Finanztest Widerrufsbelehrung Muster

Beispiel einer Finanztest Widerrufsbelehrung

Benutzen Sie dazu den Musterbrief von Finanztest. Unwirksame Widerrufsbelehrung in Baudarlehen 80% der Baudarlehen in Deutschland sind mangelhaft - dank einer unzulässigen Widerrufsbelehrung in den Aufträgen. Wer nach 2002 einen Immobiliendarlehensvertrag aufgenommen hat, kann bei Kündigung des Vertrages mehrere tausend bis zehntausend EUR einsparen und einen billigeren abschliessen, empfiehlt die Fachzeitschrift "Finanztest" in ihrer jetzigen Version.

Denn die Zinssätze befinden sich derzeit auf einem Rekordtief. Im Jahr 2002 wurde für Immobilienkreditverträge das Widerspruchsrecht eingerichtet. Hierfür hat das Bundesministerium der Justiz ein Modell entwickelt, aber viele Kreditinstitute und Sparbanken haben es nicht befolgt. Der BGH und auch das Landesgericht Stuttgart haben beispielsweise beschlossen, dass jede Abweichende von der Stichprobe zur Ungültigkeit der Widerrufsbelehrung führt (Az. 12 O 547/13).

Jeder, der ein Darlehen nach dem Monat Oktober 2002 in Anspruch genommen hat, kann es nun mit großer Sicherheit wieder aufheben. Weil das Recht auf Widerruf nicht erlischt. So können Sie sich von Ihrem bisherigen Arbeitsvertrag lösen und einen neuen, günstigeren Darlehensvertrag abschließen, auch wenn die gesetzlich vorgeschriebene Laufzeit von zehn Jahren noch nicht abläuft. Darlehen mit zehnjähriger Festverzinsung stehen derzeit für kaum mehr als zwei Prozentpunkte zur Verfügung - auch im Jahr 2008 waren noch mehr als fünf Prozentpunkte zeitweilig fällig.

Ein Umschuldungsplan bringt also viele tausend EUR an Zinsersparnis, wie das Beispiel der Finanztestrechnung zeigt: Ein Konsument muss noch 100.000 EUR auszahlen und bezahlt einen Satz von 700 EUR. Mit einem Zins von 4,5 Prozentpunkten hat er in fünf Jahren noch gut 78.000 ausstehend. Die verbleibende Verschuldung wird bei einem Zins von 2,5 Prozentpunkten bis 2019 auf fast 69.000 EUR sinken.

Der Zinssenker wird ihm daher innerhalb von fünf Jahren knapp 10 000 EUR einbringen. Woher weiß ich, ob auch mein Kontrakt mangelhaft ist? Die Fehlerhaftigkeit Ihrer Widerrufsbelehrung ist eine Angelegenheit, die nur Fachanwälte verlässlich beheben können. In der Verbraucherberatung in Hamburg zum Beispiel kosten diese 70 EUR. Der Widerrufsbelehrung ist in jedem Falle zugestimmt, wenn sie dem rechtlichen Beispieltext nachkommt.

Diese ist in der tabellarischen Darstellung des Finanztestexperten und Rechtsanwalts Wolfgang Benedikt-Jansen unter goo.gl/O5dK7Y zu ersichtlich. Sie möchten meinen Arbeitsvertrag stornieren - wie vorgehen? Unter keinen Umständen dürfen Sie Ihre Auszahlungen an die Hausbank von sich aus reduzieren oder gar aussetzen. Andernfalls kann die Hausbank Ihren Darlehensvertrag stornieren und eine Zwangsauktion auslösen!

Zuerst einmal sollten Sie Ihre Zahlungen wie gewohnt fortsetzen. Sehen Sie, wie viel verbleibende Schulden Sie haben (im Zahlungs- und Rückzahlungsplan für Ihr Darlehen). Im Zweifelsfall erkundigen Sie sich bei der Banken. Widerrufe nicht, wenn du nicht weißt, wie viel du bezahlen musst, wenn die Hausbank den Rücktritt annimmt.

Sie verbergen nicht die Tatsache, dass Sie von Ihrem laufenden Arbeitsvertrag zurücktreten wollen, indem Sie ihn widerrufen, wenn eine Hausbank Sie auffordert. Du brauchst eine Finanzzusage, die für einen Zeitraum von vier bis sechs Monaten gültig ist. Das Bekenntnis, Ihnen einen Darlehen zu täglich aktualisierten Konditionen zu gewähren, kann von den Kreditinstituten verlängert werden. Unterzeichnen Sie keinen neuen Darlehensvertrag, bis Ihre bisherige Hausbank Sie gehen lässt.

Sobald Sie ein vorteilhaftes Nachfolgeangebot haben, können Sie Ihren bisherigen Darlehensvertrag aufheben. Benutzen Sie dazu den Musterbrief von Finanztest. Ihre Hausbank wird Sie vermutlich nicht nur gehen lasen. Sollten Sie sich weigern, Ihre Bestellung zu stornieren oder sich nicht innerhalb der von Ihnen festgelegten Zeit mit Ihnen in Verbindung setzen, sollten Sie sich unverzüglich an einen spezialisierten Anwalt für Banken- und Finanzrecht wenden.

Selbst wenn Ihre Hausbank Ihnen die gewünschten Gebühren berechnet oder Ihnen ein entsprechendes Kostenvoranschlag macht, sollten Sie es von einem Rechtsanwalt überprüfen vorlegen. Vermutlich wird Ihnen die Hausbank nicht sofort alles aushändigen. Tragen Sie Ihre momentane Restverschuldung, Ihren Zins und den aktuellen Zins in den Financial Test Calculator ein.

Vergleiche die verbleibende Verbindlichkeit aus beiden Variationen zum Auslaufmodell. Keinesfalls, wenn Sie zum Rücktritt berechtigen, verwenden Sie den Finanztest Musterbrief und folgen Sie allen Anweisungen. Lehnt die Hausbank den Rücktritt von Ihrer Bestellung ab oder diskriminiert Sie im Buchhaltungsprozess unrechtmäßig, so dass Sie einen Rechtsanwalt benötigen, muss die Hausbank ihn am Ende auszahlen.

Die Anwaltskosten betragen 20.000 EUR im Streitwert in der Regel rund 1200 EUR für die aussergerichtliche Tätigung. Wenn eine Vereinbarung zustande kommt, werden zusätzliche 1300 EUR benötigt. Wenn es vor Gericht geht, erhält Ihr Anwalt dafür rund 1700 EUR. Außerdem müssen sie die Kosten für das Gerichtsverfahren in Hoehe von gut 1000 EUR tragen.

Wenn Sie am Ende gegen die Hausbank gewinnen, wird Ihnen das Guthaben zurückerstattet. Ja, wenn Sie Ihr altes Darlehen aufgeben und einen neuen, billigeren Mietvertrag abschliessen, müssen Sie die Änderung in das Kataster eintragen. Die Umschuldungskosten betragen als Faustregel für die angefallenen Ausgaben rund 0,3 Prozentpunkte des neuen Kreditbetrages.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum