfen ist, notwendig ist, bildet 6 Abs. 1 Nr. c DSGVO die gesetzliche Grundlage. Soweit wesentliche Belange der betroffene oder eine andere natürliche Personen die Datenverarbeitung erfordern, bildet 6 Abs. 1 Nr. d) DSGVO die rechtliche Grundlage.

Soweit die Datenverarbeitung zur Sicherung eines legitimen Eigeninteresses unseres Hauses oder eines Dritten notwendig ist und die Belange, Rechte und Freiheiten der betroffene Person das oben genannte Eigeninteresse nicht übersteigen, bildet 6 Abs. 1 Z 1 f DSGVO die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung. Auf den Internet-Seiten der Sparkasse Bochum werden so genannte Chips verwendet.

Ein Cookie ist eine Datei, die vom Internet-Browser auf dem Computer des Benutzers abgelegt wird. Auch in diesen Fällen besteht unser legitimes Interessen an der Datenverarbeitung gemäß 6 Abs. 1 Nr. 1 f DSGVO. Bei den so erfassten Nutzungsdaten erfolgt eine Pseudonymisierung durch die technischen Möglichkeiten.

Es ist daher nicht mehr möglich, die Angaben dem anrufenden Benutzer zuzuordnen. Eine Zusammenführung der Angaben mit anderen persönlichen Angaben der Benutzer findet nicht statt. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden Sie durch ein Informationsbanner über die Nutzung von Chips zu Auswertungszwecken aufgeklärt und auf diese Erklärung zum Datenschutz hingewiesen. Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung mit Hilfe von technologisch notwendigen Plätzchen ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.

Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung mit Hilfe von Cookie zu Auswertungszwecken ist Artikel 6 Abs. 1 Nr. 1 a DSGVO, wenn der Nutzer seine Zustimmung dazu gegeben hat. Die Sparkasse Bochum erhebt mit einem automatisierten Verfahren bei jedem Zugriff auf die Website personenbezogene Nutzerdaten und deren Kenntnis. Auch in den Protokolldateien unseres Unternehmens werden die Messdaten aufbereitet.

Diese Angaben werden nicht zusammen mit anderen persönlichen Angaben des Benutzers gespeichert. Die folgenden Angaben können erfasst werden: Macht die betroffenen Personen von der Gelegenheit Gebrauch, sich auf der Website des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen durch die Bereitstellung personenbezogener Informationen zu erfassen, so werden die in der entsprechenden Erfassungsmaske enthaltenen Angaben an den Datenverantwortlichen weitergeleitet.

Eine Speicherung der personenbezogenen Nutzungsdaten findet nur zum Zwecke der eigenen Nutzung durch den für die Datenverarbeitung zuständigen Dritten statt. Eine Löschung der personenbezogenen Nutzungsdaten findet statt, sobald sie zur Erfüllung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Es findet keine Weiterleitung der Informationen an Dritte statt. Für die Erbringung von Diensten oder Dienstleistungen ist die Erfassung von Informationen vonnöten.

Angemeldete Nutzer haben bei uns die jederzeitige Berechtigung, die hinterlegten Informationen zu ändern oder zu entfernen. Der Betreffende kann sich über die über ihn gespeicherte personenbezogene Information informieren. Die Website der Sparkasse Bochum enthält ein Formular, das für die persönliche Kontaktnahme verwendet werden kann. Kontaktiert die betroffenen Person den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen über einen dieser Wege, so werden die von der betreffenden Person übermittelten persönlichen Informationen unverzüglich aufbewahrt.

Es erfolgt keine Weiterleitung der Informationen an Dritte. Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO, wenn der Nutzer seine Zustimmung gegeben hat. Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung der im Rahmen einer E-Mail-Übertragung übermittelten Informationen ist Artikel 6 Abs. 1 SGBVO.

Ist der Zweck des E-Mail-Kontakts der Vertragsabschluss, ist die ergänzende rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO. Eine Löschung der gespeicherten Informationen erfolgt, sobald sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Bei den persönlichen Angaben aus der Erfassungsmaske des Formulars und den per E-Mail übermittelten Angaben ist dies der Zeitpunkt, an dem das entsprechende Gespräch mit dem Benutzer zu Ende gegangen ist.

Bei der Übermittlung der zusätzlichen persönlichen Angaben werden diese nach Ablauf von sieben Tagen wieder entfernt. Die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeiten und speichern die persönlichen Angaben der betroffene Person nur so lange, wie es zur Erfüllung des Zwecks, für den sie gespeichert sind, notwendig ist. Darüber hinaus können die Angaben gespeichert werden, soweit dies von der Gesetzgebung der Gemeinschaft oder der Mitgliedstaaten in Rechtsvorschriften der Union, Gesetzen oder anderen Bestimmungen, denen der für die Datenverarbeitung Verantwortliche unterworfen ist, vorgeschrieben ist.

Bei Wegfall des Speicherzwecks oder Ablauf einer durch die vorgenannten Bestimmungen vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist werden die persönlichen Angaben regelmäßig sperrt oder entfernt. Wenn von Ihnen persönliche Angaben bearbeitet werden, sind Sie die betroffene Person im Sinne der DS-GVO und haben gegenüber dem Sachbearbeiter folgende Rechte: Sie können vom Sachbearbeiter erfragen, ob die Sie betreffenden persönlichen Angaben von uns bearbeitet werden.

Existenz eines Rechtes auf Richtigstellung oder Streichung Ihrer persönlichen Angaben, eines Rechtes auf Beschränkung der Datenverarbeitung durch den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder eines Rechtes auf Widerspruch gegen diese Datenverarbeitung; f. Existenz eines Widerspruchs bei einer Kontrollstelle; g. alle verfügbaren Angaben über die Datenquelle, wenn die persönlichen Angaben nicht von der betroffene Person gesammelt werden; h. Existenz eines Zugriffsrechtes auf die persönlichen Angaben, des Rechtfertigungsverlangens auf Richtigstellung oder Streichung der ausstehenden Angaben; f. Existenz eines Rechtes auf die Datenverarbeitung durch den Kontrolleur oder das Recht, gegen diese zu Widerspruch zu erheben.

die Existenz einer automatischen Beschlussfassung, einschließlich der Erstellung von Profilen, gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 der DS-Gruppenfreistellungsverordnung und - zumindest in diesen Fällen in aussagekräftiger Weise über die betreffende Verarbeitungslogik sowie den Umfang und die beabsichtigten Wirkungen einer solchen Datenverarbeitung auf die betroffenen Personen. Sie haben das Recht, Auskünfte darüber zu erhalten, ob die Sie betreffenden persönlichen Angaben in ein Drittland oder an eine andere Stelle weitergeleitet werden.

Du hast das Recht auf Korrektur und/oder Ergänzung deiner persönlichen Angaben durch den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, wenn die von dir übermittelten persönlichen Angaben ungenau oder vollständig sind. Sie können unter den nachstehenden Bedingungen beantragen, dass die Datenverarbeitung Ihrer persönlichen Angaben eingeschränkt wird: a. wenn Sie die Genauigkeit der Sie betreffenden persönlichen Angaben für einen Zeitraum anfechten, der es dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen erlaubt, die Genauigkeit der persönlichen Angaben zu verifizieren; b. wenn die Datenverarbeitung rechtswidrig ist und Sie sich weigern, die persönlichen Angaben zu löschen und statt dessen die Beschränkung der Verwendung der persönlichen Angaben zu beantragen; d. wenn Sie der Datenverarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 widersprechen.

DS-GVO und es ist noch nicht feststeht, ob die gerechtfertigten Beweggründe des Verursachers Ihre Beweggründe aufwiegen. Soweit die Datenverarbeitung von persönlichen Angaben, die Sie betreffen, beschränkt wurde, darf diese mit Ausnahme ihrer Aufbewahrung nicht ohne Ihre Zustimmung oder zum Zwecke der Durchsetzung, Ausübung oder Abwehr von Rechten oder zum Schutze der Rechte einer anderen physischen oder juristischen Personen oder aus wichtigem öffentlichem Interesse der Europ ischen Gemeinschaft oder eines Mitgliedstaates verwendet werden.

Wenn die Verarbeitungsbeschränkung gemäß den obigen Bedingungen beschränkt wurde, werden Sie von der Steuerung informiert, bevor die Beschränkung aufgehoben wird. 9.4. 1 Sie können den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen auffordern, die Sie betreffenden persönlichen Angaben sofort zu vernichten, und der für die Datenverarbeitung Verantwortliche muss diese Angaben sofort vernichten, wenn einer der nachstehend genannten Punkte zutrifft: a. Die Sie betreffenden persönlichen Angaben sind für die Zwecke, für die sie gesammelt oder anderweitig bearbeitet wurden, nicht mehr erforderlich. b. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche und die Datenverarbeitung zuständige Stelle ist zur unverzüglichen Löschung der Sie betreffenden persönlichen Angaben auffordern, wenn folgende Erfordernisse vorliegen: a. Die Sie betreffenden persönlichen Angaben sind nicht mehr für die von ihm verfolgten oder anderweitig verarbeiteten Aufgaben erforderlich.

Ihre Zustimmung, auf die sich die Datenverarbeitung stützt, heben Sie gemäß 6 Abs. 1 Nr. a oder 9 Abs. 2 Nr. a DS-GVO auf und es gibt keine andere rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung. Du widersprichst der Datenverarbeitung gemäß 21 Abs. 1 DS-Gruppenfreistellungsverordnung und es gibt keine zwingenden triftigen Begründungen für die Datenverarbeitung oder du widerlegst die Datenverarbeitung gemäß 21 Abs. 2 DS-Gruppenfreistellungsverordnung. d.

Ihre persönlichen Angaben wurden rechtswidrig behandelt. e. Das Löschen der Sie betreffenden persönlichen Angaben ist notwendig, um einer gesetzlichen Pflicht nach dem Recht der Union oder dem Recht der Mitgliedsstaaten, denen der für die Datenverarbeitung Verantwortliche untersteht, nachzukommen. f. Bei den von Ihnen erfassten persönlichen Angaben handelt es sich um Informationen über die gemäß Artikel 8 Absatz 1 DS-GVO angebotenen Dienstleistungen der Informationsgesellschaft. Dabei handelt es sich um personenbezogene Angaben.

9.4. 2 Hat der Betreuer die Sie betreffenden persönlichen Angaben veröffentlicht und ist er gemäß 17 Abs. 1 DS-GVO zur Vernichtung angehalten, so hat er unter Beachtung des Standes der Technik und der Umsetzungskosten geeignete und auch technische Vorkehrungen getroffen, um die für die Verarbeitung der persönlichen Angaben Verantwortlichen zu unterrichten, dass Sie als Betreffender sie aufgefordert haben, alle Verlinkungen zu diesen persönlichen Angaben oder zu Vervielfältigungsvorgängen dieser persönlichen Angaben zu löschen. a. das Recht auf Meinungs- und Informationsfreiheit auszuüben; b. alle Rechtsverstöße zu diesen persönlichen Angaben oder zu löschen oder Vervielfältigungen oder Nachahmungen zu löschen.

um eine rechtliche Pflicht zu erfüllen, die die Datenverarbeitung nach dem Recht der Europäischen Union bzw. der Mitgliedstaten, denen der für die Datenverarbeitung zuständige Kontrolleur untersteht, verlangt, oder um eine Tätigkeit auszuüben, die im Allgemeininteresse liegt oder in Wahrnehmung der dem Kontrolleur übertragenen hoheitlichen Befugnisse ausgeübt wird; c. aus Gründen des Allgemeininteresses im Gesundheitswesen gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h) und i) und Artikel 9 Absatz 3 der DS-Freistellungsverordnung; e. zur Durchsetzung, Geltendmachung oder Abwehr rechtlicher Ansprüche.

Wenn Sie von Ihrem Recht Gebrauch gemacht haben, die Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben gegen den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu berichtigen, zu löschen oder einzuschränken, ist dieser dazu angehalten, alle Empfänger, denen die Sie betreffenden persönlichen Angaben mitgeteilt wurden, über diese berichtigen, löschen oder einschränken zu lassen, es sei denn, dies ist nicht möglich oder erfordert einen unverhältnismäßig hohen Arbeitsaufwand.

Sie haben gegenüber dem für die Datenverarbeitung zuständigen Sachbearbeiter das Recht, über diese Adressaten informiert zu werden. b. Die Datenverarbeitung wird automatisiert durchgeführt. Im Rahmen der Wahrnehmung dieses Rechtes haben Sie auch das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden persönlichen Angaben von einer zuständigen Person an eine andere verantwortliche Person weitergegeben werden, soweit dies aus technischer Sicht möglich ist.

Der Anspruch auf Datenübermittlung besteht nicht bei der Datenverarbeitung persönlicher Angaben, die für die Erfüllung einer Tätigkeit im Allgemeininteresse oder in Wahrnehmung der dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen übertragenen hoheitlichen Befugnisse notwendig sind. Du hast das Recht, der von dir gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e) oder f) der DS-Gruppenfreistellungsverordnung vorgenommenen Datenverarbeitung aus situationsbedingten Erwägungen zu widersprechen; dies betrifft auch die Profilerstellung auf der Grundlage dieser Vorschriften.

Die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen werden die Sie betreffenden persönlichen Angaben nicht mehr verarbeiten, es sei denn, sie können überzeugende und schützenswerte Verarbeitungsgründe vorweisen, die Ihre Rechte, Pflichten und Grundfreiheiten übersteigen, oder die Datenverarbeitung wird zur Durchsetzung, Wahrnehmung oder Abwehr rechtlicher Ansprüche dienen. Wenn die Sie betreffenden persönlichen Angaben zum Zweck der direkten Kommunikation verwendet werden, haben Sie das Recht, der Verwendung der Sie betreffenden persönlichen Angaben zum Zweck der entsprechenden Werbezwecke zu widersprechen; dies trifft auch auf die Profilerstellung zu, soweit sie mit dieser direkten Werbeaktion verbunden ist.

Wenn Sie der Datenverarbeitung für Direktmarketingzwecke widersetzen, werden die Sie betreffenden persönlichen Angaben nicht mehr für diese Verwendungszwecke aufbereitet. Die Aufhebung der Zustimmung hat keinen Einfluss auf die Legalität der auf der Grundlage der Zustimmung durchgeführten Datenverarbeitung bis zum Widerspruch. a. ist für den Abschluß oder die Ausführung eines Vertrages zwischen Ihnen und dem Sachbearbeiter notwendig, c. wird mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung durchgeführt.

Diese Entscheide dürfen sich jedoch nicht auf besondere Personenkategorien nach 9 Abs. 1 DS-GVO stützen, es sei denn, 9 Abs. 2 Buchst. a oder g findet Anwendung und es wurden geeignete Massnahmen zum Schutze der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer legitimen Belange ergriffen. In den unter den Buchstaben a. und c. bezeichneten Fällen ergreift der für die Datenverarbeitung Verantwortliche geeignete Vorkehrungen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre legitimen Interessen zu schützen, einschließlich zumindest des Rechts des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, die Intervention einer bestimmten Personen zu verlangen, seinen Standpunkt darzulegen und die getroffene Maßnahme anzufechten.

Ungeachtet anderer administrativer oder gerichtlicher Rechtsbehelfe haben Sie das Recht, sich an eine Kontrollinstanz zu wenden, insb. im Wohnsitz-, Arbeits- oder Verletzungsmitgliedstaat, wenn Sie der Meinung sind, dass die Datenverarbeitung Ihrer persönlichen Angaben gegen die DS-GVO verstoßen würde. Mit diesen Angaben können unter einem bestimmten Prädikat Nutzerprofile angelegt werden.

Ohne die gesonderte Erlaubnis des Betreffenden werden die mit den Technologien von etracker erfassten Informationen nicht dazu verwendet, den Besuch unserer Webseiten personenbezogen zu kennzeichnen und nicht mit persönlichen Angaben über den Inhaber des Pseudonyms zusammenzuführen. Sie können die Nutzung von Chips durch Dritte auch ausschalten, indem Sie zur Hilfe der Network Advertising Initiative Disable gehen.

Es wird darauf hingewiesen, dass wir als Betreiber der Seite keine Kenntnisse über den Umfang der übertragenen Informationen oder deren Verwendung durch Facebooks haben. Falls Sie nicht wünschen, dass Instagram die über unsere Webseite erfassten Informationen direkt mit Ihrem Instagram-Konto verknüpft, müssen Sie sich von Instagram abmelden, bevor Sie unsere Webseite besuchen.

Nur dann werden ihre Angaben an die zuständigen Stellen übermittelt. Angaben zur Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten in Social Networks entnehmen Sie bitte den jeweils gültigen Nutzungsbestimmungen der einzelnen Provider. Zu diesem Zweck werden mittels Cookie und Zählpixel die Angaben der Website-Besucher gesammelt und charakteristisch bestimmten Nutzergruppen zugewiesen. Wir haben jedoch keinen Einfluß darauf, ob die Drittanbieter die IP-Adresse z.B. für Statistikzwecke aufzeichnen.

Persönliche Angaben werden für die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsdauer beibehalten. In diesem Fall werden die erhobenen personenbezogenen Nutzungsdaten nach Fristablauf routinemäßig gelöscht, es sei denn, es ist zur Anbahnung oder Erfüllung eines Vertrages erforderlich. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten vor unbeabsichtigter oder vorsätzlicher Manipulation, Verlusten, Vernichtung oder unbefugtem Zugriff haben wir umfassende Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten ist uns wichtig.

Die Sparkasse Bochum behÃ?lt sich alle Rechte vor, Ãnderungen und Ergänzungen dieser Datenschutzrichtlinie vorzunehmen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen. Die Sparkasse Bochum, Dr. Ruer-Platz 5, 44787 Bochum.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum