Formulierung Widerruf

Widerruf der Formulierung

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Widerspruchsbelehrung, Widerrufsmuster Wenn Sie ( "der Käufer") mit den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht übereinstimmen, kommt kein Kaufvertrag zustande. Der Auftrag des Bestellers stellt eine Bestätigung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen dar. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden ausschliesslich Anwendung - widersprechende oder von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers werden nicht akzeptiert. Im Falle der Bezahlung per Verrechnungsscheck erfolgt die Bezahlung mit der Einlösung der Ware - etwaiger Diskont - und die Bankspesen gehen zu Lasten des Bestellers.

Der Versand der georderten Bücher/Zeitschriften geschieht in der Regelfall innerhalb von 3-5 Arbeitstagen nach Eingang der Ware hier. Jedenfalls ist die Haftbarkeit für unvorhersehbare Folgeschäden, gleich aus welchem Rechtgrund, ausgelassen. Im Allgemeinen finden die Ergänzungen des Urheberrechtsgesetzes (UrhG §69a-g) Anwendung. Im Allgemeinen finden die Vorschriften des Fernverkaufsgesetzes Anwendung. Ist der Auftraggeber mit der Datenspeicherung nicht mehr einverstanden, muss er der Datenspeicherung in schriftlicher Form oder per E-Mail Widerspruch erheben.

Gleiches trifft zu, wenn der Sitz oder gewöhnlicher Aufenthalt des Bestellers zum Klagezeitpunkt nicht bekannt ist. Für Ihre Entscheidung, diesen Auftrag zu kündigen, ist ausschliesslich das Recht der BRD anwendbar. 9. durch eine klare Angabe (z.B. per E-Mail, Fax oder Brief) unterrichten. Wenn Sie von dieser Option Gebrauch machen, werden wir Ihnen umgehend (z.B. per E-Mail) eine Empfangsbestätigung über den Zugang eines solchen Widerspruchs zusenden.

Für die Einhaltung der Widerspruchsfrist genügt es, wenn Sie die Benachrichtigung über die Wahrnehmung des Widerspruchsrechts vor Ende der Widerspruchsfrist einreichen. Falls Sie diese Vereinbarung kündigen, erstatten wir Ihnen alle von Ihnen erhaltenen Vergütungen, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme von Zusatzkosten, die sich aus der Wahl einer anderen Lieferart aus der von uns angebotenen kostengünstigen Standardversandart ergeben), sofort, jedoch nicht später als vierzehn Tage nach Erhalt der Benachrichtigung über Ihren Widerruf dieser Vereinbarung.

Die Ware müssen Sie uns sofort, jedenfalls aber innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Tag, an dem Sie uns den Widerruf dieses Vertrags mitteilen, zurückgeben oder aushändigen. - für die Bereitstellung von Waren, die nicht konfektioniert sind und deren Fertigung durch eine persönliche Wahl oder einen individuellen Bestimmungsort des Käufers bestimmt wird oder die klar auf die individuellen Belange des Käufers abgestimmt sind, - für die Bereitstellung von Waren, die sich rasch verschlechtern können oder deren Haltbarkeitsdatum rasch abläuft, - für die Bereitstellung von versiegelten Waren, die aus Gesundheits- oder Hygienegründen nicht zur Rücksendung geeignet sind, wenn ihre Dichtung nach der Auslieferung entfernt wurde,,

  • Lieferungen von alkoholischen Getränken, deren Preise zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses festgelegt wurden, die aber nicht vor 30 Tagen nach Vertragsabschluss ausgeliefert werden können und deren Zeitwert von Marktschwankungen abhängig ist, auf die der Auftragnehmer keinen Einfluß hat.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum