Blankokredit beispiel

Beispiel für einen leeren Kredit

Hier kann das Blankoguthaben einer Zweckbindung unterliegen. Ratingkredite, Kontokorrentkredite, Mietgarantien und Kreditkartenlimits sind gängige Beispiele für Blankokredite. Sie werden als Blankokredite bezeichnet und finden sich sowohl im Privat- als auch im Geschäftskundenbereich.

Blindguthaben

Unter einem Blankokredit versteht man einen von einer Hausbank gewährten Darlehen ohne Aufbewahrung von Sicherheit. Im Privat- und Geschäftskundenbereich sind dafür beispielhaft die folgenden Bereiche zu erwähnen. In der Privatkundenbetreuung ist jeder verhältnismäßig geringe Darlehensbetrag ein Blankokredit. Ein Beispiel dafür sind die meisten Teilzahlungskredite, aber auch die Kontokorrentkredite und das Kreditkartenkreditlimit.

Im Geschäftskundenbereich entsprechen der Kontokorrentkredit und der Umlaufkredit jeweils dem Blankokredit. Für Blankokredite werden Kredite auf der Grundlage der Kreditwürdigkeit des Schuldners gewährt. Sowohl die Erträge und Aufwendungen des Darlehensnehmers als auch das Zahlungsvorgehen des Darlehensnehmers werden betrachtet. Dazu findet eine Schufa-Anfrage statt. Häufig haben die Darlehensgeber jedoch andere Anforderungen an die Vergabe von Blankodarlehen.

In vielen FÃ?llen ist im Privatkundensektor der Erhalt des Gehalts auf dem entsprechenden Bankkonto eine Grundvoraussetzung fÃ?r die GewÃ?hrung einer Kontokorrentkreditlinie.

Wem kann wann ein Blankokredit gewährt werden?

  • Wer kann wann einen Blankoscheck bekommen? Ein Blankodarlehen ist ein Kredit, der von Kreditinstituten in gewissen Fällen gewährt wird. Der Begriff Blankokredit bedeutet, dass der Darlehensnehmer einen Kreditbetrag erhält, ohne eine Bürgschaft bei der Hausbank "hinterlegen" zu müssen. In diesem Zusammenhang wird ein Blankokredit oft als ungesicherter Kredit bezeichnet. In diesem Zusammenhang wird er auch als unbesicherter Kredit betrachtet.

Im Allgemeinen gibt es mehrere Möglichkeiten, warum Kreditinstitute auf Sicherheit verzichteten und dem Verbraucher einen Blankokredit gewährten. Dies liegt zum Teil daran, dass die Kreditbeträge zu gering sind. Z. B. wenn der Konsument ein Ratendarlehen über 2.000 EUR abschließt, sind die Verwaltungs- und Abwicklungskosten der Hausbank aufgrund einer eventuellen Kreditbesicherung oft größer als die Zinserträge, so dass allein aus diesem Grunde auf die Sicherheit verzichtet wird.

Darüber hinaus orientiert sich die BayernLB bei kleineren Kreditbeträgen in der Regel allein an der Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers, d.h. an einer positiven Kreditwürdigkeit und dem Erhalt eines laufenden Ergebnisses. Beispielsweise wird die Kontokorrentkreditlinie nur in Ausnahmefällen als Blankokredit gewährt, da auch hier die Bereitstellung der Darlehenskreditlinie ausschliesslich auf der Kreditwürdigkeit des Auftraggebers aufbaut.

Weniger häufig werden jedoch Blinddarlehen gewährt, wenn es sich um höhere Kreditbeträge handel, z.B. in der Größenordnung über 10.000 EUR. Ein Blankokredit hat für den Verbraucher zwei Facetten, die aus einem Vor- und einem Nachteil zusammengesetzt sind. Für den Darlehensnehmer hat der Blankokredit den wesentlichen Nutzen, dass er keine Sicherheit leisten muss und somit keine Liquiditätsbindung oder Liquiditätsbeschränkung vorliegt, wie dies z.B. bei der Pfandverpfändung von Wertschriften der Fall wäre.

Dass der Blankokredit auch einen nachteiligen Effekt haben kann, wird am Beispiel des Immobilienkredits verdeutlicht. Oft wird ein Teil des Immobilienkredits als Blankokredit gewährt, da ein großer Teil, aber meist nicht der ganze Kreditbetrag, durch eine Grundpfandrecht oder eine Grundpfandrecht gesichert sein kann. Betrachtet man dann die Zinsbedingungen für den gesicherten Teil des Darlehens und für den Leerteil, so ist der Zins für den gesicherten Teil oft 1-3% billiger als für den Leerteil.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum