Finanzierung 100000

Die Finanzierung 100000

Operative Finanzierung - Peter Swoboda Aufgrund der schnellen Fortschritte auf dem Gebiet der Finanztheorie verfehlte die Version 1981 bald den Stand der Forschung aussichtslos. Trotzdem bin ich mit großem Widerwillen gegen die Neuauflage vorgegangen. Zum einen, weil sich das Fortschrittstempo fortsetzt und viele Problembereiche im Wandel sind. Die Auflistung der Nobelpreisträger der vergangenen Jahre verdeutlicht, wie viel intellektuelles Potenzial die Finanztheorie zu bieten hat.

Zum anderen, weil sowohl im angloamerikanischen als auch im deutschsprachigen Raum in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von unterschriebenen Finanztheorien auftauchten. Allerdings hat die Bearbeitung der Neuauflage trotzdem Spaß gemacht. Dabei stellte sich heraus, dass das Werk eine wichtige Rolle in Bezug auf wichtige Fragen erfüllen konnte.

Im Mittelpunkt des Bandes stehen folgende Bereiche: der Einfluss der Steuer auf die Finanzierungsmöglichkeiten und vor allem die Auswirkungen von Agenturproblemen auf die Kapitalstruktur und auf die einzelnen Eigen- und Fremdkapitalfinanzierungsinstrumente im Falle einer Asymmetrie. Es hat sich als zweckmäßig erwiesen, die Agenturprobleme, die sich während oder vor der Insolvenz ergeben, einem separaten Kapitell zuzuordnen (Abschnitt 5.2) und die Agenturprobleme im Falle eines "aufrechten" Unternehmens im Voraus zu bearbeiten (Abschnitt 5.1).

Es schien auch klar zu sein, dass es vor der Einführung des Agenturproblems notwendig sein würde, herauszufinden, welche Finanzierungsmöglichkeiten im Falle von Unsicherheiten, aber homogenen Informationen hergeleitet werden könnten (Abschnitt 4). Möge das Werk dem Leser etwas von der Begeisterung vermitteln, die der Verfasser während der Redaktion zunehmend empfand.

Kompakte Immobilieninvestitionen und -finanzierungen - Michaela Hellerforth

Beim Investieren und Finanzieren von Liegenschaften setzt sich der intuitiv zu bedienende Ansatz in der Realität durch. Es hat es sich zur Pflicht gemacht, den Bereich der Anlagekalkulation und die damit verbundenen Formulierungen und Verfahren anhand vieler Anwendungsbeispiele und vieler Illustrationen leicht verstÃ?ndlich und verstÃ?ndlich aufzubereiten.

Darüber hinaus werden die Grundsätze der Eigen- und Fremdkapitalfinanzierung erörtert. Neben der Kreditbesicherung und den kurzfristig verfügbaren Finanzierungsmitteln geht es bei der Fremdkapitalfinanzierung vor allem um die langfristig orientierte Fremdkapitalfinanzierung, zum Beispiel durch Immobilienkredite und die damit verbundenen Bedingungen. Auch innovative Formen der Finanzierung in ihrer praktischen Umsetzbarkeit finden große Beachtung. Dazu gehören neben der Securitisation auch Mezzanine-Finanzierungen oder Immobilien-Private Equity, Dept Equity Swaps, Genussrechte, derivative Finanzinstrumente, Finanzierungsoptionen über gewisse Gesellschaftsformen, wie die Immobiliengesellschaft und als Sonderform von Reit s, Non-Recourse Finanzierungen und Kreditersatzgeschäfte, wie Factoring und Vermietung.

In diesem Band wird auch das gegenwärtige Topic der Subprime-Krise diskutiert. Es richtet sich an Immobiliengesellschaften, Investoren sowie Praktikanten und Studenten der Immobilienwirtschaft und gibt einen Einblick in traditionelle Formate und gegenwärtige Trends in den Themenbereichen Investment und Finanzierung.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum