Kalkulation Kredit

Berechnungsgutschrift

und ermöglicht es Ihnen, das Darlehen innerhalb der berechneten Laufzeit zurückzuzahlen. Die Vielzahl der Eingabemöglichkeiten des Kunden hat keinen Bezug zu Darlehen, die tatsächlich in Ihrer Bank angeboten werden. Herangehensweisen bei der Berechnung der Risiko-Kosten für das Kreditgeschäft

Risiko-Kosten als Bestandteile der unteren Preisgrenzen von Darlehen sind vom allgemeinen Entscheidungsspielraum einer Hausbank und damit auch von der Gestaltung des Kreditentscheidungsprozesses geprägt. Die Bemessung und Beurteilung der Ausfallrisiken hängt vom temporären und faktischen Kontext ab, in dem die Kreditentscheidung betrachtet wird. In die Berechnung einbezogen ist auch die Umrechnung von Ausfallrisiken in Risikoesen.

M.: The Pricing of Options and Corporate Liabilities, Journal of Political Economy 81 1973, S. 637-654. , T.: The calculation and management of default risks in the lending business of banks, Frankfurt am Main. 91. ; J. C., M.: Optionsmärkte, Englewood Cliffs, N. J. 1985 ; J.: Theory and Policy of Financing, 2nd Edition, München 1993 ; D. A. : Options and Financial Futures.

Risiko-Kosten in der Margenkalkulation, in: Die Deutsche Bundesbank, 1987, S. 373-377 , S. Berechnung einer effizienten Grenze für ein kommerzielles Kreditportfolio, Journal of Portfolio Management, Sommer 1993, S. 39-46 , R.: Risikokostenmanagement in Kreditinstituten. Bei der Berechnung der Risiko-Kosten in der Kreditversicherung werden die Risiko-Kosten berücksichtigt. Frankfurt/Main 1987. , L.: Wertung von Options- und Finanzinstrumenten mit Bonität.

Bonds, Loans and Debt Finance Facilities, Wiesbaden 1989 , M.: Strategic Credit Portfolio Planning, Frankfurt am Main e. a. 1987 , W. C. : An Options Approach to Corporate Finance, in: Altman, E. I. Hrsg., Handbook of Corporate Finance, New York 1986, Abschnitt V. 2. M.: Evaluierung von länderbezogenen Risiken mittels Optionspreismethoden, Kredit und Eigenkapital, Band 23 (1991), S. 484-507. , M.: Herleitung der Eigenkapitalkosten aus dem Discrete Option Price Model, Berlin 1985. , J. P.: Auswahl der Vertragslaufzeit für Kreditvereinbarungen anhand asymmetrischer Informationen, Wirtschaftwissenschaftliches Studium 17 (1988), S. 343-349. , H.-

J.: Finanzwirtschaftliche Risiken und Kreditumfang, ZfB Nachtrag 1/1966, S. 134-157. , H.-J.: Unternehmensleitlinien für das Risikomanagement im Bankhaus, in: B. Rudolph/H. J. Krümmel, Financial Intermediation and Risk Management, Frankfurt am Main 1989. , W.: Optimierte festvariable Kreditverträge: Zinsrisiko, credit default risk and financial futures hedging, Fachzeitschrift für Betriebswirtschaftslehre 43/1991, S. 867-891. , J.: Strengths and weaknesses of analytical models, Betriebswirtschaftsliche Blätter 43/1994, S. 167-172. , H. M.: Portfolio Selektion, New York 1959.

R. C. : Über die Preisgestaltung von Unternehmensschulden : Die Risikostruktur der Zinssätze, Journal of Finance 29/1974, S. 449-470. H.: Infosysteme für die Banksteuerung, in: Spremann, K./Zur, E. (Hrsg.): Kontrolle. M: Merkmale der Aktienoptionen von Unternehmen, in: Figlewski, S./Silver, W. L./Subrahmanyam, M. G. (Ed.): Finanzielle Optionen.

Von der Theorie zur Praxis, New York 1990, S. 357-414 , A.: Wirkungsvolles Risiko-Management in der Bank, Betriebliche Blättern 43/1994, S. 243-248. , A.: Credit Financing in the Model of Flexible Planning, Berlin 1972. , B. ...: Der Kreditentscheid der Kreditinstitute. Einfluss von Zins und Wertpapier auf die Kreditvergabe, Upladen 1974. , B: Wirfst du bei den Kreditbanken im Kreditgewerbe schlechtes Kapital nach gut?

in: Rühli, E./Thommen, J. P. (Hrsg.): Corporate Governance aus Finanz- und Bankensicht, Stuttgart 1981, S. 197-209. , B. ...: Jüngere Investitionskostenkonzepte auf Basis der Kapitaltheorie, Fachzeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschungen 38/1986, S. 892-898. , B. ..: Risikosteuerung in den Kreditanstalten. Geschäftskonzepte and solutions, in: ZIR Magazin Internes Überarbeitung, 29. born 1993, pp. 117-134. , H. : More profit-oriented bank management.

Kontrolle in Kreditanstalten, Vierte Ausgabe, Wiesbaden 1994. , P. F.: Herangehensweisen zur Berechnung von Mindestmargen für die Führung des Kreditgeschäftes, in: H.-, KfW, in: Kirmmel. J. /Rudolph, B. (Ed.): Innovations in credit management, Frankfurt am Main 1985, pp. 42-57. , H. : Individual loans and loan portfolios, in: Rudolph, B./Wilhelm, J. (Ed.): Banking policy, financial management and the theory of financial markets, Berlin 1988, pp. 245-259. , G. : Planning bank portfolio decisions, Frankfurt am Main 1970. , M.

Verdoppelung von Banktransaktionen im Wertpapiersektor als zentrales Problem der Market-Interest-Methode, Berlin 1994. , C. W.: Applications of Options Pricing Analysis, in: H. C. W., J. L. (Hrsg.): Handbook of Financial Economics, Amsterdam 1979, S. 79-121. , J.: Rechtmäßige Kurse im Zahlungsabwicklungsgeschäft und Kredittechnungsgeschäft, Die Bankwesen 12/1980, S. 550-556. H.: Options -rechte einer theoretischen Prüfung.

Berlins 1973 , K. D.: Profitability and Risk in the Credit Business of Banks, Cologne 1985 , J.: Risk Horizon and Credit Scope, Fachzeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschungen 29/1977, p.117 127. , J.: Erwartete Struktur und Bestandswirtschaftsdarstellung aus theoretischer Perspektive des Kapitalmarktes, in: Rudolph, B./Wilhelm, J. (Hrsg.): Bankolitik, Finanzrecht, Finanzangelegenheiten und die Theory of the Financial Markets, Berlin 1988, S. 475-500. , p. A.: Event Risk Premia and Bound Market Incentives for Corporate Leverage, Federal Reserve Board of New York Quarterly Review 15 1990, S. 15-30.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum