Darlehen Private Investoren

Kredite Privatanleger

In der Seed-Phase: Private Equity-Investoren. Privatverschuldung - Darlehen des Finanzinvestors - Ökonomie Zunehmend verdrängen private Mittel die Bank als Darlehensgeber. Bencis Capital hat gerade die Holdinggesellschaft von H2 Equity Partners erworben - und zwar nicht mit Bankkrediten, sondern mit dem Kapital von drei privaten Kreditgebern, wie sie bei solchen Firmenübernahmen zunehmend zu beobachten sind. Jahrestag der Finanzmarktkrise, die Vorschriften für Finanzinstitute sind viel strenger, viele traditionelle Finanzinstitute kündigen seit Jahren Investitionsprojekte: weil es sich in vielen Ländern aufgrund gestiegener Kapitalanforderungen nicht mehr rechnet oder weil sie gewisse Darlehen nicht mehr gewähren dürfen.

Diese Kluft wird zunehmend durch die Schattenbank, zum Beispiel durch private Kreditmittel, die im Fachjargon als "private Verschuldung" bezeichnet werden, geschlossen. Den Anbietern - oft Geldgebern, die in letzter Zeit auch Darlehen gewähren - stehen Freiräume offen, die die Bank nicht hat. "Abgesehen von den von Private Equity-Investoren geführten Firmen steht dies in Deutschland noch am Anfang", sagt Jan Henrik Reichenbach vom US-Assetmanager Musinich, für den der Vertrieb von Halogenex im Frühling die erste private Fremdfinanzierung in Deutschland ist.

Über die Hälfe der Finanzierung von kleinen und mittleren Betrieben in Europa erfolgt inzwischen außerhalb des Bankenmarkts. Während der europäische private Schuldenmarkt zwischen 2011 und Ende 2017 noch 600 Mrd. USD wert war, schätzen die Preqiner Forscher, dass diese Zahl bis zum Ende des Jahrzehntes eine Trillion USD erreichen wird. Bisher haben die Investmentfonds daher nicht allzu viele Immobilien in Deutschland gefunden.

"Das Bedürfnis nach einer schnellen und flexibleren Finanzierung ist stark angestiegen, und viele Sachverhalte sind für Kreditinstitute zu aufwendig. Den nötigen Vertrauensvorschuss dafür bieten die zahlreichen Ex-Banker, die wie der ehemalige North LB-Chef Gunter Dunkel zu Privatkreditfonds umgestiegen sind. Es gibt viele gute Argumente, mit Privatkunden zusammenzuarbeiten. Ob große Investitionen in neue Produktionsanlagen, eine beabsichtigte Firmenübernahme oder ein kurzzeitiger Engpaß aufgrund einer komplexen Nachfolgeregelung: Industrievertreter unterstreichen gerne, wie anpassungsfähig und zeitnah sie auf die Finanzierungsbedürfnisse der Unternehmerinnen und Unternehmer eingehen können.

Die Bankdarlehen betragen zurzeit zwischen zwei und drei Prozentpunkten, die Finanzierung der Kreditmittel beginnt erst bei sechs Prozentpunkten. Dies zahlt sich aus, wenn ein kräftiges Wirtschaftswachstum abzusehen ist oder wenn eine Bank nicht mehr als Darlehensgeber für ein Vorhaben geeignet ist. Allerdings sind sie oft als Zusatz interessant: Wenn eine Bank zögert, eine große Anlage zu tätigen, kann sie überzeugt werden, wenn ein Unternehmen Versprechen von Privatkreditgebern vorlegt, die ein höheres Risiko eingehen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum