Kreditanfrage online

Kreditanfrage online stellen

Es heute üblich, Kredite über das Internet zu beantragen. Vergleichsportale im Netz machen es dabei einfach, den günstigsten Kredit zu finden. Doch zwischen dem Konditionenvergleich und dem Vertragsabschluss liegen einige Schritte. Einer davon ist die Kreditanfrage online - ein entscheidender Punkt im Kreditprozess.

Kreditanfrage

Der reine Vergleich unterschiedlicher Anbieter im Netz ist an sich noch keine Kreditanfrage. Vergleichsportale listen üblicherweise die Anbieter für den jeweiligen Wunschkredit nach den günstigsten Konditionen (Effektivzinssätzen) auf. Als Nutzer haben Sie dann die Möglichkeit, eine Auswahl zu treffen, und bezogen auf einen oder mehrere Anbieter eine Kreditanfrage online zu stellen.

Konditionenanfrage als Schufa-Meldung

Bei der Kreditanfrage geben Sie Ihren persönlichen Daten, Ihre Adresse, Angaben zum Beruf und Ihren wirtschaftlichen Verhältnissen ein. Auf dieser Basis startet das Portal dann eine Abfrage bei den relevanten Instituten. Sie erhalten anschließend eine Konditionenauskunft, die auf Sie individuell zugeschnitten ist. Oft weicht die persönliche Bonität von den im Vergleich zugrunde gelegten Kreditbeispielen ab. Man bietet Ihnen dann womöglich andere Zinssätze als im Online-Vergleich angegeben.

Die jeweiligen Banken melden Ihre Kreditanfrage online üblicherweise als Konditionenanfrage an die Schufa. Das gehört zu ihren Pflichten als Schufa-Partner und ist eine Voraussetzung dafür, um selbst Auskünfte von der Schufa erhalten. Die Wirtschaftsauskunftei erfasst diese Tatsache und speichert sie ein Jahr in Ihrer Schufa-Akte. Andere Banken können diese Meldung nicht sehen. Sie hat auch keine Auswirkungen auf Ihre Bonität. Die Schufa berechnet sonst aus Ihren Bonitätsmerkmalen einen sogenannten Scoring-Wert, der Auskunft über Ihre Kreditwürdigkeit gibt.

Erst der unterschriebene Kreditantrag ist eine Kreditanfrage

In der Regel reicht die Kreditanfrage online noch nicht aus, um eine endgültige und verbindliche Kreditzusage zu erhalten. Die erfolgt erst nach erfolgreicher Prüfung, wenn Sie Ihre Kreditanfrage schriftlich gestellt, unterschrieben und Ihre Angaben auch nachgewiesen haben, zum Beispiel durch Gehaltsabrechnungen oder Kontoauszüge. Erst jetzt meldet die Bank Ihren Antrag im Normalfall auch als „echte“ Kreditanfrage an die Schufa. Andere Banken können dies etwa zehn Tage lang erkennen. Diese Meldung der Kreditanfrage hat unter Umständen Auswirkungen auf Ihre Bonität, denn das Schufa-Scoring wertet viele Kreditanfragen innerhalb kurzer Zeit als negativ.

Auch wenn Sie bei Banken direkt eine Kreditanfrage online im Rahmen des jeweiligen Internet-Auftritts stellen, wird das zunächst als Konditionenanfrage an die Schufa gemeldet. Die Meldung als Kreditanfrage findet ebenfalls erst mit der Bearbeitung des schriftlichen Kreditantrags statt. Es handelt sich dabei um eine Usance, grundsätzlich können die Banken entscheiden, welche Art der Meldung sie vornehmen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum