Geschäftskonto Fidor

Firmenkonto Fidor

Das Fidor Bank Fidor Smart Business Konto Seit einiger Zeit haben private Personen die Möglichkeit, ein kostenfreies Konto bei der Fidor Bank zu errichten. Die Fidor Bank stellt den Selbständigen nun auch ein kostenfreies Geschäftskonto mit dem Fidor Smart Geschäftskonto zur Verfügung. Es ist für diejenigen gedacht, die ihre Banktransaktionen rasch, leicht und unproblematisch erledigen wollen. Es ist möglich, jede Sekunde Geld zu überweisen und unter anderem können Sie papierlos buchen.

Ausländische Überweisungen ohne SEPA, z.B. nach Kanada, Schweiz oder Großbritannien, können ab einer Bearbeitungsgebühr von 5,00 pro überweisung vorgenommen werden.

Geschäftskonto der Fidor Bank im Test: Für wen rechnet es sich?

Für Freelancer, Selbstständige und Firmen stellt die Fidor Bank Online-Geschäftskonten zur Verfügung. Sie werden über die Vor- und Nachteile eines Firmenkontos der Fidor Bank, über die Bedingungen des Online-Geschäftskontos und über das Kontoeröffnungsverfahren informiert. Welches Firmenkonto wird von der Fidor Bank angeboten? In der Fidor Bank wird das "Fidor Smart Business Account" angeboten.

Das Fidor Smart Account ist im Grunde genommen ein Kreditkonto. Die Fidor Banque gewährt jedoch unter gewissen Bedingungen eine Kreditlinie. Der Einsatz der Fidor Bankgeschäfte und die Verständigung zwischen dem Kunden und der Hausbank erfolgt über die Fidor-Website und die Fidor Smart Banking App. Die Fidor Banque bietet prinzipiell nur im Falle eines Internetausfalls andere Möglichkeiten des Zugangs zu Kommunikations- und Geschäftsvorgängen (Telefon, E-Mail, Fax und Briefpost).

Was für Dienstleistungen werden mit dem Fidor Smart Geschäftskonto angeboten? Barauszahlungen sind nur an Bankautomaten anderer Banken möglich, nicht aber an Schaltern anderer Kreditanstalten Optional: Fidor Corporate Card - Prepaid MasterCard. Bei der Fidor Corporate Card kann der Kontobesitzer ATMs und Geldausgabeautomaten durch Eintippen seiner persönlichen PIN benutzen. Beim Bezahlen mit einer Fidor Firmenkarte wird der Zahlbetrag unmittelbar vom Fidor Smart Geschäftskonto eingezogen.

Die Verwaltung des Fidor Smart Unternehmenskontos erfolgt immer auf Kreditbasis. Auf Verlangen des Geschäftskontobesitzers wird die BayernLB jedoch im jeweiligen Fall über die Bewilligung einer Kontokorrentkreditlinie entscheiden. Gewisse Bankregeln, der regelmäßige Geldeingang auf dem Geschäftskonto und die Kreditwürdigkeit des Auftraggebers gelten als Entscheidungskriterium. Mit der Fidor Smart Banking App ist eine komplette und jederzeit tragbare Verwendung des Unternehmenskontos möglich.

Wer kann bei der Fidor Bank ein Geschäftskonto einrichten? Freiberufler und Firmen können ein Geschäftskonto bei der Fidor Bank unterhalten, ungeachtet ihrer Gesellschaftsform. Für alle Bewerber, die der Definition des Unternehmers in 14 BGB nachkommen, öffnet die Fidor Bank ein Geschäftskonto. "So kann z.B. eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, eine AG oder ein Verband ein Unternehmenskonto bei der Fidor Bank einrichten.

Darüber hinaus unterhält die Fidor Bank Kundenkonten für kleine Firmen, Selbstständige und Freelancer. Für Selbstständige sowie für Firmen mit und ohne Registereintrag ist eine Geschäftskontoeröffnung möglich. Für Start-up-Unternehmen, die noch auf die Registrierung im Firmenbuch der Fidor Bank AG angewiesen sind, wird explizit ein Kontoeröffnungsservice angeboten. FÃ?r welche Firmen ist das Fidor Bank Unternehmenskonto geeignet?

Fidor Bank richtet sich an E-Commerce-erfahrene Freiberufler und Entrepreneurs und insbesondere an Start-up-Unternehmen. Für die Eröffnung eines Geschäftskontos bei der Fidor Bank ist ein Alter von mindestens 18 Jahren erforderlich. Das Geschäftskonto der Fidor Bank ist kaum für Unternehmen gedacht, die oft Geld ein- oder auszahlen lassen wollen. Die Eröffnung eines Geschäftskontos geschieht in den nachfolgenden Schritten: Sobald das Konto eröffnet wurde, sendet die Fidor Bank dem Bewerber eine Bestätigungs-E-Mail.

Ein Online-Registrierungsformular für ein Geschäftskonto bei der Fidor Bank finden Sie auf der Website der Fidor Bank www.fidor.de. Für die Online-Registrierung sind zunächst diverse Angaben über die Persönlichkeit des Bewerbers erforderlich: Kenntnisse der Fidor Bank AGB, der Eingang eines Merkblattes für Investitionen. Nachdem der Bewerber die erste ausgefüllte Anmeldeseite des Anmeldeformulars ausgefüllt hat, sendet die Fidor Bank eine erste Bestätigungs-E-Mail an den Bewerber.

Um die Handynummer zu überprüfen, schickt die Fidor Bank dann eine SMS mit einer sechsstelligen automatischen Transaktions Nummer (mTAN) an den Kontoinhaber. Anmerkung: Für Geschäftskonteninhaber der Fidor Bank ist eine Handynummer notwendig, da für die Kontoführung und die Rückmeldung von Kontobewegungen, die die Fidor Bank an das Mobiltelefon des Inhabers schickt, eine M-TAN benötigt wird.

Bei der Anmeldung übergibt der Kontoantragsteller der Fidor Banque alle notwendigen Dokumente direkt im Internet (über eine eigene Upload-Funktion). Mit dem 2014 von vielen Kreditinstituten eingeführten VideoIdent Verfahren kann die vom Gesetzgeber geforderte Legitimationskontrolle bei der Eröffnung eines Kontos elektronisch durchgeführt werden. Die VideoIdent Prozedur erfordert eine funktionsfähige Internetverbindung zwischen dem Bewerber und der Hausbank und benötigt nur wenige Zeit.

Bei einem Videoanruf bei der Fidor Banque Legitimation durch Vorlage eines gültigen Personalausweises (Personalausweis oder Reisepass) auf der Gegenseite. Um es der Hausbank zu ermöglichen, die sicherheitstechnischen Merkmale des Personalausweises zu identifizieren, wird das Personalausweisdokument während der VideoIdentprüfung verschoben und umgedreht. Angaben zur Gesellschaft (einschließlich Namen und Adresse der Gesellschaft, Kontakt- und Kommunikationsdaten, Gesellschaftsform, Sitz, Industrie und ggf. Eintragungsnummer, Umsatzsteueridentifikationsnummer und Unternehmens-URL), Adressdaten der unterschriftsberechtigten Unternehmenseigentümer, geschäftsführende Direktoren oder Vorstandsmitglieder, Angaben darüber, ob die Beteiligungserträge aus dem Account Teil des Betriebsvermögens sind.

Für die Kontoeröffnung eines Freelancers ist nur die Einreichung eines kompletten Kontoeröffnungsantrages erforderlich. Die Fidor Bank benötigt keine weiteren Belege von Freelancern. Das Geschäftskonto der Fidor Bank für ein Handelsunternehmen, eine registrierte Einzelunternehmung oder einen registrierten Händler kann gegen Vorweisung der folgenden Belege aufgesetzt werden:: Wenn für eine BGB-Gesellschaft ein Depot eröffnen soll, benötigt die Fidor Bank folgende Unterlagen: Kontoeröffnung, Auszug aus dem Handelsregister (das nicht älter als drei Monaten sein darf), Aktionärsliste und Nachweise über die Verteilung des Kapitals und der Stimmrechte (unterzeichnet von allen Prokuristen), Kopien von Ausweispapieren aller Unterschriftsberechtigten und Geschäftsführers.

Für die Einrichtung eines Kontos für eine Personengesellschaft durch die Fidor Bank sind die folgenden Belege einzureichen: Zusätzlich zum Antrag auf Neueröffnung eines Kontos benötigt die Fidor Bank bei der Neueröffnung eines Kontos für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung folgende Unterlagen: Die Neueröffnung eines Firmenkontos für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (mit einer deutschen Niederlassung) erfordert die Einreichung der folgenden Unterlagen: Die Fidor Bank gründet ein Benutzerkonto für eine in der Errichtungsphase befindliche Gesellschaft oder eine UG in der Errichtungsphase nach Einreichung der folgenden Unterlagen:

Antrag auf Eröffnung eines Kontos, Beweis der Gesellschafterstruktur (Verteilung der ausgegebenen Aktien), unterschrieben von allen berechtigten geschäftsführenden Direktoren, Kopien von Ausweispapieren aller zeichnungsberechtigten Personen und geschäftsführenden Direktoren. Für die Eröffnung eines Kontos für eine börsenkotierte AG muss ein Antrag auf Eröffnung eines Kontos gestellt werden. Der Fidor Bank sind auch die International Securities Identification Number (ISIN), ein Auszug aus dem Handelsregister, der nicht länger als drei Monaten zurückliegt, sowie Kopien der Personalausweise aller zeichnungsberechtigten Personen und Geschäftsleiter zu übermitteln.

Konto bei der Fidor Bank eröffnen: möglich ohne diese? Die Fidor Bank verlangt keine Schufa-Informationen, da ein Geschäftskonto der Fidor Bank im Grunde ein Kreditkonto ist. Damit ist trotz Schufa-Einträgen eine Kontoteröffnung möglich. Der Zuteilung einer Kontokorrentkreditlinie liegen im Wesentlichen die auf einem Geschäftskonto verbuchten Kreditumsätze zugrunde. In der Fidor Bank werden für Gesellschaften aller Rechtsformen Betriebskonten geführt.

Transaktionsverarbeitung und Kontoführung erfolgen über die Website der Fidor Bank oder über die "FidorSmart Banking App". In der Fidor Bank gibt es kein eigenes Geschäftsstellennetz. Für Unternehmenskunden, die auf die Unterstützung einer intensiven Betreuung oder eines komplexen Kredit- und Auslandsgeschäfts angewiesen sind, ist das Geschäftskonto der Fidor Bank kaum prädestiniert. Im Falle von Fremdwährungsüberweisungen außerhalb des SEPA kann ein Firmenkunde einen maximalen Betrag von EUR 24.000 an den Kunden auszahlen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum