Kredite für Hausfrau

Darlehen für Hausfrau

Die berufstätige Ehefrau war alleinige Ernährerin, die Frau war eine klassische "Hausfrau" und praktisch ohne eigenes Einkommen. Ein separates Darlehen für Hausfrauen gibt es heute nicht mehr. Vergleichbare Kredite werden unter dem Begriff "Kleinkredite" gewährt. Darlehen geben Frauen finanziellen Spielraum auch ohne Einkommen.

Darlehen für Haushaltsfrauen nur mit ausreichendem Gehalt des Mannes.

Bei der Kreditgewährung hat der Darlehensgeber immer ein entscheidendes Interessen an der Machbarkeit einer Rückforderung des gutgeschriebenen Betrages gemäß Fälligkeit des Darlehens. Deshalb wird er die Sicherheit des Darlehensnehmers sehr gründlich überprüfen zur Verfügung stellen. Bei Grundschulden oder einer bereits etwas überholten Immobilie z.B. durch die Belastung Grundstück. dient zur Sicherung der Forderung.

Für Der Umstand, dass der Darlehensschuldner das Kreditgeschäft - zusammen mit der daraus entwickelten Darlehenssumme - nicht erfüllen kann, verbleibt dem Gläubiger die Möglichkeit einer Versteigerung per Gerichtsbeschluss von der geladenen Grundstück. Vor allem bei kurzfristig oder in geringer Höhe abgeschlossenen Gutschriften, bei denen sich die Ladung von Grundstücks oder der Sicherungsübereignung einer Sache aufgrund des aufwändigen und gelegentlich langen Vorgangs der Ladung würde nicht lohnt, wird der Gläubiger vor allem auf einem regelmäÃ-Einkommen einer bestimmten Höhe drängen.

Obwohl er sich hieraus nicht unmittelbar überzeugen kann, wird ein solches Ergebnis in der Regel als Garantie für die finanzielle Zahlungsfähigkeit des Schuldners angesehen. Gerade die gewährt des Ergebnisses ist an dieser Position von entscheidender Bedeutung, weshalb es z.B. unter Selbstständigen oft schwierig ist, an fällt passende Kredite zu erhalten. Sie werden - vor allem von klassischen Kreditanstalten - oft als Risikogruppen eingestuft.

Zu dieser so genannte Risiko-Gruppe gehören auch Familien. Also verfügen diese zum Beispiel über kein eigenes Gehalt im engen Sinn. Sie bekommen ganz unterschiedliche Errungenschaften wie Betreuungsgeld oder Erziehungsgeld, diese sind jedoch in ihrer Höhe kaum bezüglich oder bezüglich für die Absicherung eines Guthabens verwendbar. So tendiert die Zahl der unter überwiegende tätigen Kreditanstalten dazu, im Rahmen von Hausfrauenkrediten vor allem bei dem bestehenden Mann, wenn überhaupt, Sicherheiten zu holen.

Haushaltsfrauen erhalten daher über Darlehen nur, wenn der Mann über ein angemessenes Gehalt im oben genannten Sinn hat. Anstelle der Kreditsicherung eigener Einkünfte tritt daher hier das Gehalt des Ehemannes. Damit hofft der Darlehensgeber, das Darlehen ausreichend zu sichern. Damit wird der Mann in der Regel in einer wirtschaftlichen Notlage zur Frau unterstützen, zumal bei vielen verheirateten Paaren überhaupt keine Vermögenstrennung erfolgt ausdrückliche.

Der Mann hat unter bestimmten Umständen also für seine Frau in finanzieller Hinsicht zu verantworten. Davon erwächst also eine zusätzliche security für der Gläubiger, in dessen Sicht die Hausfrau nicht gewähren ausreichende Besicherung leisten kann. Unter Gewährung wird er dem Gehalt des Ehepartners Vorrang einräumen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum