Kredit für Rentner über 70

Guthaben für Rentner über 70 Jahre

Für Rentner über 70 Jahre gibt es auch ein Darlehen. Es handelt sich jedoch nicht um spezielle Verbraucherkredite, sondern um normale Verbraucherkredite. Auch Menschen über 70 Jahren hilft MAXDA, einen günstigen Kredit zu bekommen. Beispielsweise erlauben viele Institute nicht, dass Kreditnehmer älter als 70 Jahre sind.

Anrechnung auch für Rentner über 70 Jahre möglich

erlaubt es fast jedem Kreditnehmer, das richtige Kreditgeschäft als Kreditpartner zu suchen. Eine bestimmte Gruppe von Personen gibt es nicht, außer natürlich Minderjährigen, die einen Kredit suchen und im Allgemeinen von den Kreditvermittlungsdiensten von MAXDA ausgenommen sind. So können auch Kundinnen und -kundinnen mit negativen Schufas und Rentnern einen Kredit aushandeln. Die MAXDA ist auch dadurch gekennzeichnet, dass fast alle Kreditnehmer die Möglichkeit haben, ein Kredit zu beantragen.

Mit einem " regulären " Kredit, bei dem der Kundin eine " reine " Schufa und ein Gehalt über 850 EUR hat, gibt es praktisch keine Altersbeschränkung. Ob für Ferien, Häuser, Autos oder Umschuldungen. Deshalb ist das Kredit angebot auch für Rentner über 70 Jahre ausgelegt, so dass man auch von einem Kredit für Rentner reden kann, auch wenn der Kredit natürlich ebenfalls für junge Menschen gewährt wird.

Durch den 24-Stunden-Service ist eine rasche Abwicklung des Kreditantrags sichergestellt. Tatsächlich ist die Lage bei vielen anderen Finanzinstituten so, dass Kreditnehmer oft kein Kredit bekommen, wenn sie über 65 oder 70 Jahre alt sind. Es ist bei einigen Kreditanstalten auch der Fall, dass ein Kunde ab dem 60. Lebensjahr keinen Kredit erhält.

Bei diesen betroffene Kreditnehmer gibt es oft nur noch eine Möglichkeit, sich an Credit Intermediaries wie MAXDA zu richten. Der große Pluspunkt dabei ist, dass Rentner, die bereits das Alter von 64 oder 70 Jahren erreicht haben, ein Kredit haben. Die Tatsache, dass viele Kreditinstitute nicht gewillt sind, Kredite an ältere Menschen und Rentner zu vergeben, ist aus Expertensicht nicht ganz verständlich.

Rentner haben zum Beispiel ein sehr gesichertes Gehalt in Gestalt einer Pflichtrente oder einer Privat- oder Betriebsrente. Anders als die Arbeitnehmer wird dieses Gehalt nicht mehr sinken, da die Rentner natürlich nicht entlassen werden können. Somit ist es ein fixes, berechenbares Ergebnis, so dass nur das gestiegene Todesrisiko vorliegt, das letztlich auch viele Kreditinstitute daran hindert, einen Kredit zu erteilen.

Dies gilt jedoch nicht für MAXDA, da der Kreditinstitut auch für Kreditnehmer ab 70 Jahren das entsprechende Kreditangebot bereitstellt. Dennoch ist es natürlich so, dass der festgelegte Kreditzins bezahlbar sein sollte. Zusätzlich kann es auch für den Kreditnehmer sinnvoll sein, sich für den Abschluß einer Delkredereversicherung zu entscheid.

Dies gibt dem Darlehensnehmer letztlich die Gewissheit, dass im Falle des Todes die eigenen Verwandten nicht zur Zahlung der bestehenden Kreditforderungen aufgefordert werden. Insgesamt gibt es eine Reihe von Vorteilen, von denen vor allem Rentner mit dem MAXDA-Kreditvermittler in den Genuss kommen können. Auch wer einen schlechten Schufa-Eintrag hat, kann einen Darlehensbetrag von bis zu 3.500 EUR aufbringen.

Geringfügige Verdiener, deren Einkünfte unter 850 EUR liegen, können auch ein Darlehen bei einem Garanten erhalten.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum