Kontokündigung durch Bank Schufa Eintrag

Kündigung des Kontos durch die Bank Schufa Entry

Wenn in Zukunft etwas schief geht, wird es auch bei der Schufa keine negativen Einträge geben. Es ist zu hoffen, dass es keinen Schufa-Eintrag gibt oder so. Ausschließen, dass die Kündigung auch auf dem Schufa-Eintrag basiert. Meiner Meinung nach war das Konto ausgeglichen, als es geschlossen wurde.

Helft mir! Schufa-Buchung zur Kontoauflösung ?? Könnte es sein? page 1

Außerdem gab es eine seltsame AutoDispokarte, eine Kreditkart, auf der wir sie benutzen dürfen, aber wir haben sie trotzdem geschnitten, das wollten wir nicht, aber offenbar hat es jeder, der etwas über diese Bank (Santander) finanziell unterstützt. Jetzt kommt ein Brief von der Firma SANTAND, dass Sie eine Nachricht von der Schufa haben und sie deshalb die Überziehungsgrenze auf NULL festgelegt haben.... Ich bin schockiert: Wie gesagt, wir benutzen die Visitenkarte nicht, aber was schockiert mich, woher kommt der Negativein?

Von einem Inkassobüro haben wir nichts bekommen oder so. Wir haben nur getan, dass wir im Juli unser Bankkonto überschwemmt haben. Wir haben der Bank dann einen schriftlichen Beleg zugesandt und einen Vergleich innerhalb von 2 Wochen empfohlen. Die Bank schickte daraufhin einen Letter, in dem sie mitteilte, dass das Depot am 31.07. geschlossen und nicht mehr nutzbar sei.

Nun, wir haben das Bankkonto auch noch eine Woch vor Ablauf der Deadline beglichen, das Online-Banking hat vor Ablauf der Deadline nicht mehr funktioniert, sie haben alles sofort gestrichen, obwohl es immer gesagt wurde, den 31.7. Nun, es spielt keine Rolle. Auf jeden Fall wurde in dem Brief kein direkter Hinweis auf die Entlassung oder den Eintritt des Künstlers erwähnt.

Kann es sein, dass ich jetzt aufgrund von DAS einen Negativschaufelzug habe? Obgleich ich dies bei der Entschädigung beantragt hatte und obwohl ich bereits eine ganze Woch vor Ablauf der Fristen das gesamte Guthaben aufgeladen hatte? Bei einer neuen Bank sind wir, haben da eine Disposition, dazu noch einen privaten Kredit, bei dem noch 800 EUR offen sind (das Gehalt war damals beim Häuserbau nicht ganz ausreichend).

Kann es jetzt sein, dass unsere neue Bank die Disposition oder das Depot storniert, wenn sie auch von der Negativbuchung erfährt? Im Moment benötigen wir die Disposition immer 5-8 Tage am Monatsanfang, da alle anfallenden Ausgaben am selben Tag abgerechnet werden und unsere Gehälter nur zwischen den 5.-8. auf sie fallen.

Ich habe die alte Bank schon mal mitgenommen. Laut meinem ehemaligen Kundenbetreuer wurden von ihm KEINE Angaben an die Schufa weitergeleitet. Es gab eine Disposition, die Disposition war zum Teil " toleriert " überzeichnet, dann machten wir den Zahlungsvorschlag, woraufhin der Brief kam, dass die Accounts ausgelassen werden.

In der Zeit, als wir über die Disposition waren, bekamen wir nie etwas schriftlich mit einem Entschädigungsantrag oder so, es ging immer nur um Telefonate mit unserem Betreuer, der trotz Überzeichnung der Disposition in der Regel auch ein oder zwei Raten ausgab.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum