Fidor Bank Erfahrungen Kreditkarte

Die Fidor Bank erlebt eine Kreditkarte

Grundvoraussetzung für die Fidor Smartcard ist ein Girokonto bei der Fidor Bank. Lesen Sie unsere Erfahrungen mit dem Girokonto der Fidor Bank in einer detaillierten Übersicht. Erfahrung und Prüfung der Fidor Bank Kreditkarte Bei der Fidor Bank handelt es sich um eine Full-Service-Bank mit Sitz in München, die erst seit 2009 mit diesem Titel ausgezeichnet wird. Darüber hinaus dürfen in Deutschland nur Kreditinstitute Karten ausstellen. Am Anfang der Firmengeschichte der Fidor Bank stand eine Financial Community, weshalb sich die Bank immer noch auf Zahlungen im Netz und Crowfounding konzentriert.

Bei der Fidor Bank haben wir uns die Kreditkarte genauer angesehen und getestet. Gerne würden wir Ihre möglichen Erfahrungen mit der Hausbank kennen. Die Fidor Bank bietet eine Prepaid-MasterCard an, die vom Kunden mit dem Spitznamen Smart ausgezeichnet wurde. Unter Smart versteht die Fidor Bank die jährliche Gebühr von 0?.

Bei der Fidor Bank wird sowohl Privat- als auch Firmenkunden eine Kreditkarte angeboten. Die Kreditkarte für Firmenkunden ist auch eine Prepaid-MasterCard, die auch eine kleine Grundvergütung hat und Zinsen auf dem Konto belastet. Die MasterCard ist zwar eine Prepaid-Karte, kombiniert aber alle Vorzüge einer normalen Kreditkarte.

Für den Antrag auf eine Kreditkarte bei der Fidor Bank müssen Sie bereits Kundin oder Kunde der Fidor Bank sein oder auf der Website der Fidor Bank eintragen. Die Kreditkartenpalette der Fidor Bank ist auf drei verschiedene Kontotypen begrenzt, bei denen Sie für alle drei Optionen eine Prepaid-MasterCard erhalten, unabhängig davon, ob Sie ein privater Interessent sind, der sich für die Fidor SmartCard, die Debit MasterCard oder ein Firmenkunde, der sich für die Fidor CorporateCard entscheidet.

In den Bedingungen der Fidor-Kreditkarten gibt es nur geringfügige Unterschiede. Beispielsweise liegt der Zins für das Haben auf dem privaten Konto der Fidor Debit MasterCard bei 0,05% und das Haben auf dem Firmenkonto wird ebenfalls mit 0,05% Verzinsung versehen. Zu diesem Zweck wird der Umsatz mit der Fidor CorporateCard unmittelbar mit dem Geschäftskontosaldo aufgerechnet. Sind Sie von den Bedingungen der Fidor Bank Kredit-Karten Ã?berzeugt oder haben Sie einen weiteren Hinweis auf eine Kredit-Karte?

Mit der Kreditkarte der Fidor Bank können Sie in erster Linie für Privatpersonen bezahlen. Ein Überblick über die individuellen Bedingungen für die Fidor Bank Kreditkarte ergibt rasch, dass es kaum Unterschiede zwischen den beiden Kreditkartentypen gibt. Bei Beantragung einer Kontokorrentkreditlinie für die Fidor Smart Prepaid MasterCard stellt sich heraus, dass diese mit 6,9% Jahresprozentsatz sehr gering ist.

Wenn Sie die Website der Fidor Bank besuchen, werden Sie feststellen, dass die Zielgruppe vor allem Jugendliche sind. Es ist klar zu erkennen, dass die Bank eigentlich aus einer Finanzgemeinde herausgekommen ist und sich auch heute noch als solche versteht. Der Antrag auf Kreditkarte bei der Fidor Bank kann daher nicht in einer Niederlassung, sondern nur über eine Online-Anmeldung gestellt werden.

Diese Anwendung ist nur nach Anmeldung auf der Website der Bank möglich. Weil aufgrund der vorausbezahlten Immobilien keine Schufa-Informationen und kein Einkommensnachweis benötigt wird, ist der Gesuch innerhalb weniger Augenblicke erledigt. Die Beantragung der Kreditkarte ist nur für registrierten Kundschaft der Fidor Bank möglich. Dabei heben sich die Karten von Fidor Bak im Gegensatz zu anderen Antragstellern deutlich ab.

Diese kombinieren die Vorzüge einer MasterCard einerseits mit den anderen Eigenschaften einer Prepaid-Karte andererseits. Sie können nicht versehentlich in das Negativ einsteigen, da die Kreditkarte nur mit den bereits eingezahlten Geldbeträgen abgebucht werden kann. Sind Sie mit den Bedingungen der beiden Fidor Bank-Kreditkarten einverstanden?

Mit 0? oder 8,95 pro Jahr ist die Kreditkarte der Fidor Bank sehr preiswert. Wenn Sie auf den Dienst einer Zweigniederlassung und das Wohnen bei einer reiner Online-Bank verzichtet werden kann, dann ist die Kreditkarte der Fidor Bank eine wirkliche Gegenleistung. Mit der Fidor Smart Prepaid MasterCard können Sie auch einen 1-Euro-Gehalt genießen.

Wie kann die Smart Prepaid MasterCard funktionieren? Damit wir den Zustand und die Dienstleistungen der Einzelkarten besser beurteilen können, haben wir die Fidor Smart Prepaid MasterCard mitgenommen. Wie kann die Fidor CorporateCard funktionieren? Um eine der beiden Prepaid-MasterCards der Fidor Bank nutzen zu können, benötigen Sie ein vollwertiges Fidor-Konto.

Wenn Sie dieses Benutzerkonto haben, können Sie sich im Administrationsbereich des Cash Managers auf der Website der Fidor Bank anmelden. Derzeit können Sie nur eine Kreditkarte bei uns buchen, so dass keine Partner- oder Zweitkarte zur Verfügung steht. Eine umständliche Aufladung, wie bei anderen Prepaid-Kartenanbietern, ist bei der Fidor Bank nicht erforderlich, da das Kontokorrentguthaben immer gleich dem der Kreditkarte ist.

Der Einsatz der Fidor Bank Kreditkarte weicht nicht von dem Einsatz von Meisterkarten anderer Kreditkarten ab. Sie wird sowohl im Internet als auch an über tausend Annahmestellen auf der ganzen Welt mitgenommen. Mit der Kreditkarte sind auch Bargeldbezüge möglich, mit einem täglichen Limit von 2000 ?. Die Beantragung der Kreditkarte kann bis zu 10 Tage dauern, bis Sie die Kunststoffkarte tatsächlich in den eigenen vier Wänden haben.

Falls die Visitenkarte per Brief eingetroffen ist, wird in einem ausführlichen Schreiben auf die erforderliche Freischaltung der Visitenkarte hingewiesen. Etwas überraschend ist, dass die Fidor Bank, die eindeutig auf die Zielgruppen der heutigen Web 2.0-Nutzer ausgerichtet ist, keine E-Wallet-Funktionalität bietet oder dass diese Kreditkarte ausschließlich virtuell verfügbar ist. Die NFC ist die Zukunftsbranche - auch für die Kreditkarte.

Andernfalls bietet die Fidor Bank eine Kreditkarte ohne große Schwachstellen, aber mit vielen starken Eigenschaften an. Durch die günstige Kontokorrentkreditlinie eines Fidor Bank Girokontos können die Einsatzmöglichkeiten der Prepaid MasterCard erweitert werden. Seit mehreren Jahren ist Christian Habeck an der Frankfurter Wertpapierbörse tätig. Bei der Fidor Bank, die auch zum Teil als FIDOR Bank AG bezeichnet wird, handele es sich um eine direkte Bank mit Sitz in München.

Eigentlich war es mehr eine unternehmerische Idee als eine Bank, so dass 2003 die Gründung der Firma Könlsch Kröner & Cie AG erfolgte, die nur 6 Jahre später die Vollbanklizenz erhielt und anschließend das Bankgeschäft aufnahm. Die Fidor Bank ist nun eine Aktiengesellschaf mit einer Jahresbilanzsumme von 229 Mio. E. Die Fidor Bank ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Sowohl Privat- als auch Firmenkunden können bei der Fidor Bank weit mehr als nur Kredit- oder Girokarten erhalten. Die Fidor Bank ist bekannt für zukunftsweisende und zukunftsweisende Unternehmen. Die Fidor Bank hat die Internetbörse 2010 ins Leben gerufen und offeriert noch heute neben den Bereichen Massenfinanzierung, Social Lending und Social Trading.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum