Finanzierung Zinsen

Zinsfinanzierung

Die Höhe der Zinsen ist abhängig vom Zinssatz. Sie erhalten bei uns eine Immobilienfinanzierung, die Ihren Wünschen und finanziellen Möglichkeiten entspricht. Finanzierung: Der Kunde wünscht sich feste Zinssätze, lange Fälligkeiten und eine hohe Liquidität.

Das historische Zinsniveau kann ein Grund für den Bau eines Hauses sein. Nach wie vor ist ein Darlehen mit einer Kreditlaufzeit von zehn bis 30 Jahren die häufigste freie Finanzierungsform bei der Wohnungsbeschaffung. "Die Rückzahlung des Darlehens sollte bei der Finanzierung des Wohnraums prinzipiell bis zum Ende der Nutzungsdauer erfolgen, und die Dauer hängt davon ab", erläutert Johannes Zainzinger, Wohnungsberater der RAI.

Der Sparkassenverband OÖ offeriert, über einen maximalen Zeitrahmen von zehn Jahren Zinsen zu zahlen und erst dann mit der Rückzahlung des Kapitals zu starten. Mit der Dynamik erhöht sich die Quote um zwei Prozentpunkte pro Jahr. Ähnlich sieht es in der Wüstenrot-Gruppe aus, wie die Finanzmanagerin Doris Cibulka erklärt: "Gerade zu Projektbeginn ist ein gutes Management gefragt, so dass die Auftraggeber den Tilgungsbeginn um bis zu zwölf Monaten aufschieben können.

"Alle Teilnehmer sind sich einig: Niedrige Zinsen machen den Bau erschwinglicher, was sich auch in der Popularität der Angebote widerspiegelt. G?nther Falker, Finanzexperte der HYPO Oberösterreich: In der Historie wurden vorwiegend variable verzinsliche Darlehen aufgenommen, der Tendenz geht mit dem aktuell tiefen Zinssatzniveau deutlich in das Festzinsgeschäft.

"Johannes Zainzinger bestätigt: "Vor zehn Jahren lag der Leitzins noch bei vier bis sechs Jahren. Der Festzins liegt heute bei drei Prozentpunkten. "â??Michael Bauer, Abteilungsleiter Active Managment bei der BAWAG P.S.K., stellt fest, dass der GroÃ?teil der Wohnungsbaudarlehen zu variablen Zinssätzen vereinbart wird. "Es wird empfohlen, eine längerfristige Frist zu verwenden, da die Monatskreditzinsen niedriger sind.

Für vollständig besicherte Kredite ab 200.000 EUR wird ein Variabelzinssatz von 1,125 Prozentpunkten gewährt. "Laut Anton Oberndorfer, Wohnungsbausexperte der Volksbank Oberösterreich, lasse sich eine eventuelle Trendwende in der Zinssatzpolitik simulieren: "Wir führen einen Stress-Test durch, bei dem derzeit 4,0 Prozentpunkte als Zins eingezahlt sind, um die Tilgungsfähigkeit bei ansteigenden Zinssätzen zu nachvollziehen.

"â??Eine optimale Wohnungsbaufinanzierung sollte zwischen 20 und 30 prozentig mit Eigenmitteln an der gesamten Finanzierung ausgestattet seinâ??, sagt Manfred Reindl. Diese deckt in der Regelfall nur einen Teil des Finanzierungsbedarfs ab. Die restlichen Aufgaben müssen über die übliche Bankfinanzierung erledigt werden", erklärt Günther Falker von der HYPO OÖ, die den Wohnungsbaudarlehen mit dem Bundesland Oberösterreich entwickelte.

Dr. Anton Oberndorfer gibt zu: "Nur die kurze Amtszeit von zwanzig Jahren ist für die Bewerber ein Tropfen auf den heißen Stein. "Alle Finanzinstitute weisen darauf hin, dass die Finanzpläne immer einzeln an das jeweilige Vorhaben angepaßt werden müssen. An Kathrin Viehböck, Privatkundenbetreuerin der oberbayerischen Landesbank Linz, appelliert: "Eine zeitnahe Finanzierungsdiskussion kann zu Kosteneinsparungen führen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum