Schufa Bestellen

Bestellung Schufa

sondern um den Online-Zugang bei der Schufa zu bestellen. Klicken Sie dazu auf Jetzt bestellen unter dem kostenlosen Angebot. Bestellen Sie Möbel in Raten trotz negativer Schufa. Mobiltelefon auf Rechnung bestellen trotz negativer Schufa-Prüfung?

Die Schufa informiert sich kostenlos bei Hunderttausenden von Menschen - Ökonomie der Schufa-Gruppe | Themwelten Guide

Die Berliner (dpa) - Seit dem I. Mai haben die Hunderttausenden von Verbrauchern die Möglichkeit wahrgenommen, ihre Schufadaten kostenlos einzusehen. "Bisher hatten wir 450.000 dieser freien Anfragen", sagte Schufa-Vorstand Dieter Steinbauer der "Welt". Jeder Konsument hat seit dem ersten Quartal das Recht, einmal im Jahr eine Liste seiner gesammelten Informationen zu erhalten, ohne dafür bezahlen zu müssen.

Die Anstürme der Kunden waren "größer als wir gedacht hatten", sagte Steinbauer. Die Anzahl der tagesaktuellen Verbrauchergespräche mit der Schufa ist nach Angaben des Unternehmens seit der EinfÃ??hrung des kostenlosen Abrufs auf 4000 angestiegen. Wir werden diese Eintragungen dann sofort löschen", sagt Steinbauer. Auch andere Konsumentinnen und Konsumenten hätten gerne "unangenehme Tatsachen gestrichen, die natürlich nicht funktionieren".

Seitdem ein kostenloser Datenabruf möglich geworden ist, ist die Anzahl der Abrufe um 30 bis 40 Prozentpunkte angestiegen, sagte Steinbauer. Für den neuen kostenlosen Dienst werde die Schufa einen Betrag im zweistelligen Millionenbereich vorfinden. Das Kreditbüro verarbeitet Informationen über die Bonität von Konsumenten und Unternehmern. Fuer das gesamte Jahr wird erwartet, dass weniger als ein Prozentpunkt der Konsumenten gerechtfertigte Änderungsanfragen stellen wird, sagte Schufa-Sprecher Christian Seidenabel.

Hauptaktionäre der Schufa sind Kreditinstitute und Skibanken.

Schufa: So bestellen Sie Ihre kostenlose Selbstanzeige

Bei der Schufa und anderen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften kann sich jeder einmal im Jahr unentgeltlich über sich selbst informieren. Die Konsumenten haben nun das Recht, einmal im Jahr unentgeltlich Auskunft über ihre bei der Schufa und anderen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften hinterlegten Angaben zu erhalten. In der neuen Rechtsvorschrift können die Bürgerinnen und Bürger steuern, welche Angaben über sie und ihre Kreditwürdigkeit aufbewahrt wurden.

In der bekanntesten und größten deutschen Kreditanstalt Schufa werden Angaben gespeichert, die von Kreditinstituten, Versandhäusern oder Telekommunikationsfirmen an sie übermittelt werden. Darüber hinaus werden Angaben über den Wohnsitz oder die Frequenz der Abschiebungen gesammelt. Die Schufa errechnet aus all diesen Angaben einen sogenannten Wert. Sie gibt an, ob eine Einzelperson ein erhöhtes oder geringes Kreditausfallrisiko hat.

Die Schufa bewacht jedoch das Geheimniss der Berechnung des Scoring-Wertes ebenso strikt wie ein namhafter Getränkemacher das Kochrezept für seine schwarze Dusche. Wenn Sie Ihr Bankkonto ständig überziehen, keine Versandrechnungen bezahlen oder Ihren Wohnsitz und Ihr Bankkonto regelmäßig wechseln, haben Sie in der Regel einen ungünstigen Punktezahl. Gemäß der Novellierung des Datenschutzgesetzes vom 11. Mai 2010 müssen die Kreditbüros jeden abfragenden Konsumenten einmal im Jahr unentgeltlich über die über ihn erhobenen Informationen informieren, damit er diese nachprüfen kann.

Es ist in der Praxis vorgekommen, dass unbeabsichtigt falsch oder veraltet gemachte Angaben zu einem verschlechterten Scoring-Wert aufwiesen. Auf der Website der Schufa finden Sie ein Auskunftsformular über die erhobenen personenbezogenen Nutzer.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum