Darlehen Scheidung

Leih-Scheidung

Wie sieht es mit meinem Guthaben bei einer Scheidung aus? Wie sieht es mit dem Credit aus, wenn du dich von der Scheidung erholst? In Deutschland ist die Scheidungsquote hoch. Aber wer ist nach der Scheidung für während der Ehe aufgenommene Darlehen verantwortlich? Was, wenn einer der beiden Gesellschafter sich für den anderen verbürgt? Wer muss den gemeinschaftlichen Immobiliendarlehensrückzahlung leisten, wenn einer von ihnen schon lange aus dem geförderten Objekt ausgereist ist?

Wenn einer der Ex-Partner allein einen Darlehensvertrag abgeschlossen hat, muss er das Geldbetrag auch selbst erstatten. Im Falle einer Scheidung regelt die Gewinnregelung die Aufteilung des gemeinschaftlich erworbenen Kapitals, nicht aber die Mithaftung für Privatschulden. Beide sind in diesem Falle auch für die Abwicklung des Kontokorrentkredits verantwortlich.

Die Situation ist anders, wenn beide Gesellschafter den Darlehensvertrag unterzeichnet haben, in diesem Falle sind sie gesamtschuldnerisch haftbar. Dann kann sich die Hausbank mit der Gesamtforderung an beide Parteien richten, wenn die Teilzahlungen nicht mehr erbracht werden. Weil, wenn es später zur Scheidung kommen sollte, Sie allein auf den Schuldsitzen stehen bleibt, wenn der Gesellschafter den Gutschrift nicht zurÃ?

Selbst wenn Sie ein Darlehen Ihres Partners garantieren, übernehmen Sie das gesamte Tilgungsrisiko, wenn der Debitor seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommt. In diesem Fall wird das Darlehen von Ihrem Ehepartner gewährt. Lediglich in sehr wenigen Ausnahmen halten die Richter solche ehelichen Garantien für unmoralisch und damit wirkungslos - zum Beispiel, wenn der Garant völlig ungeschult ist, kaum eigenes Geld hat und die Garantieerklärung nur aus Gefühlsverbundenheit mit dem Gesellschafter unterzeichnet hat.

Ehescheidung - was geschieht mit dem Immobiliendarlehen? Ehegatten schließen oft zusammen ein Immobiliendarlehen ab, um ein Wohnhaus oder eine Wohnanlage zu erstehen. Bei einer Scheidung erhebt sich dann die Fragestellung, wer diese Forderungen zurückzuzahlen hat. Haben beide den Mietvertrag unterzeichnet, sind beide für den gesamten Darlehensbetrag verantwortlich - egal, wer als Inhaber im Kataster registriert ist.

Auch wenn einer der ehemaligen Gesellschafter schon lange aus dem mitfinanzierten Objekt ausgetreten ist und nicht mehr davon profitiert, muss die Hausbank ihn nicht aus dem Darlehensvertrag austragen. Nur intern hat er Anrecht auf eine Nutzungsvergütung durch den Gesellschafter, der die Liegenschaft weiterhin nutzt. Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Darlehen - zum Beispiel, weil Sie die gemeinschaftlich genutzte Liegenschaft selbst halten wollen und Ihren ehemaligen Gesellschafter abbezahlen wollen?

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum