Immobilienkredit Widerruf Sparkasse

Widerruf von Immobilienkrediten Sparkasse

Die Kommission hat auch die notwendigen Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass der Rücktritt der Vereinbarung durch die Sparkasse Harburg-Buxtehude, die ING DIBA, die Sparkassen, die Deutsche Bank und die Commerzbank nicht umgangen wird. Archiv der Volksbank - Falsche Widerrufsbelehrung für Kredit- und Darlehensverträge!

Am 15.12.2017 entschied das Landgericht Düsseldorf (LG Düsseldorf) zugunsten der Kreditnehmer zu Gunsten eines im Juli/Juli 2010 abgeschlossenen und im Juli 2016 aufgehobenen Kreditvertrages. Die Aufhebung des Darlehensvertrages wurde vom Landgericht Düsseldorf als rechtsgültig und wirksam erachtet. Die Widerrufsbelehrung der beklagten Hausbank hielt das Landgericht Düsseldorf für unrichtig, da nach Auffassung des Landgerichts Düsseldorf die Widerrufsfristen durch eine Klausel in den verwendeten Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Hausbank beeinträchtigt und damit unrichtig waren.

Das BGH hat mit Stichtag 21.02.2017 unter Az. II ZR 381/16 entschieden, dass irreführende und falsche Widerrufsbelehrungen grundsätzlich als unzutreffend anzusehen sind. Das gilt insbesondere auch dann, wenn sie im konkreten Einzelfall und ausnahmsweise beim konkreten Vertragsabschluss nicht irreführend wären. Bei der Bewertung einer Widerrufsbelehrung sind ausschließlich objektive Standards anzuwenden.

Inhaltlich ging es um folgende Widerrufsbelehrung: "wurden zur Verfügung gestellt".

Das Immobilienkredit der Sparkasse kann gekündigt werden.

Vor allem Sparkassenkunden haben gute Chancen, ihre nach dem Stichtag des Jahres 2010 abgeschlossenen Immobilienkredite zurückzuziehen und von den nach wie vor sehr tiefen Zinssätzen zu unterlegen. Dies ist auf Entscheidungen des BGH und des Oberlandesgerichtes Hamm zurückzuführen. Bereits Ende 2016 hatte der BGH einen schwerwiegenden Irrtum in der Widerrufsbelehrung eines Kreditvertrages einer Sparkasse festgestellt, der dem Widerrufer die Türe weit geöffnet hat (Az. : XI ZR 434/15).

Die Sparkasse habe den Namen der Aufsichtsstelle als verbindlich angegeben, die Aufsicht dann aber nicht im Auftrag erwähnt, hatte der BGH kritisiert. Dadurch hat die Kündigungsfrist nie begonnen und das Immobilienkredit vom Juli 2010 konnte noch Jahre nach seinem Abschluss widerrufen werden. "Das OLG Hamm hat diese Fallgestaltung nun verfolgt und konsequent fortgeführt ", sagt Anwalt Simon Kanz von der Anwaltskanzlei Cäsar-Preller in Wiesbaden.

Hamm befasste sich auch mit der Aufhebung eines im Jahr 2011 von der Sparkasse Bad Homburg-Detmold gewährten Immobilienkredits. Die Sparkasse hatte auch in diesem Falle den Namen der Aufsicht als verbindlich angegeben, ohne ihn im Darlehensvertrag zu erwähnen. Das OLG Hamm wies die Argumentation der Sparkasse, dass die Aufsicht im prävertraglichen Merkblatt ESM oder im Preis-Leistungs-Verhältnis gelistet sei und dass dies ausreiche, deutlich zurück.

Im Darlehensvertrag oder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Überwachungsbehörde unmittelbar anzugeben. Andernfalls wurde die Rücktrittsfrist nicht in Gang gebracht (Ref. : I-31 U 285/15). Viele Sparkassenkunden, die mit diesen falschen Angaben einen Darlehensvertrag geschlossen haben, können nun von diesem Entscheid in den Genuss kommen. "Die Immobilienkredite sind widerrufbar", unterstreicht Kanz.

Durch einen wirksamen Widerruf kann die Zinsbelastung erheblich verringert werden. Auch für Herrn Karl Heinz H. E. H. E. H. E. H. S. H. S. H. S. H. S. H. ist deutlich, dass nicht nur die Sparbanken ihre Kundschaft falsch aufgeklärt haben: "Auch andere Sparbanken haben sich bei den Pflichtinformationen geirrt, so dass diese Darlehensvereinbarungen noch auflösbar sind. " Nur vor dem Stichtag der Stichtag ist der Stichtag der Stichtag nicht mehr möglich.

Das Anwaltsbüro Cäsar-Preller überprüft unentgeltlich, ob die Bedingungen für den Kreditrücktritt erfüllt sind. Möglich wird dies durch die Unternehmensgröße, die einen ganzheitlichen und gleichzeitig individuellen Support gewährleistet.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum