Kredit Beamte

Darlehensbeamte

Diese Darlehen richten sich in erster Linie an Beamte und Angestellte. Kredite für Beamte/ Beamtenkredite Die Bezeichnung "Beamtendarlehen" bezieht sich auf ein ausschließlich für Beamte, Beamtenanwärtern und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes eingerichtetes Angebot. Wenn von diesen Personenkreisen ein Kredit benötigt wird, findet die Abtretung des Gelds über statt, der für Amtsträgern und entsprechenden Fachgruppen eine Vielzahl von Vorteilen einräumt. Staatsbedienstete genießen oft einen Sonderstatus in der Bevölkerung.

Diese Stellung zeigt sich auch im Verhältnis der Kreditinstitute zu ihren Beamten. Weil kaum eine andere Gruppe von Menschen erhält im Finanzbereich so viele Vergünstigungen hat, wie dies bei Beamten der Fall sein mag. Vor allem bei der Kreditvergabe wird klar, wie sehr die Bank Amtsträger als Kunde schätzen. Eine offizielle Anleihe ist mit günstigeren Darlehenszinsen und längeren Konditionen.

Zusätzlich gibt es eine Deckung für im Falle eines Todesfalls und auf Anfrage auch eine Deckung für einen möglichen für Normalerweise kann der Kredit völlig zwecklos gegeben werden, so dass der Darlehensnehmer mit dem Kapital grundsätzlich tun kann, was er will. Das Beamtendarlehen kann zu Sonderkonditionen unter günstigen gewährt werden, da die Kreditinstitute die Einkünfte der Beamten als zuverlässig zuverlässig einschätzen betrachten.

Als Beamte werden fast ausschließlich Beamte angesehen: unkündbar Wegen dieser Eigenart kann ein Kreditrückzahlung in der Regel auch immer gewährleistet sein. Das Gehalt im Pensionsalter ist ebenfalls gesichert, so dass ein Beamtendarlehen in der Regel sehr langfristig gewährt wird. Während andere Fachgruppen und vor allem Selbständige nach Prüfung ihre Bonität teils bestimmten Nebenleistungen erbringen oder mit entsprechenden schlechteren Bedingungen zählen müssen, benötigen Beamte bei der Kreditgewährung nicht viel an befürchten zu zeigen.

Aber auch bei einem offiziellen Kredit fragt die Hausbank in der Regel den Kreditnehmer nach Informationen der Schufa. Bei entsprechendem positiven Ergebnis steht der Auszahlung des Darlehens nichts im Weg. In der Regel können mit einem Kredit für Beamte auch wesentlich höhere Kreditbeträge ermöglicht werden - im Gegensatz zu Normalbeschäftigten. Aber auch dieser Vorzug kann durch das sichere Einkommen der Beamten genutzt werden.

Der Beamtenkredit ist durch eine Versicherung unter häufig über gesichert. Der Kredit wird als endfälliges gewährt. Der zeitgleich mit dem Kredit abgeschlossene Lebensversicherungsvertrag umfasst sowohl für im Falle des Todes als auch für im Falle des Überlebens. Die Zahlung der Kapitalversicherung nach einer festen Frist erfolgt zur Rückzahlung des Darlehensbetrages des Beamtendarlehens.

Dadurch können dem Darlehensnehmer lange Laufzeit und ein niedriger Zins ermöglicht werden. Die Beamten zahlen dann jeden Monat nur noch die zusätzlichen Kreditkosten, also die Verzugszinsen und ggf. eine  Bearbeitungsgebühr. Dazu kommt noch der Anteil der Beitragszahlung der Lebensversicherung, jedoch sind die Monatslasten letztlich kleiner als bei einem herkömmlichen Kredit. Das Zahlungsziel für ein offizielles Darlehen läuft an dem Tag ab, an dem die Auszahlung aus der Todesfallversicherung zu erwarten ist.

Die Höhe der Leistungen muss jedoch dem zugesagten Darlehensbetrag entsprechen. Einen Pluspunkt aus der Assekuranz (die so genannte Überschussbeteiligung) - was bei den verschiedensten Anlageformen durchaus möglich ist - erhält der Versicherten. Entsprechend ist es auch möglich, sich mit Hilfe des offiziellen Kredits zusätzlich eine kleine Investition zu entwickeln. Der Lebensversicherungsschutz beinhaltet immer auch eine Sicherheit für den Tod.

Niedrige Anschaffungskosten, lange Laufzeit und hoher Kreditbetrag spricht bei erhöhtem Eigenkapitalbedarf deutlich für ein offizielles Darlehen. Weiter ist neben der hohen Sicherheit des Kredites auch die nicht uninteressante Erkenntnis, dass für Beamten ein zusätzliche Kapitalertrag aus der Überschussbeteiligung der Lebensversicherungen möglich ist.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum