Für Kredit Bürgen

Bei Kreditbürgen

Eine Kreditgarantie gilt, sobald der Kreditnehmer nicht über ausreichende Sicherheiten, ein laufendes Einkommen oder eine Bonität verfügt. Hat eine Bank Ihnen mitgeteilt, dass Sie einen Kredit mit Bürgen erhalten, dann sieht es für Sie positiv aus. Ich brauchte jedoch eine Bürgschaft, um meinen Kredit zu bekommen. Die Verwendung von Bürgen ist oft der einzige Weg, um ein Darlehen zu erhalten. Garantien sind Kredite, die wir Ihnen durch die Übernahme einer Bürgschaft oder einer Garantie gewähren.

Familienmitglieder sind weder als Bürgen noch als Miteigentümer für Darlehen haftbar.

Enge Familienmitglieder sind weder als Bürgen noch als Mitkreditnehmer für Darlehen haftbar, wenn sie wirtschaftlich stark überlastet waren und kein direktes Selbstinteresse an der Gewährung des Darlehens hatten. Mit der konsequenten Fortführung der ständigen Judikatur des Bundesgerichtshofs (BGH: XI ZR 32/16) zur Klage naher Familienangehöriger als Bürgen (BGH WM 1999, 1556 ff.) wird nun klargestellt, dass dies auch für die Klage einer als Mitbürger benannten Personen zutrifft, wenn diese keine unmittelbaren Eigeninteressen an der Kreditvergabe haben (vgl. BGH WM 2003, 1563, 1565) und nicht in gleicher Weise über die Verauslagung oder die Nutzung der Krediterlöse mitbestimmen dürfen.

Wird der Mitschuldner, ob Bürge oder Mitschuldner, mit der Erbringung der Schuldendienstleistung wirtschaftlich überlastet und kann aus der allgemeinen Lebenspraxis davon auszugehen sein, dass er die Verantwortung nur deshalb übernimmt, weil er selbst besonders nah am Schuldner steht, wie dies z.B. im Ehegattenverhältnis der Fall ist, so wird ohne weitere Sachverhalte davon ausgegangen, dass dieser vom Darlehensgeber moralisch offensiv genutzt wurde und somit die Schuldnerverpflichtungserklärung nach 138 BGB null und nichtig ist.

Andere Wertpapiere sind nur dann im Zuge der Effektivitätsprüfung von wirtschaftlich unverhältnismäßig belastenden Garantien und Solidarhaftungserklärungen zu betrachten, wenn sie das Haftpflichtrisiko des Betreffenden in vertretbarem Umfang rechtssicher begrenzen, d.h. wenn der wirtschaftlich unverhältnismäßig überlastete Garant oder Mithaftende unter Einbeziehung anderer Wertpapiere in jedem Fall nicht über seine Finanzkraft hinausgeht und somit von § 138 Abs. 1 Nr. 1 Satz 1 Buchstabe c) HGB befreit ist.

BGB zum Zeitpunkte der Haftungsübernahme stark überlastet war und dies für die Hausbank offensichtlich war, kein direktes Selbstinteresse an der Aufnahme des Darlehens hatte, namentlich ein Teil des Darlehens, das direkt bei ihr angefallen oder für ihre Verwendung verwendet wurde. In diesem Fall ist die gesamtschuldnerische Haftung in der Regel unmoralisch und null und nichtig; eine Geltendmachung von Ansprüchen gegen den Betreffenden durch die Hausbank ist ausgeschlossen.

Wenn der Betreffende dagegen ein direktes Selbstinteresse hatte, z.B. weil das Kredit zur Beleihung eines Miteigentums vom Schuldner und ihm selbst in Anspruch genommen wurde, ist die Solidarhaftungserklärung nicht unmoralisch.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum