Kreditanfragen Negativ Schufa

Kreditanfrage bei negativer Schufa

Kreditanfragen trotz Negativ-Schufa, Kredit ohne Schufa, Kredit Schufa-frei - das versprechen manche Kreditanbieter auf Internet-Seiten. Wer gerade dringend Geld benötigt, weil er schon Schuldenprobleme hat, sieht in solchen Offerten einen Rettungsanker. Doch sind solche Kreditanfragen trotz Negativ-Schufa wirklich zielführend?

Kreditanfrage

Im Normalfall ist es kaum möglich, Kredit bei einer deutschen Bank oder Sparkasse zu erhalten, wenn die Schufa-Akte nicht in Ordnung ist. Die Einholung der Schufa-Auskunft gehört zum Standard bei Kreditentscheidungen. Dort ist vermerkt, wenn in der Vergangenheit Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß bedient wurden und Eintreibungs-Maßnahmen eingeleitet wurden. Ist es bereits früher zu Zahlungsverzug und anderem fragwürdigen Verhalten als Schuldner gekommen, spricht das nicht unbedingt für Kreditwürdigkeit. Die Ablehnung einer Kreditanfrage ist die logische Konsequenz.

Was steckt hinter Kreditanfragen trotz Schufa?

Warum können dann trotzdem Kreditanfragen bei Negativ-Schufa mit positivem Ergebnis in Aussicht gestellt werden? Hier gilt es, die Spreu vom Weizen zu trennen. Es gibt seriöse und weniger seriöse Anbieter in diesem speziellen Marktsegment. Ganz überwiegend handelt es sich um Kreditvermittler, also um Anbieter, die den Kredit nicht selbst vergeben, sondern für andere Kreditgeber tätig sind. Vielfach wird mit Krediten aus dem Ausland geworben, häufig unter der Bezeichnung „Schweizer Kredit“.

Tatsächlich sind ausländische Kreditgeber in der Regel nicht Partner der Schufa. Bei einer Kreditanfrage aus Deutschland findet daher nicht die sonst übliche Schufa-Abfrage ab. Das bedeutet allerdings nicht, dass auf eine Kreditwürdigkeitsprüfung verzichtet wird. Auch bei diesen Krediten muss der Kreditgeber seine finanziellen Verhältnisse offenlegen und nachweisen, dass er in der Lage ist, die Kreditraten zu zahlen. Die Kriterien sind oft sogar strenger, weil die Schufa-Sicherheit fehlt.

Vereinzelt gibt es auch deutsche Anbieter, die zur Kreditvergabe bereit sind, wenn zwar negative Schufa-Einträge vorliegen, aber nicht gleich auf Zahlungsunfähigkeit hinweisen. Oft handelt es sich um Kurzzeit-Kredite mit überschaubaren Summen. Damit lässt sich allenfalls ein vorübergehendes Loch stopfen. Um eine bestehende Schuldenproblematik zu bereinigen, eignet sich ein solcher Kredit jedoch nicht.

Schwarze Schafe erkennen

Und es tummeln sich auch „Schwarze Schafe“ in dem Segment der Schufa-freien Kredite. Die nutzen die Werbung „Kreditanfragen trotz Negativ-Schufa“ als Lockmittel. Vielfach ist gar keine Kreditvergabe vorgesehen. Das Geschäftsmodell besteht in der Kreditanfrage selbst. Daher Vorsicht, wenn für die Bearbeitung der Kreditanfrage Gebühren verlangt werden, die bereits vor Kreditgewährung zu zahlen sind. Manchmal ist auch der Abschluss weiterer Finanzprodukte Voraussetzung für den Kredit, obwohl diese damit nichts zu tun haben. Dann geht es meist um Provisionsverdienst und seltenst ist der Abschluss empfehlenswert.

Mehr zum Thema