Deutsche Bundesbank Frankfurt

Bundesbank Frankfurt

Sie ist die Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland und damit die "Bank der Banken". Homepage| Deutsche Bundesbank Exchange Traded Investment Funds (ETFs) als kosteneffiziente Investitionsform werden immer wichtiger, sind aber nach Angaben der Bundesbank auch mit besonderen Risikofaktoren behaftet. Das jüngste Monatsbulletin zeigt jedoch, dass die damit verbundenen Gefahren für das gesamte Finanzdienstleistungssystem gegenwärtig gering sind. Bundesbankpraesident Jens Weidmann hat sich fuer die Staerkung von Wachstumskraft und Produktivitaet in Europa eingesetzt.

Das sei aber die volkswirtschaftliche Aufgabenstellung, sagte Weidmann in einer Ansprache in Berlin.

mw-headline" id="Lage">Lage[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Der Hauptsitz der Bundesbank ist in Frankfurt am Main. Der Standort der Bundesbank ist auf dem früheren Weg des Diebsgrundwegs im Kreis Bockenheim gelegen. Die Bockenheimer Altstadt, die zwischen der Wilhelm-Epstein-Straße und der Bundesstraße 66 verläuft, wird oft irrtümlich als Teil des Nachbarbezirks Ginnheim betrachtet. Um das Haupthaus in der Wilhelm-Epstein-Straße 14 herum befinden sich mehrere kleinere Gebäude, die heutige Zentralkasse und das Gasthaus, sowie das spätere Finanzmuseum und einige neuere Bürogebäude.

"Im Jänner 2017 kündigte die Bundesbank an, dass das Haupthaus zwischen 2020 und 2027 grundlegend renoviert und ein oder mehrere weitere Verwaltungsgebäude auf dem Firmengelände erbaut werden. Ein Teil der in Deutschland vorhandenen Goldvorkommen wird ebenfalls auf dem Areal gelager. Von 1957 bis 1972 war in der Frankfurt am Main die Hauptverwaltung der Bundesbank untergebracht, die zwischen 1929 und 1934 erbaut wurde und in der sich die Reichsbank unterhielt.

Hier wurde am I. M. 1948 die Deutsche Landesbank ins Leben gerufen, die 1957 zur Bundesbank wurde. Im heutigen Haus ist die Zentrale in Hessen, eine der neun Hauptstellen der Bundesbank, untergebracht. Zusammen mit dem neuen Bundesbankgebäude wurde zu Beginn der 70er Jahre die Miniquelanlage gebaut. Namensgeber des öffentlich zugänglichen Parks sind der Frankfurter Bürgermeister von 1880 bis 1890 und der spätere preußische Wirtschaftsminister Johannes von Miquel.

Im SÃ??den und W?? grenzte der Schlosspark an die belebten Autobahnen MÃ??llee und Rosa-Luxemburg-StraÃ?e, im n??rdlichen Teil an den Schutzzaun der Dt. Bundesbank. Dichter Wald und eine kunstvolle Terrainmodellierung schützt das Gebiet vor dem Straßenlärm. Sie ist über eine Fußgängerbrücke mit dem Grünburgpark, der Europaturm und dem Nordpark im Frankfurter Grünngürtel verknüpft.

Erstmalig in der Unternehmensgeschichte der Deutschen Bundesbank findet am Donnerstag, den 11. Mai 2014, ein Tag der Offenen Türe statt. Zwei] [3][4] Anlässlich von 60 Jahren Deutscher Bundesbank, drei Jahre später, am I. und II. Juni 2017, gab es auch einen Tag der offen Türen. Die Deutsche Bundesbank: Treasury mit Blick - die Deutsche Bundesbank; in:

Wolkenkratzer, Skyscrapers in Frankfurt; Vertikalverlag Frankfurt am Main; 1995; pp. 48-49. Iris Cramer/Sabine Muskler Texte, Wolfgang Günzel/Walter Vorjohann: Architectur and Art - Die Zentralstelle der Dt. Die Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main 2013. 1978 Auszeichnung für "Vorbildliches Wohnen in Hessen".