Fidor Bank ag Login

Login der Fidor Bank ag

Finden Sie heraus, wen Sie bei der Fidor Bank AG kennen, nutzen Sie Ihr professionelles Netzwerk und werden Sie eingestellt. Kein Science Fiction: Fidor Bank will erste Bank für Krypto-Währungen werden Am Beispiel der Fidor Bank wird deutlich, dass auch Kreditinstitute innovationsfähig sein können. In dem Science Fiction Thriller "In Time", der 2011 mit Justin Timberlake die Lichtspielhäuser erobert hat, hat eine neue Art des globalen Weltwirtschaftssystems das traditionelle Geldwesen ersetzt: In dieser Vision der Zukunft werden die Devisen durch Lebenszeiten verdrängt, die wie Geldmittel erworben, verbraucht, verschenkt zu werden vermögen oder geraubt werden können.

Weitere Filmaufnahmen des Gattungsbegriffs verdeutlichen, wie sich das Abtasten der Iris oder eine Stimmanalyse in der zukünftigen Lebenswelt auszahlen könnte. Daher bleiben wir bei der Fidor Bank beim Philosophie-Prinzip Karl-Heinz Brodbeck: "Wer etwas Neuartiges voraussagt, muss es selbst ausdenken. "Seit einigen Jahren beobachtet, begleitete und unterstützte die Fidor Bank mit Sitz in München eine der aufregendsten Herausforderungen der Finanzbranche - die virtuellen Devisen -.

Deshalb wird in der digitalisierten Internetwelt der Aufruf zu länder- und unternehmensunabhängigen Zahlungssystemen immer deutlicher. Allerdings zeigt die Zahl, dass die virtuellen Devisen nicht mehr gestoppt werden können. Ende 2014 gaben die Fidor Bank und ihr Kooperationspartner Payward/Kraken eine entsprechende Maßnahme zur Einrichtung einer "Bankplattform für die virtuellen Währungen" bekannt. Mittelfristiges Zielsetzung ist es, die weltweit erste geregelte Handelsplattform zu etablieren, in der die Angebote und Dienstleistungen unterschiedlicher Betreiber von virtuellen Assets wie z. B. Aspiranten zusammengefasst werden.

Für alle Unternehmen und Kundinnen und Kunden, die von der Vorstellung und dem Leitbild eines elektronischen Zahlungssystems begeistert und begeistert sind, wollen wir ein geregeltes und spezialistisches Bankangebot schaffen. Im Rahmen dieser Maßnahme liefert die Fidor Bank die regulatorischen Grundlagen wie z. B. Finanzkontrolle, Finanzmarktkompetenz und Bankgeschäfte. Die IT-Tochter Fidor TecS AG steuert die erforderliche Technologieplattform fidorOS bei.

payward/kranken verfügt über das technische Know-how im Rahmen der gesicherten Aufbewahrung virtueller Devisen sowie im Handel und in der Abwicklung von Devisen. Derzeit erarbeiten wir das vorhandene Gesamtkonzept und vorbereiten die Unternehmensgründung, zum anderen sind wir auf der Suche nach Partnern, um ein möglichst großes Netz aufzubauen. Aufgrund der offenen Vorgehensweise sind auch die konkurrierenden Firmen zur Zusammenarbeit auf der Website ersucht.

Alle Gesellschafter werden Gesellschafter der neuen Gesellschaft. Jeder, der sich der Aktion anschließen möchte, muss nicht nur über das notwendige Fachwissen und die nötige Einsatzbereitschaft verfügen, sondern auch über fachliche Voraussetzungen wie eine angemessene Eigenmittel. Sie ist zuversichtlich, dass die Eröffnung der Plattform und die Ausdehnung von Kooperationen auf neue Firmen der gesamten Industrie einen Impulsgeber sein werden.

Eine Banking-Plattform für den virtuellen Währungsraum ist für die Krypto-Community sowieso ein großer Schritt, und Aufsichtsbehörden und andere Finanzinstitute werden früher oder später den Schritt wagen. Was ist die Zukunftsperspektive des Gelds? Die Perspektive ist vielleicht ein zentral vernetztes Währungssystem auf Basis des Internets? Möglicherweise sind wir auf lange Sicht gar auf dem Weg zu einer Gemeinschaft ohne körperlich verfügbares Erbe?

Vermutlich sind im Moment nur zwei Dinge wahrscheinlich: Zum einen wird die Wichtigkeit der virtuellen Währung steigen; zum anderen wird es wohl auch in den kommenden Jahren keine Zivilisation der Weltpopulation ohne Kapital gibt. In Star Trek erfahren wir, dass das Thema Finanzen in der Hälfte des XIII. Jahrhunderts nicht mehr wichtig ist, aber Science Fiction ist nicht immer zukunftsorientiert.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum