Maxda Kreditanfrage Dauer

Kreditanfrage bei Maxda - wie lange dauert die Bearbeitung?

Möglichst kurz soll bei Maxda die Kreditanfrage-Dauer sein. Damit wirbt der Online-Kreditvermittler aus Speyer. Bei Maxda wird gerne nach Krediten gefragt, wenn die Bonität nicht ganz einwandfrei ist oder sonst ungünstige Kreditvoraussetzungen bestehen. „Kredite ohne Schufa“ oder „Kredite trotz Schufa“ sind ein ausdrücklicher Bestandteil des Angebots. Nichtsdestotrotz handelt es sich um einen seriösen Anbieter. Auch viele Kreditinteressenten ohne Negativ-Merkmale nutzen die Onli-ne-Kreditofferten.

Kreditanfrage

Möglich sind Kredite von 1.500 bis 250.000 Euro. Es werden alle Arten von Krediten vom klassischen Ratenkredit über Autofinanzierungen bis hin zum Hypothekendarlehen geboten. Der Schwerpunkt liegt aber auf Ratenkrediten. Maxda ist kein Vergleichsportal, sondern eher ein klassischer Kredit-vermittler. Maxda vergibt nicht selbst Kredite, sondern „verkauft“ seinen Kunden Kredite von Ban-ken, mit denen das Unternehmen kooperiert. Voraussetzungen für Kredite über Maxda sind Voll-jährigkeit und ein Monatseinkommen von mindestens 850 Euro.

Wie Kreditanfragen bei Maxda funktionieren

Die Kreditanfrage soll möglichst unkompliziert und bequem sein. Der Vermittler setzt konsequent auf Digitalisierung und schnelle Bearbeitung, um die Maxda-Kreditanfrage-Dauer zu minimieren. Der Kreditanfrage-Prozess bei Ratenkrediten funktioniert in nur drei Schritten: zunächst ist der Kreditwunsch zu definieren. Der User kann den gewünschten Kreditbetrag und die Laufzeit wäh-len.

Im nächsten Schritt werden die notwendigen persönlichen Daten (Angaben zur Person, zum Beruf und zur wirtschaftlichen Lage) erhoben. Maxda beschränkt sich dabei auf die nötigsten Informatio-nen. Das Ausfüllen dauert deutlich weniger als fünf Minuten, wenn die abgefragten Daten zur Hand sind. Zusammen mit der Anfrage wird eine Lohnabrechnung gefordert, die fotografiert und online hochgeladen werden kann. Auch das ist mit minimalem Zeitaufwand möglich. Die Kreditan-frage muss dann nur noch angestoßen werden.

Als Ergebnis wird postalisch oder per E-Mail ein bereits ausgefüllter Kreditantrag zugesandt, der noch unterschrieben und zusammen mit noch geforderten Unterlagen an Maxda geschickt werden muss. Der Kreditvermittler sagt seinen Kunden eine Bearbeitung binnen 24 Stunden nach dem Ein-gang zu. Das Unternehmen kontaktiert dann den Kreditinteressenten (per Telefon oder E-Mai), um mit ihm den möglichen Kredit zu besprechen.

Nicht viel länger als eine Woche

Wenn alle Fragen geklärt und die Kreditvoraussetzungen erfüllt sind, erfolgt die Kreditgenehmi-gung binnen weniger Tage. In der Regel handelt es sich um drei bis vier Tage. Bei Anfragen für ei-nen schufafreien Kredit kann das Verfahren länger dauern, weil es schwieriger ist, Anbieter dafür zu finden. Die Auszahlung erfolgt oft kurzfristig, spätestens aber nach drei, vier Tagen. Berücksich-tigt man die Post-Laufzeiten sollte eine normale Maxda-Kreditanfrage-Dauer nicht viel länger als eine Woche betragen.