Dkb im test

Die Dkb im Test

Die DKB im Test: Das bevorzugte Kundenkonto für Auslandsreisen Unsere Tests zeigen Für Reisende im Ausland ist das DKB Cash-Angebot mit der kostenlosen Karte besonders attraktiv - allerdings nur unter einer Bedingung. Der Schwerpunkt dieses Angebotes liegt auf dem DKB Cash Kontokorrent mit den dazugehörigen Visa Card Produkten, die wir im Nachstehenden auswerten. DKB differenziert bei ihren Dienstleistungen immer zwischen so genannten aktiven und Standard-Kunden.

Jeder, der monatlich mind. 700 EUR Neugeld bucht, wird aktiver Kunde bei der DKB - und erfreut sich an zusätzlichen Vorteilen, die wir in den nachfolgenden Kapiteln separat herausstellen werden. Für das DKB Cash-Konto selbst fallen keine monatlichen Kosten an, ungeachtet etwaiger Bareinnahmen. Eine damit verbundene Überziehungskreditlinie hängt jedoch von der Art des Kunden ab: Sie wird regelmäßig mit 7,5 Prozentpunkten pro Jahr und aktive Kunden nur mit 6,9 Prozentpunkten vergütet.

Die DKB wirbt mit einem Zinssatz von 0,2 Prozentpunkten pro Jahr des Kontoguthabens auf der mitgelieferten Visa-Karte. Ungeachtet des Namen ist dies mehr eine klassische Tagesgeldanlage, und auch Ihr Kontostand wird mit 0,2 Prozentpunkten pro Jahr zu verzinsen sein - ein geringer Betrag, aber immer noch weit über dem aktuellen Zins.

Die Dienstleistungen variieren stark zwischen aktiven und Standard-Kunden. Aktive Kunden können an allen Bancomaten im In- und Ausland kostenlos Bargeld beziehen, sofern der Auszahlungsbetrag 50 EUR oder mehr beträgt. Die Auslandsgebühr für bargeldloses Bezahlen, oft 1,75 prozentig vom Umsatz außerhalb des Euroraums, wird auch für aktive Kunden gesenkt.

Standard-Kunden im Euro-Raum bekommen ab einem Betrag von 50 EUR zusätzlich gratis bar. Für Bargeldbezüge in Nicht-Euro-Regionen wird jedoch eine Abgabe von 1,75 % des ausgezahlten Betrags erhoben. Besonders vorteilhaft für aktive und normale Kunden ist die kostenlose Abhebung von Geld an allen Visa-kompatiblen Geräten in der Euro-Zone.

Der Kunde erhält von V-Pay auch eine EC-Karte, die für den Gebrauch in heimischen Geschäften geeignet ist, wenn er keine EC-Karten akzeptiert. Es kann jedoch eine Mindestgebühr von 10 EUR für Bargeldbezüge anfallen, daher wird hier die Karte bevorzugt. Überzeugend im Test erscheinen die Wahl der verfügbaren Geschäfte sowie die Cashback-Raten von oft etwa 5, manchmal auch 10 Prozentpunkten.

DKB setzt zwei TAN-Verfahren ein: das TAN2go-Verfahren via Extra-App oder das chipTAN-Verfahren. Beide sind kostenfrei, aber Sie müssen einen TAN-Generator für 10 bis 15 EUR für das chipTAN-Verfahren einkaufen. Ein konkurrenzlos starkes Leistungsangebot bietet das DKB Cash-Konto: Die Verbindung von freiem Geldautomaten im In- und Ausland und einer kostenlosen Einrichtungsgebühr für bargeldlose Kreditkartenzahlung ist in der Praxis meist nicht ohne Grundpreis möglich.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum