Darlehen mit 20 Jähriger Zinsbindung

Kredit mit 20-jähriger Zinsbindung

Die Banken bieten aber auch 15-, 20- oder 30-jährige Festzinsperioden an. Feste Zinssätze von 10, 15, 20 oder sogar 40 Jahren sind möglich. "Das "Schließen der Tasche" - die 20-jährige Festzinsperiode macht es möglich. Bei Baufinanzierungen mit unterschiedlichen Festzinsperioden variieren. ist mit der Summe der Zinsen des Darlehens (1) mit der 20-jährigen Festzinsperiode.

Bauwerksfinanzierung: 30-jährige Zinsbindung sichert Ruhepause

Die sicherheitsorientierten Bauherren und Wohnungskäufer, die sich bei der Anbindungsfinanzierung langfristig Planungs-sicherheit wünschen und jedes Restrisiko umgehen wollen, können sich über eine wachsende Lösungsvielfalt freuen: Die immer mehr Kreditanstalten haben Kredite mit Zinsfixierungen von 25 oder sogar 30 Jahren im Programm und können auch bei konstanten Krediten den Kreditnehmern höchste Kalkulationsicherheit zum kleinen Kurs verschaffen.

Für Eigentümer und Immobilienkäufer, die ihre Monatsrate für die ganze Kreditlaufzeit so stabil wie möglich festschreiben und sich so unabhängig von der zukünftigen Zinsentwicklung machen wollen, sind Darlehen mit einer langen Konditionsbindung ideal: "Nach 17 Jahren stetig sinkenden langfristigen Kreditmarktzinsen kam nun die Trendumkehr. Derzeit gibt es bereits ab 5,3 Prozentpunkten Krediten mit 30-jähriger Zinsbindung mit einer Finanzsumme von 150.000 EUR inklusive Sondertilgungsmöglichkeit.

Zur Gegenüberstellung: Im Schnitt der letzten 20 Jahre war der Zins für das dt. Annuitättendarlehen mit 10-jähriger Zinszahlung mit knapp 7 Prozentpunkten wirksam. Wahlweise kann sich der Abschluß eines Dauerleihgeschäfts auch für wertpapierorientierte Schuldner anbieten: Dabei wird diese Förderung so gestaltet, dass man nach 31 Jahren und 9 Monate frei von Schulden ist, wodurch freie Sondertilgungsmöglichkeiten auch diesen Zeitabschnitt verkürzen können.

Die über die ganze Laufzeiten garantierten Zinssätze sind zur Zeit mit 5,49 Prozentpunkten wirksam und ermöglichen so - unabhängig von allen anstehenden Zinseffekten - eine Monatskreditrate von 547 EUR für eine 100.000 EUR Finanzierung.

Fachbetriebswirtschaftslehre der Grundstücksbranche

Ob für die Praxis oder für die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Immobilienmaklern: Das "Murfeld" ist seit jeher sowohl für die Praxis als auch für die Aus-, Fort- und Weiterbildung unentbehrlich. In der achten Ausgabe des Lehr- und Praxisbuchs werden alle anstehenden Innovationen im Wohnungseigentumsrecht behandelt. In der aktualisierten Ausgabe sind neue BGH-Regelungen, das novellierte Bauvertragsgesetz sowie die Weiterbildungspflicht für Hausverwalter und -vermittler enthalten.

Kauf und Verkauf, der Broker als Dienstleistungsunternehmen. Die neue Ausgabe: Alle Innovationen im Bereich des Mietrechts. Verpflichtung für Hausverwalter und Immobilienmakler zur Weiterbildung.

Welchen Nutzen haben feste Zinsen?

Im Bankgeschäft wird mit dem Terminus Festzins ein Zeitraum beschrieben, über den die Verzinsung eines Darlehens festgelegt wird. Die festen Zinsen ermöglichen dem Darlehensnehmer eine bestimmte Vorhersehbarkeit. Die Festzinsperiode für Baufinanzierungen ist heute weit gefächert und kann vom Darlehensnehmer frei bestimmt werden. Nicht immer sind sehr kurzfristige Festzinsperioden aus Kreditnehmersicht Sinn machend.

Das Zinsfixing darf nicht mit der Laufzeitenveränderung in Verbindung gebracht werden. Der feste Zins bestimmt einfach den Zins über einen gewissen Zeitabschnitt. Allerdings sind kurzfristige Zinsbindungsfristen aus Kreditnehmersicht nicht immer Sinn machend. Letztendlich stellt die Festzinsperiode sicher, dass das Baufinanzierungsdarlehen planbar ist, ermöglicht aber eine gewisse Anpassungsfähigkeit. Festzinssatz oder variabler Zins - Wann rechnet sich ein Festzinssatz?

Eine über einen gewissen Zeitabschnitt vereinbarte Festverzinsung ist für den Darlehensnehmer immer dann sinnvoll, wenn der momentane Marktzinssatz gering ist. Ist dagegen das Zinssatzniveau zum Ausführungszeitpunkt des Darlehens hoch, sollte der feste Zins umgegangen werden, da der Darlehensnehmer in diesem Falle nicht von dem möglichen Rückgang der Marktzinsen auskommen kann.

Unter welchen Bedingungen der Zins für das Baugeld festgelegt wird, kann der Schuldner selbst bestimmen. Wenn ein fester Zins den Fälligkeitstermin überschreitet, kann der Schuldner mit seiner Hausbank eine Folgefinanzierung abschliessen. Doch: Sowohl für die Verlängerung als auch für die Folgefinanzierung kann ein neuer Festzins festgelegt werden. Details nach 6a PAngV: Die dargestellten Kreditbedingungen sind unabhängig von der Bonität; jeder angenommene Kunden bekommt sie für die ausgewählte Gesamtkombination aus Nettokreditbetrag und Kreditlaufzeit.

Ob eine 20-jährige Festzinsperiode wirklich Sinn macht, ist auch davon abhängig, welche Zinsaufschläge die Festzinsperiode mit sich bringt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum