Ich Leihe ihnen Geld

Und ich leihe ihnen Geld.

Der nächste Schritt ist die Auswahl der Freunde aus Ihrem Adressbuch, aus denen Sie Geld leihen möchten. Um so besser, wenn dein Onkel dir das Geld zinslos gegeben hat. Dann leihe ich meinem Freund das Buch. heihen = prêter (le sens classique : Ich leihe dir mein Auto).

Hiermit leihe ich ihm 220 und er will den Chat beenden " Portal

Wie auch immer, samstags fragte mich mein Kumpel, ob ich ihm 220 (das war mein letzter Betrag) ausleihen könnte, und ich ging um 21 Uhr nach der Arbeitszeit zusätzlich mit dem Auto zu ihm und brachte es zu ihm. Der wollte es mir am nächsten Tag zurückgeben, aber am nächsten Tag sagte er mir, dass ich das nicht zu schlecht finde, aber ich wollte es einfach nur so meinen, dass ich es bis zum Mittwoch benötige, weil ich am Donnerstag nach Hamburg gehe.

Heutiger Tag ist dienstags, ich bin in die City geflogen (ich war ohnehin sauer, weil mein Telefon defekt ist und ich diesen Vormonat kaum Geld habe und noch Schneeschuhe benötige und gelernt habe, dass ich 2 Schuss früher trainieren muss) und er zu einem befreundeten und ich wollte es vor der Berufsausübung noch Zeit mit ihm verbringe.

Dann rief ich ihn an und fuhr dorthin und dachte 0. 00000% des Geldes und als ich in ER komme und zwar sofort als das erste "Ich werde es dir am Freitag geben ", sagte ich so "Ich sagte, aber ich brauch es bis Mittwoch, was ist das jetzt? "Obwohl ich derjenige bin, der alles für ihn tue und ich ihm mein letztes Geld schenke, bring es mit, sag für Tage nichts wegen des Geldes, und jetzt sagt er es so, dass ich nur wegen des Geldes heute und heute in der Diskussion zu ihm ging, sagte ich aus Wut: "Ok, gebt mir mein Geld und ich werde dann zur Tat gehen" und wegen dieses Satzes will er jetzt aufhören.

Du bist viel zu schön! Du gibst ihm nicht nur dein altes Geld, sondern erträgst es auch nach ihm - auch per Auto - und schon glaubt er: "Damit kannst du es ja machen!

"Wie auch immer, er mochte meine Antwort nicht, dass ich nicht fröhlich sprang, und er sagte, was für eine ekelhafte Weise ich jetzt anfangen muss, über das Geld zu sprechen und mich nicht wieder zu ärgern, dass ich es brauche", versuchte er, dich zu einem schlechten Bestimmten zu überreden und dich zu vergewaltigen, weil du ihn "armer Hase" soooo mit deinen "ständigen" Anforderungen unter Druck setzest.

"und heute in der Diskussion sagte ich aus Ärger "ok, gebt mir mein Geld und ich werde zur arbeiten gehen" und wegen dieses Satzes will er es jetzt beenden", du willst das Geld auch zurück.... deshalb ist er jetzt wütend... anstatt dass du es ihm gibst und dankbar bist, dass du es ihm geben kannst, willst du es bald zurückhaben - unglaubwürdig.

Das sollte dich nicht begeistern, aber du sollst immer wieder darum bemühen, das Geld zurückzubekommen und dann das Gewicht aus deinem Alltag zu entfernen. Nicht ohne Grund endet "Freundschaft mit Geld" und das trifft vor allem auf Verhältnisse zu: Wenn einer den anderen über den Teller zieht, kann die Verhältnisse oder Freundschaften danach in den Müll geworfen werden.

Sie wissen, dass Sie tatsächlich zu wenig haben, fragen Sie doch nach Geld und sind dann noch sauer, wenn Sie es wieder brauchen? Und dann sollte er anderswo Geld bekommen oder nichts einkaufen, oder du sollst so wirklich nichts ausleihen. Brauchen Sie das Geld für etwas Großartiges und Sie haben ihm weitergeholfen oder hat er es für irgendeinen Scheiß ausgeben?

Weil du ihm Geld geliehen hast und er den Rückzahlungszeitpunkt zweimal verschoben hat, gehe ich davon aus, dass er auch nicht genug Geld hat. Er hat vermutlich Schwierigkeiten, das Geld zu finden, also denkt er jetzt darüber nach, warum du "der Böse" bist. Du hast ihm wohl gesagt, dass du das Geld unbedingt bräuchtest.

Wenn du das Geld nicht wieder sehen würdest, würde ich an einem Projekt B arbeiten. Du holst es ihm trotzdem mit dem Auto? Er wollte etwas von dir? Huh? Huh? Huh?! Verleihe nie selbst Geld, wenn du es unbedingt benötigst. Wenn du versuchst, das Geld zurückzubekommen, soll er ehrlich gesagt Schluss machen.

Ihm ist klar, dass du weniger bezahlt wurdest und er bittet dich mutig um so viel Geld. Ich hätte ihm kein Geld ausgeliehen, wenn ich es selbst dringlich gebraucht hätte.... er ist in einer Opferstatusrolle und drängt dich zum Petrus, um seine eigenen Irrtümer zu verstecken.....

es hört sich für mich mehr so an, als ob er von vornherein gewusst hätte, dass er nicht in der Lage sein würde, Ihnen das Geld so rasch zurückzuzahlen.... oder vielleicht will er es.... sicherstellen, dass Sie die Nachricht verfolgen, dass Sie ihm das Geld leihweise gegeben haben... und dann würde ich ihm erzählen, dass es ihm gleichgültig ist, ob die Beziehungen vorbei sind oder nicht, bis....

Ein altes Sprichwort: "Freundschaft endet mit Geld". Im Grunde genommen: Wenn jemand Geld ausleihen will, dann nur, wenn man auf diesen Wert verzichten kann. Derjenige, der sich Geld leiht, steht in der zu liefernden Schuld. Aber wenn er sich trennen will, weil Sie die geborgte Geldsumme unbedingt brauchen - dann sollten Sie Ihre eigenen Schlüsse daraus schlussfolgern.....

Gerade deshalb sollten Sie immer einen geschriebenen Arbeitsvertrag abschließen, wenn Sie jemandem Geld leihen, besonders für einen höheren Betrag. Klingt jetzt schwer, aber einige Leute können offensichtlich nicht anders. Laden Sie ganz unkompliziert das hoch, was Sie nicht mehr tragen, oder suchen Sie nach neuen Dingen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum