Kredit für Gewerbetreibende

Gutschrift für Gewerbetreibende

Für Geschäftsleute ist es nicht immer einfach, einen Kredit zu bekommen. Deshalb haben wir hier hilfreiche Tipps für Sie. Wie man ein Darlehen für Geschäftsleute erhält Diejenigen, die ein Unternehmen führen, befinden sich oft in einer Lage, in der sie einen kurzzeitigen Finanzengpass überwinden müssen. Aus diesem Grund hat ein Darlehen für einen Händler oft nur eine kurzfristige Fälligkeit von bis zu 90 Tagen. Jeder, der als Händler einen Kredit bei einer Hausbank beantragte, muss, ebenso wie die privaten Schuldner, eine gute Kreditwürdigkeit haben.

Die Kreditprüfung ist für Gewerbetreibende jedoch viel komplexer als für Privatpersonen. Denn Handwerker haben kein geregeltes Gehalt in Gestalt eines Monatslohns oder eines Monatslohns. Daher braucht die Nationalbank besondere Dokumente, um die Solvenz eines kommerziellen Darlehensnehmers zu überprüfen. Dazu benötigen die Kreditinstitute in den meisten FÃ?llen die Einkommensteuererklärungen der Vorjahre.

Darüber hinaus ist je nach gewähltem Kreditbetrag und Unternehmensgröße eine ökonomische Bewertung (BWA) sowie eine Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) oder eine Einnahmen- und Überschussrechnung vorzulegen. Die teure Kreditwürdigkeit ist neben der erhöhten Ausfallswahrscheinlichkeit bei kommerziellen Darlehen einer der wesentlichen Gründe, warum einige Kreditinstitute keine Kredite an Händler gewähren. Wenn ein solches Darlehen von der Hausbank gewährt wird, sind die Zinssätze in der Regel etwas über denen vergleichbarer Ratenkredite für Privatkunden.

Insbesondere bei einem Darlehen an einen Händler können sich die Bedingungen der einzelnen Institute teilweise erheblich unterscheiden. Aus diesem Grund sollten insbesondere kommerzielle Schuldner einen präzisen Abgleich anstreben. Diese enthält bereits alle wesentlichen Aufwendungen und ist damit das bedeutendste Vergleichsfunktion für Kredite. Der Zinssatz ist in der Hauptsache abhängig von der Darlehenshöhe, der ausgewählten Kreditlaufzeit und der Kreditwürdigkeit des Anleihenehmers.

Im Falle von Gewerbekrediten sollte das Recht auf freie Sondertilgung immer im Darlehensvertrag festgelegt werden. Bessert sich die Auftragssituation, kann der Darlehensnehmer das Darlehen frühzeitig zurückzahlen und so Geld sparen. Im Rahmen der KfW werden von der KfW subventionierte Darlehen an Unternehmer angeboten. Je nach Verwendungszweck des Kredits werden diese zu vorteilhaften Bedingungen gewährt.

Der Zins ist in der Regel viel günstiger als bei einer Privatbank und auch die Tilgungsmodalitäten sind sehr mäßig. Häufig kann der Darlehensnehmer zu Laufzeitbeginn eine Rückzahlungssperre erwirken. Dann muss er die Zinszahlungen an die BayernLB nur noch in diesem Zeitabschnitt vornehmen. Wenn Sie einen Kredit bei der KfW beanspruchen möchten, können Sie sich gerne persönlich an Ihre Institution wende.

Nahezu alle Kreditinstitute und Skibanken kooperieren mit der KfW und stellen ihre Förderkredite zur Verfügung.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum