Ing Diba Visa Karte Gebühren

Gebühren der Ing Diba Visa Card

Sie erhalten so eine Girokarte und eine Visa-Kreditkarte. Damit können Kunden im In- und Ausland Geld abheben. Nein, es gibt keine Gebühren auf der Visa-Karte und es sind keine Mindestumsätze erforderlich.

Spannweite id="ING_DiBa_VISA_Card">ING DiBa VISA-Karte

ING DiBa ist hauptsächlich als direkte Bank aktiv und als Tochter der holländischen ING Groep bekannt. Die ING DiBa VISA Card wird dem Kunden mit jedem Konto der Bank kostenfrei zur Verfügung gestellt. Mit der ING DiBa Visa Card sind Sie auf Dauer frei und an keine weiteren Konditionen oder Mindestumsatz gekoppelt.

Voraussetzung ist lediglich das Kontokorrent bei ING DiBa. Diese ist an die Karte gekoppelt, aber auch kostenfrei und ohne weitere Anforderungen. Dadurch ergeben sich keine Benachteiligungen für den Auftraggeber. Das Lastschriftverfahren für Transaktionen mit der Karte wird sofort vom laufenden Konto durchgeführt. Damit ist auch die Möglichkeit der Ratenzahlung mit der ING DiBa Visa Card nicht möglich.

Die Visa-Karte ermöglicht es dem Inhaber, jederzeit und an jedem Ort der Euro-Zone gebührenfrei Geld abzuheben. Das ist gebührenfrei. Es kann jedoch vorkommen, dass Maschinenbediener eine Nutzungsgebühr für das Gerät zahlen müssen. Dies gibt dem Kunden die Möglichkeit, die Transaktion zu stornieren und eine andere Maschine eines anderen Unternehmens zu nutzen, da diese Gebühren in der Regel nicht von der eigenen Bank des Kunden bezahlt werden.

Die Funktionsweise von VISA payWave ist ein Novum bei aktuell ausgegebenen Karten. Dadurch haben unsere Kundinnen und Kunden die Chance, rasch und berührungslos zu zahlen. Möglich wurde diese Variante durch das Einstecken eines Chip in die Karte. Vor dem Kartenleser, d.h. sobald der Anwender seine Karte an das Endgerät gehalten hat, wird das Zeichen des Chip bereits einige cm vor dem Kartenleser aufgezeichnet.

Allerdings nur für kleine Anschaffungen bis 25,00 EUR, wie z.B. einen Kaffe oder eine Zeitungsausgabe. Bei Beträgen über 25,00 EUR wird erneut eine PIN oder unterschrieben. Welche beteiligten Fachhändler beteiligt sind, sehen Sie auf der ING DiBa-Startseite. Es gibt keine Einwände gegen die Datensicherheit von VISA paymentWave, da keine personenbezogenen Informationen übertragen werden.

Lediglich die Kreditkartennummer, das Verfalldatum der Karte und der Einkaufsbetrag werden in verschlüsselter Form übermittelt. Die ING DiBa VISA Card bietet keine zusätzlichen Dienstleistungen oder Ermäßigungssysteme an. Sie würden das Angebotsspektrum auf jeden Fall noch erweitern. Jedoch ist die Karte auf Dauer frei und an keine Bedingung geknüpft. Auch das zusätzliche freie Kontokorrent ist aufgrund der günstigen Rahmenbedingungen erfreulich zu nennen.

Aber wenn Sie trotzdem ein neues Konto suchen, sind Sie mit der ING DiBa Visa Card gut beraten.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum