Fertiger Businessplan beispiel

Beispiel für einen fertigen Businessplan

Anhand der Beispiele der Geschäftskonzepte sollen Sie nur einen Eindruck davon bekommen, wie ein kompletter Plan oder ein Geschäftsmodell aussehen kann. Erklärung der Geschäftsidee und eine fertige Excel-Tabelle zur Finanzberechnung. Das fertige Businesskonzept sollte auf jeden Fall getestet werden. ¿Wie schreibt man einen Businessplan für ein kleines oder mittleres Unternehmen?

Begriffsbestimmung, Erläuterung

Bei der Unternehmensgründung oder -übernahme kommt der Aufstellung eines Geschäftsplans eine entscheidende Bedeutung zu. Sie beschreibt ausführlich das gesamte Geschäfts- und Technologiekonzept, das ökonomische Umfelds, die gesteckten Zielvorgaben sowie die erforderlichen Finanz- und Personalressourcen. Damit wird der Businessplan zu einem bedeutenden Strategie- und Steuerungsinstrument für den Entrepreneur, um seine Unternehmensziele zu formulieren und regelmässig zu überarbeiten.

Eine professionelle Geschäftsplanung ist eine wichtige Grundvoraussetzung für die Beschaffung von Mitteln, sei es von Kreditinstituten, Business Angels, Risikokapitalgesellschaften oder staatlichen Unterstützungsprogrammen wie Starthilfen. Vor allem aber ist der Businessplan für Sie bestimmt: In diesem Rahmen legen Sie Ihr eigenes Angebot fest, machen Stellungnahmen zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Wettbewerbssituation, erläutern Ihr einzigartiges Verkaufsargument, denken über die Themen Vermarktung und Verkauf nach, erläutern Ihre Kernkompetenzen und konzipieren die wirtschaftliche Weiterentwicklung Ihres Vorhabens in einem mehrjährigen Programm.

Geschäftsplan für ein kleines oder mittleres Untenehmen

Die Erstellung eines Businessplans ist nicht immer einfach: Ehrlichkeit gegenüber sich selbst, Zielsetzung und Finanzkalkulation erfordern Courage, strategische Überlegungen und Forschung. Dennoch ist ein Businessplan von Bedeutung und jeder, der sich selbständig machen will, sollte sich dafür genügend Zeit nehmen. Für jeden, der sich in die Selbständigkeit begibt, ist ein Businessplan von Bedeutung. Mit einem guten Businessplan ist es möglich, den Blick zu behalten, klar definierte Zielvorgaben zu formulieren und den Weg zu deren Erreichung festzuhalten.

Der Businessplan ist nicht nur für den internen Gebrauch von Bedeutung, sondern auch, wenn Sie Ihr Unternehmensmodell nach außen hin darstellen wollen, z.B. bei der Bewerbung um einen Firmenkredit bei einer Hausbank oder einem Anleger. Eine regelmäßige Aktualisierung des Geschäftsplans ist notwendig, wenn der Geschäftsverlauf und die Erreichung von Meilensteinen erfolgt sind. Im Regelfall ist der Businessplan klar strukturiert, und die folgende Reihenfolge hat sich durchgesetzt.

Obwohl es seltsam erscheinen mag, mit einer Kurzfassung zu beginnen, erleichtert es dem Nutzer des Businessplans die Arbeit. Ein klarer, prägnanter Überblick über das Geschäftsmodell, nicht mehr als eine einzige Seiten, unterstützt ihn dabei, von Beginn an zu erkennen, was der Firmengründer will. Die Kurzfassung sollte daher nicht nur die Unternehmensidee erläutern, sondern auch, welche potenziellen Abnehmer sie einsetzen werden, welcher Ertrag erwartet wird und wie der aktuelle Status des Unternehmens aussieht.

Aber nicht nur ein potenzieller Anleger will den Produktmarkt verstehen, auch für einen Firmengründer und geschäftsführenden Gesellschafter ist dies unerlässlich. Idealerweise existiert das zu verkaufende Erzeugnis oder die zu verkaufende Leistung noch nicht auf dem Nachmarkt. Meistens gibt es jedoch bereits Wettbewerber, die entweder ein vergleichbares Angebot machen oder im schlimmsten Falle exakt das Gegenteil tun.

Die detaillierte Wettbewerbsanalyse zeigt, warum es sich immer noch rechnet, IHR PLATZ auf den Weg zu bringen. Eine detaillierte Wettbewerbsanalyse zeigt, warum es sich für Sie rechnet. Nun, da der Benutzer einen Marktüberblick hat, kann es mehr über das Erzeugnis und das Unternehmen selbst sein. Darin enthalten ist eine detaillierte Beschreibung der Unternehmensart, der Rechtsgrundlage und der Unternehmensstruktur.

Was für Bereiche oder Gruppen hat das Untenehmen, welche Aufgabenstellung haben sie, wie arbeitet die Interaktion zwischen ihnen - das sind alles Fragestellungen, auf die die Stifter eine Lösung haben sollten. Es geht dann um das zu verkaufende Erzeugnis, sein Aussehen, sein Branding und seine Eigenschaften. Welche Erfolge wollen Sie mit Ihrem Business erzielen, was sind die Zielsetzungen für die kommenden fünf Jahre?

Das vielleicht sensibelste Segment eines Geschäftsplans, denn bloße Nummern können gelegentlich selbst die besten Geschäftsideen zerstören. Die Gründerin offenbart ihrem potenziellen Anleger die zukünftige Ertrags-, Bilanzen- und Cashflow-Rechnung des Unternehmens. Ein oder mehrere Tische dienen dazu, den Übersicht zu bewahren. Schließlich sollte der Stifter eine Bestandsaufnahme machen: Eine kurze Zusammenfassung am Ende des Gesprächs vervollständigt den Businessplan.

Sie soll die wesentlichen Aussagen kurz zusammenfassen und dem Adressaten das Gefuehl vermitteln, dass es sich um eine profitable und gedeihliche Geschaeftsidee handele. Wenn Sie konkretere Anwendungsbeispiele wünschen, finden Sie hier vorgefertigte Templates für Businesspläne: Und jetzt: Viel Spass beim Erstellen & Einrichten!

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum