Darlehensvertrag zwischen Privatleuten

Kreditvertrag zwischen Privatpersonen

Im Darlehensvertrag sind in erster Linie die beteiligten Vertragsparteien benannt. Kreditgeber und Kreditnehmer werden mit ihren persönlichen Daten, d.h. mit Namen und Anschrift, genannt. Die Differenz zwischen Darlehen und Krediten liegt in der Höhe des Darlehens und seiner Laufzeit. Füllen Sie einen Darlehensvertrag auf Ihrem PC oder Mac mit wenigen Klicks aus! Die wichtigste Sache mit privatem Geldverleih ist, einen einfachen und kurzen Vertrag aufzustellen, der vom Kreditgeber (der das Geld gibt) und vom Kreditnehmer (der das Geld nimmt) unterzeichnet wird.

Nachrangiger Darlehensvertrag mit qualifizierter Rangrücktritt

Bankkonto für Zinsen und Rückzahlungen: Anmerkung: Der Kreditbetrag muss mind. 100 Euro und durch 50 Euro dividierbar sein (z.B. 3.350,00 Euro). Den Gesamtbetrag senden Sie bitte binnen drei Arbeitstagen nach Vertragsabschluss an überweisen auf das unten stehende Projekt-Treuhandkonto. Das Vertragsverhältnis ist hinfällig, wenn Sie Ihre Anzahlung nicht binnen zwei Monaten auf spätestens getätigt haben (Ziffer 2. 2 der Allgemeinen Kreditbedingungen).

Finanzierungsschwelle: Kreditzweck: Risikohinweis: Bei qualifiziertem Nachrangdarlehen gehen Sie als Kreditgeber ein (Mit-)unternehmerisches, das höher ist als das eines Kreditgebers. Aus dem Fremdkapital einschließlich Zinsansprüche kann aufgrund der eingeschränkten Rangrücktritts (Ziffer 7 Allgemeine Kreditbedingungen) nicht wandeln, wenn diese herbeiführen Zinsansprüche die Insolvenz des Kreditnehmers zur Folge hat.

Anmerkung: Das Projekt-Profil und die Projekt-Beschreibung auf der Bühne erhebt nicht den Anspruch, alle Angaben zu beinhalten, die für zur Erfassung der angeboten Anlagen benötigt. Nützen Sie die Möglichkeit, dem Kreditnehmer über die Plattformfragen zu stellen, beraten Sie sich von unabhängigen hängigen Quelltexte und lassen Sie sich beraten, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie diesen Kreditvertrag abschließen sollen.

Die Darlehensnehmerin projektiert das im Profil näher (Projekt) festgelegte Darlehen. Die Darlehensgeberin möchte einen Teil des notwendigen Eigenkapitals von hierfür in Gestalt eines zweckbestimmten, qualifizierten Nachrangdarlehens (Darlehen) an die Gesellschaft zur Finanzierung des Darlehensgebers platzieren. Der Kredit ist Teil einer Schwarm-Finanzierung (Crowdfunding) in Gestalt einer Mehrzahl von Teilkrediten verschiedener Kreditgeber (Teilkrediten). Die Vertragsparteien einigen sich auf folgendes: 1. 1. der Kreditgeber gewährt stellt dem Kreditnehmer ein Zweckkredit in der im Kreditvertrag festgelegten Höhe ("Kreditbetrag") zur Verfügung.

Der ausschlieÃ?liche Zweck des Darlehens ist die in der â??Projektbeschreibungâ?? (â??Projektbeschreibungâ??) näher (â??Darlehenszweckâ??) und â?" sofern der Darlehensvertrag dies vorraussetzt â? " die Transaktionskostenabdeckung ausdrücklich â?" die Unterlegung des Projektes durch diese Zuschussleistung (vgl. auch Abschnitt 5.4). Mit der Veröffentlichung und Aktivierung des Projektes auf der Handelsplattform unterbreitet der Kreditnehmer interessierten Kapitalanlegern ein rechtsverbindliches Vertragsangebot.

Diese Offerte läuft entweder am Ende des Finanzierungszeitraums oder bei Erreichung des Finanzierungslimits (wie im Kreditvertrag festgelegt) aus. Der Einzelabschluss des Vertrages steht unter der Voraussetzung, dass der Kreditnehmer den Kreditbetrag nicht binnen zwei Wochen nach Vertragsabschluss gemäß den in Ziff. 4 genannten Regelungen zahlt (Einzelzahlungsbedingung).

3 Es wird deutlich gemacht, dass durch das Einreichen eines Zeichnungserklärung weder im Verzeichnis hältnis zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer noch im Verzeichnis Verhältnis der jeweiligen Kreditgeber unter sich ein Gesellschaftsverhältnis wird. Es wird auch geklärt, dass der Plattform-Betreiber nicht Vertragspartei des Darlehensvertrages wird. 1. Die Gültigkeit aller gesetzlichen Pflichten aus dem Darlehensvertrag steht unter der auflösenden Auflage, dass bis zum Ende der Finanzierungsperiode (gemäÃ? Darlehensvertrag) nicht so viele Zeichnungserklärungen für Teilkredite geliefert werden, dass in der Gesamtheit aller unterzeichneten Teilkredite loanBeträge zusammen mit der Finanzierungsschwelle (gemäÃ? Darlehensvertrag) erzielt wird (Sammelzeichnungsbedingung).

Der Kreditnehmer hat das Recht, den Finanzierungszeitraum einmal oder mehrmals bis zu einer Gesamtdauer von maximal zwölf Monate an verlängern zu kündigen. Die Darlehensnehmerin informiert den Kreditgeber (â??Rückabwicklungs-Mitteilungâ??).

Die Kreditnehmerin bzw. der Kreditnehmer hat gegenüber dem Kreditgeber gegenüber dafür zu sorgen, dass in diesem Falle die bereits eingezahlte dafür an den Kreditgeber zurückgewährt zinslos und kostenlos für unter Verhältnis an den Zahlungsverkehrsdienstleister Beträge¤hrt wird. Der Rückgewähr findet mit freigebender Kraft statt für der Zahlungspflichtige auf dem im Kreditvertrag angegebenen Account (autorisiertes Konto", siehe dazu noch Nr. 10.2).

Klarstellend ist, dass es keine Gesamtgläubigerschaft der Spender gibt. Die Ausleihsumme ist bei Vertragsabschluss (Ziffer 2. 1) unter fällig zahlbar. Es ist binnen drei Arbeitstagen auf dem Vertrauenskonto zu überweisen (der Tag der Kreditvergabe auf dem Vertrauenskonto im Zusammenhang mit diesem Kredit am Tag der Einzahlung). Im Falle der Nichtzahlung binnen zwei Wochen nach Vertragsabschluss lautet der Vertragstext hinfällig (Ziffer 2.2).

Mit der Zahlung auf das Anderkonto hat der Kreditgeber seine Zahlungsverpflichtung gegenüber gegenüber dem Kreditnehmer erfüllt. Nach Ablauf der Finanzierungslimite bzw. des Finanzierungszeitraums zunächst werden dem Kreditnehmer in einer Reihe von Tranchen vom Zahlungsverkehrsdienstleister diejenigen ausbezahlt, die keinem Widerspruchsrecht unterworfen sind oder die widerruflich sind (d.h. für die ein Widerspruchsrecht nicht Darlehensbeträge geworden ist und nicht mehr ausgeübt werden kann).

In einer weiteren Rate werden die verbleibenden 18 Tage später, für, ausbezahlt, wobei das Rücktrittsrecht zu diesen Zeiten nicht Darlehensbeträge war (der Tag dieser Zahlung im Zusammenhang mit diesem Kredit ist der "Auszahlungszeitpunkt"). Wenn der Darlehensvertrag ausdrücklich die Reduzierung der Transaktionsgebühren dieser Finanzierungen zum Gegenstand hat, kann Gebühr, die der Plattform-Betreiber vom Kreditnehmer für erhält, die Bearbeitung des Crowdfunding-Prozesses und die Vermittlungsleistung von Darlehensverträge erhält durch den Payment Service Provider direkt an den Plattform-Betreiber gezahlt werden.

Der Höhepunkt dieser Gebühr resultiert aus der Gebühr-bezogenen Information, die der VerfÃ?hrer der Plattform vergà zur VerfÃ?gung gestellt hat. Der Verleiher hat kein Mitsprache-, Abstimmungs- oder Weisungsrecht gegenüber dem Verleiher. Die Darlehensnehmerin übergibt dem Kreditgeber die nachfolgenden Dokumente wäh- Rendite der Darlehenslaufzeit im nachfolgenden Zeitabständen für Verfü- gung:

unverzüglich nach deren Abschluss, spätestens aber innerhalb eines Halbjahres nach Ende von Geschäftsjahres, den rechtskonformen Jahresabschluss schlüsse in elektronischem Format mit Geschäftsbericht und Anhängen; der Jahresabschluss wird auf der Internetseite der Gesellschaft veröffentlicht; Angaben zur Überschreitung der Kostenposition - bei einer Überschreitung der Kostenposition (gemäÃ? Berechnung), die gegenüber den Kreditgebern mitgeteilt wurden, ist der Kreditgeber unverzüglich, spä- spätestens innerhalb einer Frist von einer Woche vom Kenntnis des Kreditnehmers der Konsortialkreditinstanz über, tenüberschreitung die Tatsache der Überschreitung, das Ausmaß und die Ursa-chen mitzuteilen.

Hinweis auf ProjektverspÃ?tung â?" Werden die den Kreditgebern unter gegenüber mitgeteilten Milestones um drei Monaten Ã?berschritten, muss der Kreditgeber unverzüglich, spätestens innerhalb einer Woche über die ProjektverspÃ?tung, spätestens Ã?ber die GrÃ?nde der ProjektverspÃ?tung, den Umfang und die Fristen informiert werden. Angaben zum Zieldefizit - bei Unterschreiten der klar quantifizierten Projektziele, die den Kreditgebern mitgeteilt wurden, um über 15 % ist der Kreditgeber unverzüglich, spätestens innerhalb einer Woche n. Wissen über das Zieldefizit, den Umfang und die Ursache dem über mitzuteilen.

Die vorgenannten Dokumente stellt der Kreditnehmer die elektronische Version der Website zugänglich dem Kreditgeber über zur Verfügung. Die Darlehenslaufzeit ist im Darlehensvertrag festgelegt. Der Kredit hat eine fixe Vertragslaufzeit gemäß dieser Bestimmung. Die ausstehenden Kreditbeträge werden ab dem Zeitpunkt der Zahlung (Punkt 4. 1) bis zur vertraglichen Resttilgung oder Rückzahlungstag mit dem im Kreditvertrag festgelegten festen Zinssatz vergütet.

Der Zinssatz richtet sich nach den Bestimmungen des Kreditvertrages unter nachschüssig Bei der ersten Annuitäts oder Zinszahlung werden Vorauszahlungszinsen in individuell unterschiedlichen Beträgen gezahlt (abhängig ab dem jeweiligen Zahlungsdatum). Bei Nichtzahlung von fällige werden die gesetzlichen Verzugszinsen fällig; weiterhin bleibt Schadensersatzansprüche unberührt, ebenso wie die Vorschrift in § 8. Grundsätzlich gilt: Die Kreditgeber sind weder an dem Schaden des Kreditnehmers aus seinem unternehmerischen Tätigkeit beteiligt noch ist eine zusätzliche Zahlungsverpflichtung gegeben.

Die Quellensteuer und andere Verrechnungssteuern werden vom Kreditnehmer abgezogen und an das Steueramt zuständige gesandt, sofern er dazu rechtlich dazu gezwungen ist. Der Kreditgeber ist sich bewusst, dass der Kreditnehmer den Plattform-Betreiber als Dienstleistungsunternehmen in die Bearbeitung von Zinsen und Tilgungen einbezogen hat. Um überflüssigen zu vermeiden, wird der Kreditgeber daher davon Abstand nehmen, diese Ansprüche gegen den Kreditnehmer selbst gegenüber durchzusetzen oder sich direkt an den Kreditnehmer zum Zwecke der Beitreibung von Schulden zu wenden, solange diese Integration existiert und die fälligen Beträge an vertragsgemäÃ? ausbezahlt werden.

Bei Nichteinhaltung der Bestimmungen durch den Kreditgeber hat der Kreditnehmer das Recht auf eine entsprechende Vergütung der dem Kreditnehmer entstandenen Mehrkosten (mit Ausnahmen von anderen Rücktrittsgläubiger und gleichrangig Gläubiger). Nachrangige Forderungen des Kreditgebers können nur von künftigen Jahresüberschüs-sen, einem eventuellen Sportwagenhersteller oder von anderen Gratisanlagen, die nach Rückerstattung aller anderen Gläubiger¤ubiger des Kreditnehmers (mit der Ausnahme von anderen Rücktrittsgläubiger und gleichwertig Gläubiger) die zur Erhaltung eines rechtmäßigen Stammkapitals unbedingt erforderlichen Vermögenswerte verbleiben, erledigt werden.

Die Darlehensgeberin wird ihre nachrangigen Ansprüche solange und insoweit durchsetzen, als die Erfüllung dieser Ansprüche keinen Anlass gibt für die Eröffnung des Konkursverfahrens über das Vermögen des Kreditnehmers herbeiführen würde, also an eine Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers im Sinn von § 17 Insolvenzordnung oder eine Überschuldung des Kreditnehmers im Sinn von  19 Insolvenzordnung (in ihrer jeweils gültigen Fassung) führen Rangrücktritt (qualifizierte Rangrücktritt).

Der Kreditgeber kann den Kreditvertrag nur aus wichtigen Gründen frühzeitig unter kündigen und mit Sofortwirkung an Rückzahlung fällig (außer dental Kündigungsrechtâ??) platzieren. Der Kreditgeber ist sich dessen bewußt, daß jegliche Rückzahlungs, Schäden und andere Ansprüche, die als Folge einer außerordentlichen Kündigung auftreten können, dem qualifizierten Rangrücktritt gemäß Abschnitt 8 unterworfen sind und er sie daher nicht unter den dort festgelegten Voraussetzungen durchsetzen kann. a. Der Kreditnehmer macht oder hat unrichtige Aussagen gegenüber Umständen gemacht, die für den Empfang und Durchführung von Vertragsverhältnisses und für seiner Kapitaldienstfähigkeit unentbehrlich sind; c) der Kreditnehmer ist nicht berechtigt, den Kredit zu verweigern.

wenn der Kreditnehmer den Kreditbetrag unangemessen nutzt oder wenn er seine Geschäftsbetrieb gibt. Bei einer außerordentlichen Kündigung (vorbehaltlich der Intervention von Rangrücktrittsklausel) kann der Verkäufer den auf Grund der verfrühten Kündigung entstandenen Schadens - den gesamte Kreditbetrag oder einen Teilbetrag, der an Dritte veräußerbar ist und durch den Verkauf übergehen wird - beanspruchen.

Wenn der Plattform-Betreiber im Namen des Kreditnehmers für diese Ziele einen Börsenplatz an Verfügung ( "worüber") vermittelt, informiert der Kreditnehmer den Kreditgeber durch separate Nachricht, die "Secondary Market Listung Notification"), so ist Vertragsübernahme nur über dieser Börsenplatz und nur im Zusammenhang mit dem dafür. Sofern der Plattform-Betreiber keinen eigenen Markplatz an Verfügung, für zur VerfÃ?gung gestellt hat, kommt ein Vertrag übernahme zur Anwendung, der dem Kreditnehmer vom bisherigen und vom neuen Kreditgeber innerhalb von zwei Wochen schriftlich per Einschreiben anzumelden ist ("Ã?bermittlungsanzeige").

Für Einzelpersonen müssen Namen, Adressen, E-Mail-Adresse, Geburtsdaten und Bankdaten des neuen Kreditgebers angegeben werden. Der Rechtsübergang wird mit Erhalt der Abtretungsanzeige durch den Kreditnehmer vollzogen, sofern der neue Kreditgeber die sich aus diesem Gesamtvertrag ergebende Rechtslage eingeht. Der Kreditnehmer erklÃ??rt hierfÃ??r im Vorfeld die notwendige Einwilligung ( "Â 415 BGB"), sofern die entsprechenden Voraussetzungen gegeben sind.

Alle Benachrichtigungen des Kreditnehmers über Durchführung in diesem Vertrag werden per Post, Telefax oder, falls der Kreditgeber eine E-Mail-Adresse mitgegeben hat, per E-Mail an den Kreditgeber an die autorisierte Adresse (Ziffer 2.1) weitergeleitet, sofern an der zugehörigen Stelle nichts anderes vereinbart wurde. Ausgenommen sind zwingende Rechtsvorschriften oder wenn der Kreditgeber dem Kreditnehmer eine andere Anschrift per Einschreiben mitteilt.

Gleiches trifft auf die Zahlung durch den Kreditnehmer zu; diese erfolgt schuldenfrei auf das im Kreditvertrag angegebene Bankkonto (â??Berechtigtes Kontoâ??). Als Alternative kann auf der Handelsplattform mit Einverständnis des Kreditnehmers, über, eine Oberfläche aufgebaut werden, die der Kreditgeber an die Kreditnehmeradresse und Kontoänderungen kommunizieren kann. Der Kreditnehmer trägt die anfallenden Gebühren für diesen Kreditvertrag und seinen Untervertrag führung

Gleiches trifft auf für den Erlass des Schriftformerfordernisses zu. Diese Vereinbarung enthält sämtliche zwischen dem Kreditgeber und dem Kreditnehmer über die in mündlicher oder schriftlich abgeschlossenen Kreditverträge. Vertragssprache und maßgebliche Landessprache für Die Verständigung zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer ist in Deutschland. Gleiches trifft zu, wenn ergänzungsbedürftige Lücke unter Durchführung aus dem Vertragsverhältnis hervorgehen sollte.

Du kannst dein Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen mit einem klaren Erklärung wiederrufen. Für die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erbrachten Leistungen sind Sie zum Schadensersatz an für gebunden, wenn Sie über diese Rechtsfolgen vor Absendung Ihres Vertragserklärung informiert wurden und ausdrücklich damit einverstanden war, dass wir mit dem Ausführung der Vergütung vor Ablauf der Widerrufsfrist anlaufen.

Soweit eine Ersatzpflicht vorliegt, kann dies unter führen, dass die vertragliche Zahlungsverpflichtung für die Zeit bis zum Rücktritt erfüllen müssen müssen müssen erfolgen. Zahlungsverpflichtungen müssen binnen 30 Tagen erfüllt Der Fristbeginn erfolgt mit der Zusendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Erhalt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum