Prolongation Kfw Darlehen

Verlängerung Kfw-Darlehen

Die Variante ist daher eher eine Verlängerung. Zinsfixierung wird ein Rollover zu Marktkonditionen angeboten. Guten Tag, liebe Forumsmitglieder, ich habe derzeit einen KfW-Kredit, der von meiner Hausbank arrangiert und durchgeführt wurde. Eine Verlängerung ist ein einfacher und schneller Weg, um Ihre Anschlussfinanzierung zu organisieren. Verlängerung mit einem KfW-Darlehen.

Verlängerung

In der Folgefinanzierung wird häufig der aus dem lateinischen Sprachgebrauch kommende Terminus Prolongation (prolongare = extend) verwendet. Eine Prolongation ist daher eine "Verlängerung" und bezeichnet die Fortsetzung eines vorhandenen Kredits oder einer Termingeldanlage. Besteht nach diesem Datum noch ein Restbetrag des ausstehenden Kredits, gibt es unterschiedliche Optionen. Wenn es die Finanzmittel und der Kreditvertrag zulassen, kann der Restbetrag unverzüglich zurückgezahlt werden oder eine Folgefinanzierung in Gestalt von Umschuldungen oder Verlängerungen in Betracht gezogen werden.

Im Falle einer langfristigen Immobilienfinanzierung steht der überwiegende Teil des Kredits nach Auslaufen des festen Zinssatzes noch aus. Bei näherem Ende der Festzinsperiode macht der Kreditgeber seinem Kreditnehmer in der Regel ein Verlängerungsangebot, das Verlängerungsangebot. Es wird nach sorgfältiger Überprüfung des Angebotes, zu dem Sachverständige hinzugezogen werden sollten, beschlossen, den Vertrag mit der bestehenden Hausbank zu verlängern oder zu einer neuen Hausbank zu wechseln.

Worin besteht der Unterscheid zwischen Umschuldungen und Prolongationen? Im Falle einer Schuldenumschuldung bestimmt der Schuldner nach einem Darlehensvergleich das jeweils vorteilhafteste Folgefinanzierungsangebot einer anderen als der vorherigen Finanzierungsbank. Der Schuldner wechselte die Hausbank, um durch Umschuldungen eine Folgefinanzierung zu besseren Bedingungen zu erwirken. Im Falle einer Prolongation weist die Bestandsbank im Zinssatzvergleich die beste Performance auf und offeriert nach wie vor die besten Bedingungen.

Damit schliesst der Darlehensnehmer eine Erweiterung des früheren Darlehensvertrags mit der vorherigen Hausbank zu marktgerechten Bedingungen ab. Ein weiteres Folgefinanzierungsinstrument ist das Forward-Darlehen, bei dem bis zu 60 Monaten im voraus ein günstiger Zinssatz sichergestellt werden kann. Eine solche Forward-Darlehen kann als Prolongation bei der Altbank oder als Umterminierung bei einer neuen Hausbank mit vorteilhafteren Bedingungen aufgenommen werden.

Für den Kreditnehmer hat eine Verlängerung einige Vorzüge. In vielen FÃ?llen kennen Sie die Finanzierungsbank seit Jahren und sind mit den Kontaktpersonen und Verfahren bestens auskannt. Die Verlängerung eines Darlehens ist unter Umständen nicht unter schlechteren Bedingungen als bei anderen Kreditinstituten möglich, oder es kann ein geringerer Handlungsspielraum bei der Vertragsaushandlung und der Ausgestaltung des neuen Darlehensvertrags bestehen, wenn die Finanzierungsbank zu zuversichtlich ist, dass sie den Kundschaft an sich binden kann.

Bei der Entscheidung für oder gegen eine Verlängerung müssen alle Aspekte wie Zins, Zusatzkosten und Dauer berücksichtigt werden, damit man wirklich die bestmögliche und billigste Folgefinanzierung abschliessen kann. Die veränderte Lebenssituation des Kreditnehmers, wie z.B. ein erhöhtes Gehalt oder eine Steigerung des Immobilienwertes, kann auch Auswirkungen auf die Nachfinanzierung haben.

Um genügend Zeit für diesen Prozess zu haben, sollten Sie das Verlängerungsangebot der Finanzierungsbank frühzeitig erhalten! Unsere fachkundigen und selbständigen Consultants stehen Ihnen bei allen Fragestellungen rund um die Prolongations- und Folgefinanzierung zur Seite.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum