Geschäftsbrief Erstellen

Erstellen von Geschäftsbriefen

Beim Geschäftsbrief ist es wichtig, dass das Wesentliche sofort erkannt wird. Erstellen Sie einen Buchstaben nach DIN 5008 - Wie man es richtig macht! Beim Geschäftsbrief ist es wichtig, dass das Wichtigste unmittelbar auffällt. Die Norm 5008 strukturiert das Ganze. Täglich sind wir mit Standards und Regelwerken zu tun, die auf der einen Seite störend sind, auf der anderen Seite aber zum Arbeitsalltag mitspielen. In jeder Norm ist eine bestimmte Mindestnorm festgelegt. Das Regelwerk der Deutschen Welle für Schreiben und Gestalten in der Sprachverarbeitung ist in der Regel keine Neuheit der Zeit.

Ehe ich mit der Gestaltungsanleitung für einen Geschäftsbrief nach 35008 anfange, möchte ich kurz auf ein weiteres wesentliches DIN-Format einsteigen. Stellen Sie sicher, dass das Seitengestaltung auf Hochformat gesetzt ist und stellen Sie die Ränder wie folgt ein: Je nach Textmenge kann der unterer Seitenrand unterschiedlich sein. Dein Firmenlogo befindet sich auf dem Geschäftsbriefkopf.

Dies ist rechtsgültig und sollte 7 Leitungen nicht überschreiten. Im Falle von Geschäftsbriefen ist der Adressat möglicherweise nicht mehr ereichbar. Das Rückgabedetail gehört in eine einzige Linie. Für die Rückgabedetails gilt, dass sie in das Adreßfeld passen, aber eine kleinere Schriftgröße haben sollten. Der Adressbereich selbst kann zwischen 7 und 9 Linien liegen.

Vor dem Verfassen der Betreffzeile und dem Einfügen des Datums wird dieses rechtwinklig einfügt. Nachfolgend gibst du zwei Linien den Anlass für deinen Brief ein, ohne das Stichwort "Betreff" davor zu stellen. Deine Überschrift wird mit fetter Schrift die Blicke auf sich ziehen. Der Gruß wird zweizeilig unterhalb der Betreff-Zeile einfügt. Natürlich beginnt man mit einem großen Buchstaben und beendet die Begrüßung mit einem Kommas.

Die tatsächliche Beschriftung Ihres Geschäftsbriefs wird in einer Linie unter der Grußformel angegeben. Nach DIN 5008 sollten Sie die Schrift so einstellen, dass die Schrift deutlich wird und nicht eine Größe unter 10 pt haben. Diese verbleibt oft einleitend ( "freundliche Grüße"), kann aber auch über zwei Leitungen gehen (freundliche Grüße aus Berlin). Die Signatur wird höchstens 2 Linien niedriger einfügt.

Dazu müssen Sie mind. 3 Linien freilassen. Für handsignierte Ausdrucke geben Sie Ihren eigenen Buchstaben per PC erneut in die 4 oder 5-Linie ein. Dadurch wird verhindert, dass der Adressat deinen Vornamen zuerst schätzen muss. Für einige Briefe, wie beispielsweise Anträge, müssen Sie alle Anhänge mitgeben.

Füge dazu das Word "Attachments" eine Linie unter dem eingegebenen Names ein. Die Vermögenswerte werden dann zeilenweise unmittelbar darunter aufgelistet. Wie man sieht, bestimmt die DIN 5008 nicht zu hundert Prozent, in welcher Linie und in welcher Schriftgröße etwas zu schreiben ist.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum