Smava Erfahrungsberichte Anleger

Referenzen von Smava-Investoren

Schlimme Erfahrungen als Investor bei Smava. In der SMAVA finden Sie private Investoren, die einen Kredit finanzieren. Die Smava kooperiert mit der Deutschen Bank für Investments und Wertpapiere AG (BIW). Die Smava-Plattform bekommt bessere Noten.

Kreditnehmer werden untersucht

Bei der Kreditvergabe von Privatpersonen an Fremde ist das Thema sicher. Smava prüft nicht nur Kreditnehmer, sondern auch andere Sicherheitssysteme für potentielle Finanzier. Aber sie arbeiten nur, wenn wirklich viele Leute zu Smava kommen. Nach Smava verwendet er das so genannte Post-Identifikationsverfahren, um die Identifizierung der Beteiligten zu ermitteln.

Smava schliesslich befragt die Firma nach der Unschuld des potentiellen Kunden in finanziellen Angelegenheiten. Die Kreditsuchenden werden genauso sorgfältig geprüft wie bei der direkten Aufnahme eines Kredits über eine Banken. In der Tat wird die tatsächliche Kreditbearbeitung für Smava-Transaktionen immer von einer Hausbank durchgeführt. Darlehensgeber und -nehmer betreiben ihr Kreditgeschäft bei Smava nicht selbst.

Die BIW ist immer zwischen den Partnern involviert. Wenn ein Kreditnehmer genügend Darlehensgeber für sein Vorhaben findet, erhält er den gewünschten Betrag als Kredit von der Hausbank - und nicht unmittelbar von den Darlehensgebern. Die monatlichen Raten und Zinsen bezahlt er dann an die Hausbank. Die Darlehensgeber schliessen ihrerseits mit der Hausbank einen Kaufvertrag über diese Ausleihungen ab.

Dies bedeutet in der Realität jedoch nur, dass die Hausbank die monatlichen Tranchen und die Zinsen über 36 Kalendermonate ausbezahlt. Befindet sich der Darlehensnehmer mit seinen Zahlungen im Verzug, erinnert Smava den in Verzug befindlichen Zahlungspflichtigen nach eigenen Aussagen selbständig. Wenn nach mehreren Mahnungen nichts passiert, kann die Hausbank die Forderung an ein Inkassounternehmen abtreten.

Die Gelder kommen dem Darlehensgeber zu Gute. Smava sagt nicht, wie viel solche schlechten Darlehen holen, wenn sie an das Inkassounternehmen verkauft werden. Der Darlehensgeber übernimmt das Ausfallrisiko. Ein weiteres Sicherheitssystem ist daher wichtig: Bei Ausfall eines einzelnen Kredits müssen andere Darlehensgeber die Schäden tragen. Jeder, der als Darlehensgeber an Smava teilnimmt, muss daher damit rechnen, dass er nicht die Zinsen verdient, die er sich erhofft, auch wenn sein eigener Darlehensnehmer immer rechtzeitig bezahlt.

Im Ernstfall muss er etwas von seinem Bargeld zurückgeben, damit niemand mit einem großen Schaden im Stich gelassen wird. Offensichtlich macht es aber nur Sinn, wenn viele Darlehensgeber bei Smava mitwirken. Wenn es nur wenige gibt, wird auch nur ein einziges ausgefallenes Darlehen die wenigen anderen Darlehensgeber in die roten Zahlen bringen.

Die Tatsache, dass die BIW Banken immer zwischen Darlehensgebern und Darlehensnehmern stehen, hat einen Vorteil. Denn nur so können Darlehensgeber ohne rechtliche Probleme mehrmals aufbringen. Darüber hinaus ist das von den Darlehensgebern auf ein Bankkonto bei der BIW-Bank eingezahlte Kapital über den Sicherungsfonds gegen Konkurs abgesichert. Die Darlehensgeber wären dann nicht ohne Rechte: Im Falle eines Konkurses können sie sich mit ihren Rückzahlungs- und Zinsforderungen an den Darlehensnehmer unmittelbar in Verbindung setzen und von ihm selbst Zahlungen einfordern.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum