Rückzahlung

Tilgung

Viele übersetzte Beispielsätze mit "Rückzahlung" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Traduction of "Rückzahlung" | Das offizielle deutsch-englische Wörterbuch Collins online. Übersetzung für'Rückzahlung' im kostenlosen Deutsch-Englischen Wörterbuch und vielen anderen englischen Übersetzungen.

Rückzahlung

entreprise, die sich aus dem aktuellen Buchwert des Vermögenswertes und dem Barwert der erwarteten zukünftigen Zahlungsströme der Forderung ergibt. Das Ausfallrisiko der anderen im Vermögenswert enthaltenen Finanzinstrumente kann als gering angesehen werden, da die Transaktionen überwiegend mit erstklassigen Finanzinstituten getätigt wurden.

nach Wahl der Gesellschaft den vollständigen oder teilweisen Kauf ihrer Schuldverschreibungen durch die Gesellschaft (oder auf Verlangen der Gesellschaft durch einen Dritten) zum vorzeitigen Rückzahlungsbetrag (Put), den vorzeitigen Rückzahlungsbetrag (Put) für jede Schuldverschreibung (ausschließlich) in Höhe von 101% des Nennbetrags der Schuldverschreibung zuzüglich aufgelaufener und unbezahlter Zinsen bis zum unter den Anleihebedingungen festgelegten Rückzahlungsdatum.

Rückerstattung aller Beträge vom Alcon Litigation Trust. Festnetz- und Mobilfunknetze, vor allem um Roaming zu ermöglichen; Zugriff auf Zugangsberechtigungssysteme für digitale Fernsehdienste; und Zugriff auf digitale Netzdienste; Verzeichnisdienste; Zugriff auf Fest- und Mobilfunknetze, vor allem für Roaming; Zugriff auf Zugangsberechtigungssysteme für digitale Fernsehdienste; und Zugriff auf Dienste der virtuellen Netz.

eine Elementarsicherheit über das Objekt, hat aber nichts mit seinen Finanzierungs-, Miet- oder damit verbundenen Verpflichtungen zu tun. entsteht, wenn eine Zahlstelle im Sinn der RL 2003/48 im Auftrag einer Zahlstelle für wirtschaftlich Berechtigte, die natürliche und in einem anderen EU-Mitgliedstaat ansässige natürliche Personen sind, in einem EU-Mitgliedstaat Zinsen erhält oder leistet.

Die Richtlinie 2003/48, wenn eine Zahlstelle im Sinne der Richtlinie 2003/48 in einem Mitgliedstaat (EL) in ihrem Namen solche Zinszahlungen für wirtschaftlich Berechtigte leistet oder erhält, die natürliche Personen sind und in einem anderen EU-Mitgliedstaat wohnen. ein festgelegter Wertpapierindex absichtlich sind. Am 14. Mai 2008 hat die Hauptversammlung beschlossen, das bedingte Kapital in Höhe von 43.680 EUR aufzuheben.

Der Kapitalbedarf für das bedingte Kapital ist nach Ablauf der Wandlungsfrist und der Rückzahlung aller noch nicht zurückgezahlten oder gewandelten Wandelschuldverschreibungen veraltet und die Aktienemissionsrechte dieses bedingten Kapitals können daher nicht mehr ausgeübt werden. Im Jahr 2003/48 wird eine Verrechnungssteuer erhoben, sofern eine Zahlungsstelle im Sinn der Direktive 2003/48 in einem EU-Mitgliedstaat zugunsten von wirtschaftlich Berechtigten, die natürliche und in einem anderen EU-Mitgliedstaat ansässige natürliche Personen sind, diese zahlt.

Die OPC-Konformität von OGAs gemäß der Richtlinie 2003/48, wenn eine Zahlstelle im Sinne der Richtlinie 2003/48 in einem EU-Mitgliedstaat solche Zinszahlungen an wirtschaftliche Eigentümer mit Wohnsitz als natürliche Personen in einem anderen EU-Mitgliedstaat leistet oder einbehält, es sei denn, ein wirtschaftlicher Eigentümer wählt das Deklarationsverfahren.

Für den Falle, dass die Provision im LBB/IBB-Verfahren eine Rückforderungsentscheidung trifft und die Provision die Neutralisationsvereinbarung nicht billigt, werden der Betrag einschließlich der Zinserträge für das Bundesland Berlin, der Betrag einschließlich der Zinserträge für das Bundesland Berlin und die Zinszahlungen im Falle eines Verzugs des Emittenten festgelegt. oder die Erfüllung einer anderen Pflicht gegenüber der BayernLB - einschließlich der Realisierung einer dafür vorhandenen Sicherung - oder wenn der Auftraggeber seiner Pflicht zur Leistung oder Verstärkung von Sicherungen gemäß Nr. 15 dieser Bedingungen oder aufgrund einer anderen Absprache nicht innerhalb der von der BayernLB festgelegten, angemessenen Zeitspanne nachgekommen ist. Der Auftraggeber hat falsche Angaben zur Vermögenslage des Auftraggebers gemacht, sofern diese Angaben für die Entscheidung der BayernLB über die Gewährung von Krediten oder andere mit Risiken für die BayernLB verbundene Geschäfte von wesentlicher Bedeutung waren (z. B.

g. Aushändigung einer Zahlungskarte), oder die finanzielle Situation des Kunden verschlechtert sich erheblich oder droht sich zu verschlechtern, oder der Marktwert der Garantien verschlechtert sich erheblich oder droht sich zu verschlechtern, wodurch die Rückzahlung des Darlehens oder die Erfüllung einer anderen Verpflichtung gegenüber der Bank trotz der Verwertung der bereitgestellten Garantie gefährdet wird, oder der Kunde seiner Verpflichtung zur Bereitstellung oder Erhöhung einer Garantie gemäß Ziffer 15 dieser Allgemeinen Bedingungen oder einer anderen Bestimmung innerhalb einer von der Bank gesetzten angemessenen Frist nicht nachkommt.

im Falle eines Kontrollwechsels durch einen neuen Großaktionär Zins zu fordern, und dieser Kontrollwechsel beeinträchtigt die FÃ?higkeit des Emittenten, seinen Verpflichtungen aus den Schuldverschreibungen nachzukommen, die Fälligkeit seiner Schuldverschreibungen zu beschleunigen und eine sofortige RÃ?ckzahlung zum Nennwert zuzÃ?glich der bis zum Tag der RÃ?ckzahlung aufgelaufenen ZinssÃ?

Die Banque kann diesen Registern Informationen über die Geschäftstätigkeit des Kunden zur Verfügung stellen, einschließlich der zur Identifizierung des Kunden erforderlichen personenbezogenen Daten.

die Aufteilung der Stammaktien auf den Erwerb, den Kauf, die Zahlung von Dividenden oder anderen Ausschüttungen; jede Vereinbarung über den Verkauf, das Leasing oder die anderweitige Veräußerung des gesamten oder im Wesentlichen des gesamten Vermögens der Gesellschaft; oder jede freiwillige Übernahme, Auflösung oder Liquidation der Gesellschaft. Die zukÃ?nftige MittelfluÃ) in der anderen WÃ?hrung. Äl-Reife) sichert der Emittent diese Risiken vorzugsweise durch einen WÃ?hrungsswap ab, d. h. durch den Tausch der Zahlungsverpflichtung (future cash flow) in einer Ausgestaltung.

Das Ergebnis des laufenden Geschäftsjahres enthält auch Erträge aus der Auflösung der Rückstellung zur Berücksichtigung des Risikos der Rückzahlung der erhaltenen Zahlung für den Bau einer Teppichrecyclinganlage in Höhe von 91.202 TEUR. Die Beseitigung der zukünftigen monetären Verbindlichkeit aus der virtuellen Aktienoption und die Beseitigung der monetären Verbindlichkeit aus dem aufgeschobenen Kaufpreis überwiegen deutlich die zusätzliche Verbindlichkeit aus der Rückzahlung der Optionsschuldverschreibungen bei Fälligkeit, was zu einer deutlichen Reduzierung der Gesamtverschuldung führt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum