Schufa Auskunft für Kredit

Die Schufa-Informationen für Kredite

Zu den Verträgen gehören z.B. Kredit-, Leasing- oder Mobilfunkverträge. Reicht Ihr Geld auf dem Konto nicht aus, können Sie ein Ratenkredit aufnehmen. zur Berechnung des Zinssatzes für ein Darlehen. Sie wollen werben und es ist unter anderem eine Schufaauskunft gefragt.

Wo finde ich heraus, was die SCHUFA an mir gespart hat?

Wo finde ich heraus, was die SCHUFA an mir gespart hat? Weshalb wird ein abgeschlossenes Darlehen noch aufbewahrt? Auf diese und weitere Fragestellungen gibt es hier eine Antwort. Was sind die wichtigsten Angaben der SCHUFA? Diese und andere Fragestellungen beantworten wir Ihnen gern. Weitere Infos zum Punktesystem findest du hier. Wo erhält die SCHUFA Auskunft über eine Konsumenteninsolvenz?

Bis zu welchem Zeitraum werden Daten über eine Zahlungsunfähigkeit aufbewahrt? Auf diese und andere Fragestellungen gibt es hier eine Antwort. Wo erhalte ich Auskunft über die Verarbeitung der Daten in der SCHUFA?

Schufa-Informationen - Credit Wiki | Kredit.de

Zahlreiche Firmen und Kreditinstitute kooperieren mit der Schufa, um die Kreditwürdigkeit eines Darlehensnehmers oder Geschäftspartners zu beurteilen (z.B. Mobilfunkverträge). Vor Vertragsabschluss dort wird dann eine Schufa-Information einholen. Das System fragt den dort gespeicherten Score-Wert ab und prüft, ob es Negativeingaben gibt. Eine Beschlagnahmung ist ebenfalls in das Kreditregister einzutragen.

Sind die Informationen nachvollziehbar, wird der Auftrag abgeschlossen und die Schufa entsprechend informiert. So ändern sich die eigenen Schufa-Daten laufend und können daher von jedem Staatsbürger einmal im Jahr kostenlos bei der Schufa nachgeschlagen werden. Sie sind nicht verpflichtend, aber in der Tat eine unabdingbare Grundvoraussetzung für einen Abschluss mit den meisten Bank- und Kreditanstalten.

Nicht immer führt eine ablehnende Information zu einer Verweigerung, es gibt auch Kreditinstitute, die auf diesen Bereich fokussiert sind und gerade in diesem Bereich gegen einen Aufpreis agieren. Falls Sie dieses Topic für interessiert halten, könnten Sie einen der nachfolgenden Eintragungen für nützlich halten:

Informationen

Mit dem BDSG wurden die Schufa-Informationen neugeregelt, wonach die Angaben zur Zahlungsbereitschaft einer Personen in erster Linie für Anbieter wie auch für Geschäftsfreunde bestimmt sind. Die vorliegenden Angaben der Schutzgesellschaft für generelle Kreditversicherung enthalten die wesentlichen Angaben zu allen bisherigen Kredittransaktionen des Konsumenten und können an Dritte weitergegeben werden, die Bonitätsauskünfte verlangen.

Die Schufa-Information wendet sich im zweiten Teil an den Endverbraucher selbst und enthält alle Detailinformationen, die bei der Schufa hinterlassen werden. Darunter fallen unter anderem Daten über ein laufendes Konto, Ratenkredit, Kreditkarte oder Leasingvertrag. Zusätzlich werden nicht nur die Kontennummern abgelegt, sondern auch die Summe des Darlehensbetrages und die Konditionen der Darlehensverträge.

Der Schufa-Bericht ist auf einem speziellen Wertpapierpapier zum Schutz vor Änderungen geschrieben. Anhand einer Schufa-Kreditauskunft kann sich der Konsument eine eigene Meinung über seine Bonität bilden, um sich vor Überverschuldung zu schütz. Die Schufa-Vertragspartner sind vor einem Forderungsausfall geschützt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum