Gmbh Darlehen

Darlehen der Gmbh

Für die GmbH als Finanzierungsinstrument sind Gesellschafterdarlehen von erheblicher Bedeutung. Da eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ihren Gläubigern nur ihr. Im Rahmen der vertraglichen Beziehungen zwischen einer GmbH und ihren Gesellschaftern wird regelmäßig die hidden distribution of profits (vGA) diskutiert. Plötzlich ändert sich die Situation, wenn die GmbH in eine Krise gerät, zahlungsunfähig oder kreditunwürdig wird.

Gesellschafterdarlehen| Lexicon| GmbH Geschäftsführerin

Aktionäre (Geschäftsführer) können neben Bankkrediten und Darlehen von Dritten auch ihre eigene Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Darlehen, dem so genannten Gesellschafterdarlehen, unterlegen. Dies ist von Vorteil, wenn die GmbH nur einen befristeten Gutschriftsbedarf hat und Sie kein dauerhaftes Eigenkapital (Stammkapital) bereitstellen wollen, wenn Sie von Ihrer GmbH Gewerbesteuerfreiheit bei der Verzinsung in Anspruch nehmen wollen. Im Rahmen von Steuerprüfungen werden Darlehensverträge zwischen den Anteilseignern und der GmbH besonders intensiv aufbereitet.

Kredite an Ihre GmbH wurden vollständig wieder reguliert.

Wenn Sie Ihrer GmbH in einer Krisensituation Kredite gewährt haben oder zum Zeitpunkt des Auftretens der Krisensituation keine bestehenden Kredite in Abzug gebracht haben, wurden diese als eigenkapitalähnlich eingestuft. Daher durften sie die Kredite nicht vor Ende der Zeit abrechnen. Im Falle einer Zahlungsunfähigkeit waren sie als eigenkapitalähnlich zu erachten. Dabei war die exakte Festlegung, wann nun eine Krisensituation einsetzt und die exakt unter die kapitalersetzenden Kredite fällt, jedoch sehr schwer. outrcken.

Denn: Wenn ein mit mehr als 10 Prozentpunkten involvierter Partner der GmbH ein Darlehen gewährt, ist das im Konkursfall genau das gleiche wie Passivkapital und/oder Eigenmittel. So wird ein Partner im Konkursfall in der Regelfall von seinen Partnerdarlehen nichts mehr mitbekommen ("§ 39 Abs. 1 Insolvenzordnung"). Der nicht geschäftsführende Direktor, der sich mit höchstens 10 Prozentpunkten an der GmbH engagiert, ist jedoch bevorzugt.

Diese Kredite werden nicht als nachgeordnet betrachtet und können daher im Insolvenzverfahren ebenso wie Ansprüche anderer Gläubiger durchgesetzt werden. Bsp. 2: Die ABC GmbH befindet sich seit 2005 in der Krise, mit einem Anteil von 50 Prozentpunkten, 40 Prozentpunkten und 10 Prozentpunkten. Zum 01.11.08 gewähren Sie den Unternehmen die Darlehen in Höhe von je 100.000 E.

Zum 01.11.09 wird das Darlehen an A getilgt. Zur Zeit sind auf der Aktiv- und auf der Passivseite Vermögenswerte in Höhe von 300.000 EUR gegenüberliegend, gegenüber C in Höhe von 100.000 EUR, gegenüber C in Höhe von 100.000 EUR und gegenüber sonstigen Verbindlichkeiten in Höhe von 400.000 EUR. Lösung: Die Kreditforderungen des Bundes in Höhe von 100.000 EUR sind im Sinn von 39 Insolvenzordnungen nachrangig und damit für das verlorene Bundesgebiet.

Es ist nicht mehr möglich, die Darlehensrückzahlung an A anzufechten, da die einjährige Frist für die Ablehnung der Darlehensrückzahlung überschritten wurde. Die C (weil kein Geschäftsführer und nur mit 10 Prozentpunkten beteiligt) wird als Privileg wie die anderen Gläubiger betrachtet. Weil die Insolvenzrate rund 3/5 beträgt (300.000 Vermögenswerte im Verhältnis zu 500.000 EUR relevanter Schulden), erhält C somit noch rund 60.000 EUR zurück und B gar nichts.

Weil ihre Kreditforderungen gegenüber der GmbH nun in nahezu allen Fällen genau wie Eigenmittel gehandhabt werden und dadurch in der Zahlungsunfähigkeit untergehen könnten.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum