Mitarbeiterdarlehen Zinssatz 2016

Arbeitnehmerdarlehen Zinssatz 2016

Sie können zwischen einem festen und einem variablen Zinssatz wählen. Die detaillierte Version des Regierungspräsidiums Stuttgart wurde am 14.10.2016 veröffentlicht. Die folgenden Zinssätze gelten für Fremdwährungen: 2017.

2016. 2015. 2015. 2017.

Diskontierung einer nicht verzinslichen Kreditverbindlichkeit

Ein unverzinsliches Darlehen mit einer Laufzeit von mehr als einem Jahr ist in der Konzernbilanz mit einem gewinnerhöhenden Zinssatz zu diskontieren, wenn nur für die Zeit nach dem Stichtag Zinsen vereinbart werden. Ein unverzinsliches Darlehen mit einer Laufzeit von mehr als einem Jahr ist in der Konzernbilanz mit einem gewinnerhöhenden Zinssatz zu diskontieren, wenn nur für die Zeit nach dem Stichtag Zinsen vereinbart werden.

Background: Die unverzinslichen Schulden in der Konzernbilanz sind nach dem Recht mit einem gewinnsteigernden Satz zu diskontieren, wenn ihre verbleibende Laufzeit mehr als ein Jahr oder länger ist. Es wurde keine spezifische Kreditlaufzeit festgelegt. Zinsen sind nur dann zu zahlen, wenn die Gesellschaft von dem Tochterunternehmen Dividenden empfängt. Allerdings hat die Gesellschaft zum Stichtag 31. Dezember 2010 noch keine Dividenden erhalten. Bei der Gesellschaft bestehen zum Stichtag 31. Dezember 2010 keine Dividenden.

Infolgedessen hat die Gesellschaft ab Nov. 2010 eine Einigung vorgelegt, nach der ab 2011 ein Zinssatz von 3 Prozentpunkten gelten soll. Zum 31. Dezember 2010 hatte die Schuld noch eine restliche Laufzeit von einem Jahr. Ein ausdrücklicher Restzeitraum wurde nicht festgelegt. Es kann daher von einer Mindestlaufzeit von einem Jahr auszugehen sein.

Obwohl von vornherein ein Zinssatz geplant war, traf dies nur zu, wenn die Tochter eine Dividende zahlte. Dies ist jedoch bis zum 31. Dezember 2010 nicht der Fall. Somit war die Voraussetzung für den Zinssatz nicht erfüllt. Der Vertrag vom 11. Oktober 2010 sah nun einen Zinssatz von 3,5 Prozent vor, ohne Rücksicht auf eine Verteilung durch dieTochter.

Dieser Zinssatz sollte jedoch erst ab dem 1. Januar 2011 und damit nur für den Zeitraum nach dem Stichtag gültig sein. Ist die Amtszeit unbestimmt, kann das Steueramt eine Restvertragslaufzeit von 12 Jahren annehmen und den gesetzlich vorgeschriebenen Zinssatz von 5,5% anrechnen. Zur Vermeidung von Diskontierungen sollte immer ein niedriger Zinssatz vereinbaren werden, z.B. 0,5 vH.

Andernfalls besteht das Risiko eines Diskontertrags von ca. 50 v. H. des Nominalwertes, wenn keine feste Vertragslaufzeit festgelegt ist. Daraus resultiert, dass die Diskontierung und Aufstockung im Laufe der Jahre zu einem Überschuss von 0 führt, so dass zum 31. Dezember 2011 der Nominalwert wieder 750.000 beträgt und der Überschuss um ca. 372.000 ? reduziert wird.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum